Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing
Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing

Liechtenstein Marketing

 

Fürstentum Liechtenstein
der geheimnisvolle Nachbar

 

Das Fürstentum Liechtenstein gilt als Exot im Vier-Länder-Eck am Boden- see: Mit 160 Quadratkilometern Fläche und rund 36.800 Einwohnern ist es deutlich kleiner als Deutschland, Österreich oder die Schweiz. Eine facetten-reiche Kultur, atemberaubende Natur und eine genussvolle, kaum bekannte Vielfalt prägen die kleine, edle Erbmonarchie.

Schatzkammer

Vom Fürstentum über die Welt ins Weltall: Gezeigt werden einmalige Objekte, die eng verbunden mit dem Land Liechtenstein sind und die durch ihre besondere Superlative Alleinstellungsmerkmale darstellen, die nirgendwo sonst in der Welt in dieser Form und Zusammenstellung zu finden sind. ZB: Das Apfelblütenei von Fabergé, Mondgestein von den Fahrten der Apollo 11 und Apollo 17, etc.

Weisser Würfel

Das Kunstmuseum Liechtenstein (Schwarzer Würfel) erfährt eine Erweiterung durch die Hilti Art Foundation (Weisser Würfel) mit der Eröffnung im Juni 2015. Diese bedeutende Liechtensteiner Sammlung zeigt insbesondere Kunstwerke der Klassischen Moderne und der Konkreten Kunst.

 

Fürstlicher Genuss und einzigartige Naturerlebnisse

 

Die fürstliche Hofkellerei gilt als eine der besten Europas. Die exzellenten Weine aus dem Fürstentum Liechtenstein werden übrigens nicht exportiert. Eine abwechslungsreiche Gastronomie rundet das Bild ab: Zartes Kalb in den unterschiedlichsten Variationen, genussvolle Kässpätzle, herzhaftes Fondue oder exzellenter Bergkäse sind Spezialitäten der heimischen Küche. Und statt der klassischen Schwarzwälder Torte gibt es hier die Weißwälder... Wer genussvolle Speisen und Top-Weine liebt sowie fürstlichen Genuss aus der Region schätzt, ist in Liechtenstein genau richtig.

Die weltweit einzigartige Adlerwanderung kann – auf Voranmeldung – von Gruppen gebucht werden. Der Falkner Norman Vögeli lässt den Adler in seinem natürlichen Lebensraum in den Liechtensteiner Alpen auf rund 2.000 Meter ü.N. fliegen. Die Besucher können nebenher wandern während der Adler um sie herum gleitet. Diese Fotomotive sind nur hier möglich und haben Seltenheitswert.

 

Hotels in der Region:

 

Hotel Meierhof****

Klassisches 4-Sterne Hotel wunderschön an leicht erhöhter Lage am Südrand von Vaduz gelegen. 43 moderne Zimmern, Seminarräume, Sauna, Fitnessraum , Busparkplatz – Gruppenangebote Preise auf Anfrage

Hotel Restaurant Weinstube***

Kleiner Familienbetrieb mit gemütlichen Zimmern. Fondue Spezialitäten in gepflegter Atmosphäre. Wählen Sie aus unserem Weinangebot unter 200 verschiedenen Sorten; auch zum Mitnehmen gedacht. Kostenfreier Busparkplatz – Preise auf Anfrage

Hotel Restaurant Kulm***

Ruhige Lage auf der Sonnenterrasse Liechtensteins, in der Dorfmitte und mit fantastischer Aussicht ins Rheintal. Heimeliges Restaurant mit bekannt sehr guter regionaler und internationaler Küche. Für Ihre Feste und Veranstaltungen, erwarten Sie verschiedene Räume von 10 bis 700 Personen. Kostenfreier Busparkplatz – Preise auf Anfrage

Hotel Schaanerhof***

Das Hotel Schaanerhof, ruhig am Fuss der Berge gelegen, bietet Geschäftsreisenden sowie Privatgästen ein entspanntes Ambiente, geschmackvolle Zimmer, Restaurant, Sonntenterrasse, Seminarräume, Sauna, Whirlpool und Kaminzimmer mit Billard. Sie logieren mit Blick über das Rheintal oder das Gipfelpanorama der Schweizer und Liechtensteiner Alpen. Preise pro Person auf Anfrage

Alpenhotel***

Familienbetrieb mit mehr als 100jähriger Hoteltradition. Ein Ferienaufenthalt in würziger Bergluft und Ausgangspunkt vieler Wanderungen. Gästehaus mit allem Komfort und Hallenbad. Gut bürgerliche sowie international Küche und ein kostenloser Busparkplatz runden das Angebot ab – Preise pro Person auf Anfrage

 

Reservationen, weitere Hotel- und Pauschalangebote, Beratung und Infromation über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsprogramme bei LIECHTENSTEIN MARKETING – Abteilung Incoming

 

100853

Einfach Fürstlich – Einfach Geniessen: Fürstentum Liechtenstein

Schon Goethe wusste die Liechtensteiner Gastfreundschaft zu schätzen. Im Jahr 1788 machte er – auf dem Rückweg von seiner berühmten Italienreise – in der Nacht vom 1. auf den 2. Juni, in Liechtensteins Hauptort Vaduz Halt. Und der Dichterfürste wusste genau warum.

Dort wo Ost- und Westalpen aufeinander treffen liegt am jungen Rhein eingebettet malerisch zwischen den Bergen ein herrlicher Flecken Erde, der zum Geniessen und Verweilen einlädt. Die Hauptstadt Vaduz des Fürstentums Liechtenstein bietet Kulturerlebnisse von internationaler Strahlkraft sowie kulinarische Köstlichkeiten. Die mehr als 1000jährige Weinbautradition wird besonders in der Fürstlichen Hofkellerei im Zentrum von Vaduz sichtbar. Es gibt aber auch viele weitere kleine Weingüter – vom Eschnerberg über Schaan, Vaduz und Triesen bis zum Burghügel Gutenberg in Balzers –, die edle Tropfen für Besucher bereithalten und ihre Türen für Degustationen öffnen.

Liechtenstein verfügt aber nicht nur über eine erlesene Weinkultur. Auch in Sachen Edeldestillate, Liechtensteiner Whiskey und landestypischem Bier muss sich das Fürstentum vor seinen "grossen" Nachbarsländern nicht verstecken und punktet mit entsprechender Raffinesse und Qualität. Die allemannisch-ländliche Küche bietet dazu in verschiedensten Variationen Gaumenfreuden der Extraklasse.

Die ideale Kombination zum Talgebiet bietet das kleine Bergdorf Malbun. Auf 1600 m Seehöhe gelegen und umrahmt von majestätischen Bergen ist es ein Juwel in den Alpen. Besonders die Aussichtsterrasse mit dem Bergrestaurant Sareis (2000m ü.M.) bietet ein unkompliziertes und imposantes Bergerlebnis. Ein absolutes Muss ist der Besuch in der Falknerei Galina. Norman Vögeli gehört zu den weltbesten Trainern von Greifvögeln und fasziniert mit seiner Passion für die herrlichen Tiere. Besonders sein Zugang zum König der Lüfte, dem Steinalder, ist weltweit einzigartig.

Programmvorschlag für drei Tage – zwei Nächte:

Tag 1: Anreise, Kulturgenuss Vaduz mit Besichtigung der Schatzkammer und Postmuseum, Fahrt mit dem Citytrain, Besuch im neuen Fürstenkino mit virtuellem Rundgang durch Schloss Vaduz.

 

Tag 2: Besichtigung der Burg Gutenberg  und der alten Mühle sowie der Bierbrauerei Prinzen-Bräu in Balzers, Weiterfahrt nach Malbun und Auffahrt zum Berggasthaus Sareis in Malbun, Käseverkostung und Mittagessen,  geführter Bergspaziergang, Greifvogelschau in der Falknerei Galina inkl. Kaffee und Kuchen

 

Tag 3: Weinverkostung in der Fürstlichen Hofkellerei und Bauernbuffet im Bangshof im Ruggeller Riet, inkl. Schnapsverkostung