Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur
Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur Bernina- & Glacier Express, Chur

Bernina- & Glacier Express

 

Mit den langsamsten Schnellzügen
der Welt durch die Schweiz

 

 

Der Bernina-Express und Glacier-Express bieten eine spektakuläre Alpenüberquerung und die schönste Erfahrung der Schweizer Bergwelt! - Gemütlicher und komfortabler kann man die Alpen kaum durchqueren.

 

 

BERNINA EXPRESS –
"Von den Gletschern zu den Palmen"

 

Erleben Sie eine der spektakulärsten Alpenüberquerungen: Die Albula- und Berninastrecke der Rhätischen Bahn. Sie verbindet den Norden und den Süden Europas in Schlangenlinien und ohne Zahnrad. Ein besonderer Hochgenuss ist die Panoramafahrt im Bernina Express – vorbei an Gletschern, hinunter zu den Palmen.

55 Tunnels, 196 Brücken und Steigungen von bis zu 70 Promille meistert der Zug mit Leichtigkeit. Auf 2253 Metern über Meer thront das Dach der RhB, das Ospizio Bernina. Die Strecke von Thusis bis Tirano gehört zum UNESCO Welterbe. Ein Markenzeichen.

UNESCO Welterbe:
Die über 100-jährige Bahnstrecke über Albula und Bernina ist in Sachen Bautechnik und Linienführung eine einzige Meisterleistung. Harmonisch in die wilde Natur eingebettet, erwartet Sie ein starkes Paradestück der Bahnpionierzeit. - Bahnbrechend bis heute!
Seit Juli 2008 zählt die Albula- und Berninalinie zum UNESCO Welterbe.

Weiter südwärts: im Bernina Express Bus
Für mehr Italianità: Mit dem Bernina Express Bus reisen Sie von Tirano entlang des Comersees nach Lugano.

 

GLACIER EXPRESS –
"Der langsamste Schnellzug der Welt"

 

Sie rollen bis zu den Wolken, durch intakte Berglandschaften, über mächtige Gebirgsflüsse und vorbei an schroffen Felswänden. Die Panoramafahrt im Glacier Express durch die Schweizer Alpen prägt sich ein – mit Höhepunkten am Anfang und am Ende. In St. Moritz grüsst die Welt der Schönen und Reichen, in Davos die Höhenluft und in Zermatt der meistfotografierte Berg, das Matterhorn.

Mit der berühmten Schweizer Gebirgsbahn fahren Sie durch Graubünden und durch die Rheinschlucht, den "Grand Canyon" der Schweiz. Eine 8-Stunden-Bahnfahrt über 291 Brücken, durch 91 Tunnels, über den 2033 m hohen Oberalppass. Eine Panoramafahrt durch die Hochalpen im Herzen der Schweiz, ein einmaliger, entspannender und spektakulärer Weg um die Schweizer Alpen zu erforschen.

Glacier Express steht für:

  • Spektakuläre Zugsfahrt zwischen zwei weltbekannten Bergdestinationen: St. Moritz / Davos und Zermatt
  • Panoramawagen 1. und 2. Klasse mit großen Fenstern
  • Informationssystem in 6 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Chinesisch) und 2 Musikkanäle
  • Verpflegung: Frischküche mit Service am Sitzplatz

 

 

Der Glacier Express,
einer der weltbekanntesten Zugsfahrten,
ist zu jeder Jahreszeit goldrichtig!

 

 

Eine Wohltat für Leib und Seele

 

 

Eine Fahrt mit dem Glacier Express ist nicht nur für Ihre Augen ein Hochgenuss – obwohl die neu gestalteten Panoramawagen natürlich genau dafür entwickelt wurden und Ihnen auf der gesamten Fahrt beste Aussichten auf die herrliche Umgebung eröffnen.

 

Doch auch für Ihr leibliches Wohl ist traditionsgemäß bestens gesorgt. In großer Auswahl stehen Getränke und Snacks für Sie bereit: Wie wäre es zum Beispiel mit einem guten Fendant, einem Glas des berühmten Schweizer Weißweins? Oder naschen Sie lieber zarte Alpenschokolade? Beides bringt Ihnen der freundliche Service gerne an den Platz – und in den neuen Zügen des Glacier Express wird Ihnen sogar das Mittagessen direkt an Ihrem Platz serviert, der zu diesem Zweck natürlich mit edlen Tischdecken und elegantem Porzellan festlich eingedeckt wird.
Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten aller Art, die in der Bordküche frisch für Sie zubereitet werden: Sie werden staunen, was der Küchenchef so alles an Spezialitäten aus seinen Töpfen zaubert ...

Digestif für Sie?
Auch wenn Sie selten einen Schnaps oder Grappa trinken – im Glacier Express sollten Sie diese Fragen bejahen. – Denn Hochprozentiges wird hier traditionell auf ganz besondere Art serviert: aus großer Höhe wie ein Wasserfall ins Glas plätschernd! Wie die geübten "Schnapsakrobaten" es machen, dass kein Tropfen des kostbaren Getränks daneben geht.

 

Sie sehen also: Im Glacier Express bekommen Sie jeden Komfort geboten,
der Ihnen den Aufenthalt an Bord zu einem reinen Vergnügen macht.

 

 

Sie werden es erleben!

 

 

Gornergrat Bahn –
"The matterhorn railway!"

 

 

Wer die Alpenwelt von ihrer schönsten Seite kennen lernen will,
dem wird rasch klar –
am Gornergrat führt kein Weg vorbei.

 

Viele Wege führen nach Zermatt. Die schönsten Verbindungen bieten die Matterhorn Gotthard Bahn und der Glacier Express. Und nur sie fahren von Täsch, dem letzten mit dem Auto erreichbaren Ort, bis Zermatt weiter. Zur Station der Gornergrat Bahn – dem Beginn einer einzigartigen Alpenfahrt und einer unvergesslichen Zeit auf dem Gornergrat.

Der Ausflugsberg seit 1898
Mit seiner sonnigen und ganzjährig erreichbaren Aussichtsplattform zählt der Gornergrat auf 3089 Metern über dem Meer zu einem der Top-Ausflugsziele.
Umgeben von 29 Viertausendern, vom höchsten Schweizer Berg (Dufourspitze, 4634 m über dem Meer) und vom drittlängsten Gletscher der Alpen (Gornergletscher), bietet er ein Gebirgspanorama, das überwältigender und eindrucksvoller nicht sein kann.

Die höchste im Freien angelegte Zahnradbahn Europas hat ihren Ausgangspunkt neben dem Bahnhof der Matterhorn Gotthard Bahn in Zermatt, von wo sie täglich im 24-Minuten-Takt den Gornergrat erklimmt. Über eindrucksvolle Brücken, durch Galerien und Tunnels, idyllische Wälder, vorbei an Schluchten und Gebirgsseen. Und stets das Matterhorn im Blickfeld.

100132
Für Busse
Busparkplatz
je nach Bahnhof (zum Ein- und Aussteigen bzw. Parken); wenige bis 0 km
Freiplatzregelung

bei Gruppen ab 10 Personen - jede 10. Person gratis