Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum
Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum Naturhistorisches Museum

Naturhistorisches Museum

Naturhistorisches Museum Wien

 

Das NHM Wien ist ein Erlebnis für sich:

der Edelsteinstrauß der Maria Theresia, die Venus von Willendorf, Saurierskelette, Mammutknochen oder das neu eröffnete Digitale Planetarium….

Die Vielfalt der Natur findet sich eingebettet in die prachtvolle Architektur des 19. Jahrhunderts.

 

Das Angebot für Reisegruppen ist umfangreich:

Die Führung "Über den Dächern Wiens …" zeigt Ihnen ausgewählte Exponate und als Abschluss einen fantastischen Blick über die Wiener Innenstadt vom Dach des NHM aus.

Das Angebot "Sekt and the City" beinhaltet eine historische Führung mit einem Besuch des Daches samt Sektumtrunk.

 

Sie haben Interesse an einer bestimmten wissenschaftlichen Disziplin?

Gerne gehen wir auch auf die besonderen Interessen Ihrer Reisegruppe ein.

Lassen Sie sich von der Naturwissenschaft faszinieren und vom Naturhistorischen Museum Wien verzaubern!

 
Das Museum bietet Führungen mit unterschiedlicher Themenstellung zu folgenden regelmäßigen Terminen an.
  • Digitales Planetarium Täglich außer Dienstag, 14.00-17.00 (stündlich); Samstag und Sonntag zusätzlich 11.00 und 13.00
  • Kids & Co: Samstag 14.00, Sonntag u. schulfreie Tage 10.00 und 14.00
  • Mikrotheater: Samstag , Sonntag und Feiertag, 13.30, 14.30, 16.30
  • Über den Dächern Wiens: Mittwoch 18.30 und Sonntag 16.00 (in englischer Sprache: Sonntag 15.00)

Sonderführungen und weitere Gruppenführungen auf Anfrage.

 

Das Cafe

Das Cafe bietet im Herzen des Museums die Möglichkeit, Erfrischungen und kleine Mahlzeiten zu genießen. Außerwählte Mehlspeisen versüßen das beeindruckende Ambiente der Kuppelhalle.

 

Der Museumsshop

Unser Museumsshop befindet sich im Zentrum unseres Hauses, in der Unteren Kuppelhalle. Umgeben von atemberaubender Architektur wird Shopping zum Erlebnis. Ein abwechslungsreiches Sortiment von über 2000 Produkten spricht die unterschiedlichsten Interessensgruppen an.

Im Museumsshop findet der Besucher Repliken einiger Ausstellungsstücke des Museums wie:

Venus von Willendorf, Stier von Byciskala, Keltenmaske, Keltenstier, Hallstattpferd. Weiters sind noch Repliken von Saurierzähnen, -krallen und -eiern erhältlich. Grosse Auswahl gibt es unter Mosasaurierzähnen und Ammoniten in verschiedenen Größen.

Unser engagiertes und geschultes Personal freut sich auf Ihren Besuch!

 

2083
Allgemein

Öffnungszeiten:
Mo, Do, Fr, Sa, So: 9-18.30 Uhr
Mi: 9-21.00 Uhr
Di geschlossen
Zusätzliche Schließtage: 1. Jänner und 25. Dezember

Für Busse
Freiplatzregelung

Reiseleiter frei

Busstellplätze
10 Apcoa Stellplätze in der Seitenfahrbahn in 0.1

Weltmuseum Wien

13.02 - 10.05.2020
Weltmuseum Wien

 

Japan zur Meiji-Zeit
Die Sammlung Heinrich von Siebold
13. Februar bis 10. Mai 2020

Die Meiji-Periode umfasst in der japanischen Geschichte den Zeitraum von 1868 bis 1912. Eine Zeit, in der sich der Feudalstaat zur modernen Großmacht entwickelt, die japanische Gesellschaft sich wandelt und der Welt öffnet. In Europa entstand reges Interesse an diesem noch unbekannten Land.

Heinrich von Siebold, Sohn des Arztes und berühmten Japanforschers Philipp Franz von Siebold, kommt bereits als Jugendlicher nach Japan und verbringt dort den größten Teil seines Lebens. Seine Sammlung an japanischen Objekten wird Kaiser Franz Josef für das k. k. Naturhistorische Museum geschenkt, wofür Heinrich von Siebold den Freiherrntitel erhielt, und bildet heute einen der Grundbestände der ostasiatischen Sammlung des Weltmuseum Wien.

Anhand dreier historischer Objekt-Fotografien aus dem 19. Jahrhundert wird die Geschichte dieser Sammlung rekonstruiert und in der Ausstellung Japan zur Meiji-Zeit aufgearbeitet. Im Rahmen der Ausstellung werden auch die Ergebnisse des gemeinsamen Forschungsprojekts mit dem National Museum of Japanese History präsentiert.