Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing
Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing Liechtenstein Marketing

Liechtenstein Marketing

 

Fürstentum Liechtenstein
der geheimnisvolle Nachbar

 

Das Fürstentum Liechtenstein gilt als Exot im Vier-Länder-Eck am Boden- see: Mit 160 Quadratkilometern Fläche und rund 36.800 Einwohnern ist es deutlich kleiner als Deutschland, Österreich oder die Schweiz. Eine facetten-reiche Kultur, atemberaubende Natur und eine genussvolle, kaum bekannte Vielfalt prägen die kleine, edle Erbmonarchie.

Schatzkammer
Vom Fürstentum über die Welt ins Weltall: Gezeigt werden einmalige Objekte, die eng verbunden mit dem Land Liechtenstein sind und die durch ihre besondere Superlative Alleinstellungsmerkmale darstellen, die nirgendwo sonst in der Welt in dieser Form und Zusammenstellung zu finden sind. ZB: Das Apfelblütenei von Fabergé, Mondgestein von den Fahrten der Apollo 11 und Apollo 17, etc.

Weisser Würfel
Das Kunstmuseum Liechtenstein (Schwarzer Würfel) erfährt eine Erweiterung durch die Hilti Art Foundation (Weisser Würfel) mit der Eröffnung im Juni 2015. Diese bedeutende Liechtensteiner Sammlung zeigt insbesondere Kunstwerke der Klassischen Moderne und der Konkreten Kunst.

 

Fürstlicher Genuss und einzigartige Naturerlebnisse

 

Die fürstliche Hofkellerei gilt als eine der besten Europas. Die exzellenten Weine aus dem Fürstentum Liechtenstein werden übrigens nicht exportiert. Eine abwechslungsreiche Gastronomie rundet das Bild ab: Zartes Kalb in den unterschiedlichsten Variationen, genussvolle Kässpätzle, herzhaftes Fondue oder exzellenter Bergkäse sind Spezialitäten der heimischen Küche. Und statt der klassischen Schwarzwälder Torte gibt es hier die Weißwälder... Wer genussvolle Speisen und Top-Weine liebt sowie fürstlichen Genuss aus der Region schätzt, ist in Liechtenstein genau richtig.

Die weltweit einzigartige Adlerwanderung kann – auf Voranmeldung – von Gruppen gebucht werden. Der Falkner Norman Vögeli lässt den Adler in seinem natürlichen Lebensraum in den Liechtensteiner Alpen auf rund 2.000 Meter ü.N. fliegen. Die Besucher können nebenher wandern während der Adler um sie herum gleitet. Diese Fotomotive sind nur hier möglich und haben Seltenheitswert.

 

Hotels in der Region:

 

Hotel Meierhof****
Klassisches 4-Sterne Hotel wunderschön an leicht erhöhter Lage am Südrand von Vaduz gelegen. 43 moderne Zimmern, Seminarräume, Sauna, Fitnessraum , Busparkplatz – Gruppenangebote Preise auf Anfrage

Hotel Restaurant Weinstube***
Kleiner Familienbetrieb mit gemütlichen Zimmern. Fondue Spezialitäten in gepflegter Atmosphäre. Wählen Sie aus unserem Weinangebot unter 200 verschiedenen Sorten; auch zum Mitnehmen gedacht. Kostenfreier Busparkplatz – Preise auf Anfrage

Hotel Restaurant Kulm***
Ruhige Lage auf der Sonnenterrasse Liechtensteins, in der Dorfmitte und mit fantastischer Aussicht ins Rheintal. Heimeliges Restaurant mit bekannt sehr guter regionaler und internationaler Küche. Für Ihre Feste und Veranstaltungen, erwarten Sie verschiedene Räume von 10 bis 700 Personen. Kostenfreier Busparkplatz – Preise auf Anfrage

Hotel Schaanerhof***
Das Hotel Schaanerhof, ruhig am Fuss der Berge gelegen, bietet Geschäftsreisenden sowie Privatgästen ein entspanntes Ambiente, geschmackvolle Zimmer, Restaurant, Sonntenterrasse, Seminarräume, Sauna, Whirlpool und Kaminzimmer mit Billard. Sie logieren mit Blick über das Rheintal oder das Gipfelpanorama der Schweizer und Liechtensteiner Alpen. Preise pro Person auf Anfrage

Alpenhotel***
Familienbetrieb mit mehr als 100jähriger Hoteltradition. Ein Ferienaufenthalt in würziger Bergluft und Ausgangspunkt vieler Wanderungen. Gästehaus mit allem Komfort und Hallenbad. Gut bürgerliche sowie international Küche und ein kostenloser Busparkplatz runden das Angebot ab – Preise pro Person auf Anfrage

 

Reservationen, weitere Hotel- und Pauschalangebote, Beratung und Infromation über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsprogramme bei LIECHTENSTEIN MARKETING – Abteilung Incoming

 

100853

Städtletour & Fürstliche Momente im "Alten Kino Vaduz"

bis Oktober 2021
Städtletour & Fürstliche Momente im "Alten Kino Vaduz"

Mit dem Citytrain den liechtensteinischen Hauptort Vaduz erkunden und im Fürstenkino Einblicke hinter die Kulissen von Schloss Vaduz erhalten.

Die Hauptstadt wird um ein fürstliches Erlebnis ergänzt. Erleben Sie in einen virtuellen Rundgang einen filmischen Einblick in das Schloss Vaduz und das Leben hinter den Schlossmauern hautnah.

Kombiniert mit dem neuen Zug des Citytrains ist ein Besuch des "Alten Kinos" das ideale Freizeitvergnügen für Groß und Klein.

 

 

Falknerei Galina in Malbun

bis Oktober 2021
Falknerei Galina in Malbun

Die Greifvogelschau in der Falknerei Galina in Malbun ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Der Falkner, Norman Vögeli, lässt jeweils Samstags und Sonntags um 14:00 Uhr seine Vögel fliegen; dazu weiß er viel Historisches und Aktuelles zur Falknerei zu erzählen und beantwortet auch gerne die Fragen des Publikums. Die Terrasse und der Falkenhof wurden markant vergrößert – neu sind 200 Sitzplätze auf der Terrasse vorhanden, wovon 140 auch bei schlechtem Wetter nutzbar sind.

In der Greifvogel-Flugshow erleben Sie aus nächster Nähe Habichte, Uhu, Bussarde, Falken, Kolkrabe und Steinadler. Spüren Sie hautnah die unbändige Energie und die majestätische Gelassenheit dieser edlen Wildtiere!

Interview mit Falker Norman Vögeli
Norman Vögeli ist Falkner aus Leidenschaft. Das kann jeder miterleben, der sich auf eine Adlerwanderung im Malbun einlässt. Der Hotelier hat geschafft, was nur eine Handvoll Menschen vor ihm zustande brachten: Dass seine Adlerdame ihn «heiratet». Das verdankt er seinem enormen Wissen über Raubvögel und seinem untrüglichen Gespür für sie.

Dauer: ca. 45 Minuten

 

 

Weindegustation: Prinzessin Maries Lieblingsweine

ganzjährig 2021
Weindegustation: Prinzessin Maries Lieblingsweine

I.D. Prinzessin Marie repräsentiert nicht nur die Hofkellerei sondern unterstützt als ausgebildete Sommelière das Team im täglichen Geschäft. Nutzen Sie die Gelegenheit ihre Lieblingstropfen zu erleben. 

Die Hofkellerei des Fürsten von Liechtenstein in Vaduz befindet sich in der Reblage Herawingert. Der Herawingert zählt mit seinen vier Hektar Rebfläche zu den besten Reblagen im Rheintal; dies aufgrund der Lage nach Südwesten und dem milden Föhnklima. Zusammen mit der Bodenbeschaffenheit sind es ideale Bedingungen für den Anbau von Pinot Noir und Chardonnay.

Geschichte der Fürstlichen Hofkellerei
Im Jahr 1699 erwarb Fürst Hans Adam von Liechtenstein die Herrschaft Schellenberg und im Jahr 1712 die Grafschaft Vaduz. Am 23. Januar 1719 vereinigte ein Diplom von Kaiser Karl VI die Grafschaft Vaduz und die Herrschaft Schellenberg und erhob sie zu einem Reichsfürstentum mit dem Namen Liechtenstein. Der Kauf der Herrschaft Schellenberg und der Grafschaft Vaduz wurde am 7. März 1712 von Kaiser Karl VI. ratifiziert. Mit dem Erwerb der Grafschaft Vaduz ging auch der Herawingert in den Besitz des Fürstenhauses über. Der Herawingert ist der wohl traditionellste und bedeutendste Weinberg im Fürstentum Liechtenstein und zählt zu den besten Reblagen im Rheintal. Er gilt mit seinen 4 Hektar zusammenhängender Rebfläche als das Kernstück des Weinbaus im Land und zählt zu den besten Reblagen im Rheintal. Pinot Noir und Chardonnay finden hier dank der Südwestlage und dem milden Föhnklima idealste Bedingungen für den Anbau und das Reifen der Trauben.

 

 

Landesrundfahrt Oberland

ganzjährig 2021
Landesrundfahrt Oberland

Lernen Sie das Liechtensteiner Oberland mit einer zweistündigen Rundfahrt im Bus Ihrer Reisegruppe oder einem gemieteten Bus und in Begleitung eines Tourguides kennen.

Ausgangspunkt Ihrer Reise ist der Busterminal in Vaduz. Hoch oben ragt das fürstliche Schloss Vaduz und verabschiedet Sie Richtung Süden. Über Triesen mit der idyllisch gelegenen Kapelle St. Mamerten und Blick auf die ehemalige und historisch bedeutende Weberei Spoerry gelangen Sie nach Balzers. Dort erwartet Sie die hochmittelalterliche Burg Gutenberg mit dem historischen Burghügel, dem alten Pfarrhof und einer grandiosen Aussicht auf das Rheintal. Lassen Sie sich beim Rundgang in eine märchenhafte und mystische Zeit versetzen und schnuppern Sie hinein in die Geschichte des Fürstentums.

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Russisch
  • Chinesisch
  • Japanisch