Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse
Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse Grafenegg - Klang trifft Kulisse

Grafenegg - Klang trifft Kulisse

Über Grafenegg

Klang trifft Kulisse: Das Grafenegg Festival (13.08.-05.09.2021) zählt zu den bedeutendsten Orchesterfestivals Europas. Natur und Architektur verschmelzen zum Gesamtkunstwerk.
Hochkarätige Klassikkonzerte inmitten traumhafter Kulisse: Grafenegg, zwischen Wien und der Wachau gelegen, hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem international renommierten Festivalstandort entwickelt und begeistert Menschen aus aller Welt durch die einmalige Atmosphäre jedes Jahr aufs Neue. Inmitten des bezaubernden Schlossparks wurde die beeindruckende Open Air-Bühne Wolkenturm errichtet, die zu den akustisch besten Freiluftbühnen der Welt gerechnet wird. Dazu bietet Grafenegg an unterschiedlichen Standorten wie der neuen Pausenbar «Wolke 7» oder der Vinothegg beste Weine und Speisen aus der Region.

Neben der intensiven Sommerbespielung, die Mitte Juni mit der starbesetzten Sommernachtsgala beginnt und Mitte September mit dem Grafenegg Festival endet, ist Grafenegg ganzjährig Schauplatz unterschiedlichster Veranstaltungen, die jährlich mehr als 150.000 Menschen auf das romantische Schlossareal locken. Seit Jahrzehnten zählt der Grafenegger Advent zu einem der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte Österreichs; Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich ist das Residenz-Orchester von Grafenegg und garantiert mit dem Zyklus «Schlossklänge» erstklassige Orchesterkonzerte rund ums Jahr. Als Höhepunkte gelten die Festtagskonzerte zu Weihnachten, zu Silvester und zu Ostern.

101504
Allgemein

Öffnungszeiten:

Das gesamte Schlossareal ist ganzjährig frei zugänglich. Bei Veranstaltungen am Wolkenturm ist das Areal ab 3 Stunden vor Konzertbeginn ausschließlich gegen Vorweis einer gültigen Eintrittskarte zugänglich.

Zur Zeit ist das Schloss Grafenegg für Besichtigungen nicht geöffnet.

Außerhalb der Öffnungszeiten sind gegen Voranmeldung unter 0043 2735/2205-22 oder schloss@grafenegg.at Führungen ab 20 Personen nach Vereinbarung möglich.

Für Busse
Busparkplatz
0,0 km
Räumlichkeiten und Services
Restaurant
180 - 200 draußen und 100 Sitzplätze drinnen.

Grafenegger Advent 4.-8. Dezember 2021 – Weihnachten ganz klassisch

von 04. Dezember bis 08. Dezember 2021
Grafenegger Advent 4.-8. Dezember 2021 – Vorweihnachtsstimmung wie aus dem Bilderbuch


Besuchen Sie unseren stimmungsvollen Adventmarkt am 6. oder 7. Dezember und profitieren Sie von ermäßigten Eintrittspreisen für Gruppen!
Kulinarische Schmankerl, hochqualitatives Kunstwerk, mitreißende Konzerte und ein dichtes Rahmenprogramm für Jung und Alt erwarten Sie mitten im verzauberten Schlosspark.

Konzert Highlights:
•    Niederösterreichisches Adventsingen am Dienstag, 07.12. + Mittwoch, 08.12. 
•    Weihnachtskonzerte am Samstag, 04.12. + Sontag, 05.12.

Konditionen & Vorteile für Gruppenbucher:
•    Eigener Gruppenschalter am Haupteingang
•    Ermäßigter Eintrittspreis für Erwachsene Euro 6,00 (statt Euro 8,00) – nur am Montag, 06. und Dienstag 07. Dezember ab 20 Personen
•    Jeweils 1 Freikarte pro 20 Kaufkarten für Reiseleitung und Busfahrer, Kaffee-Gutschein für Buslenker
•    Eigener Busparkplatz mit Shuttledienst für Buslenker
•    Ermäßigung auf Konzerttickets für das Weihnachtskonzert des Tonkünstler-Orchesters inkl. Adventeintritt (ab 20 Personen)
•    Empfohlene Aufenthaltsdauer: min. 3 Stunden
 
Mehr Informationen finden Sie auf unserer B2B Website: www.grafenegg.com/b2b

Aufgrund von Corona Bestimmungen ist eine Voranmeldung ihrer Gruppe unerlässlich. Anmeldungen werden unter sales@grafenegg.com entgegen genommen. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

WEIHNACHTSKONZERTE

04. & 05. Dezember 2021
WEIHNACHTSKONZERTE

Interpreten:
Tonkünstler-Orchester
Raphaela Gromes, Violoncello
Marina Viotti, Mezzosopran
Andrea Eckert, Sprecherin
Hervé Niquet, Dirigent
 
Programm:
 
Léo Delibes
«Les Chasseresses» aus dem Ballett «Sylvia»
 
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester op.33
 
Joseph Canteloube
«Chants d‘Auvergne» für Solostimme und Orchester, Auswahl
 
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
«Der Nussknacker» Ballettsuite op. 71a (Textfassung Oliver Láng)

 

Schlossklänge-Konzerte

Mitte September 2021 – Anfang Juni 2022
Schlossklänge-Konzerte Mitte September 2021 – Anfang Juni 2022

Das Programm bis zum Jahreswechsel lässt Klassik-Herzen höher schlagen: Von Berlioz‘ «Symphonie fantastique» über Mozarts große g-Moll-Symphonie bis hin zu Tschaikowskis «Nussknacker» spannt sich der Bogen - gefolgt von Walzerseligkeit beim beliebten Silvesterkonzert und vielen weiteren meisterhaften Kompositionen.
 
Wir bieten bis zu 15% Ermäßigung auf unsere Schlossklänge-Konzerte ab einer Gruppengröße von 20 Personen. 
 
Tipp: Festtagskonzerte
Weihnachtskonzerte am Samstag, 04.12. + Sonntag, 05.12. 2021(inklusive Eintritt zum Grafenegger Advent)
Silvesterkonzert am Freitag, 31.12. 2021
Karfreitagskonzert am Freitag, 15. April 2022
Osterkonzert am Sonntag, 17. April 2022
 
Anmeldungen werden unter sales@grafenegg.com entgegen genommen.

Mehr Informationen finden Sie hier.
 
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!