Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH
Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH

Millstätter See Tourismus GmbH

 

Millstätter See. Das Juwel in Kärnten


 
Es gibt Regionen auf dieser Welt, die einfach stimmen. Zu denen sich der Gast dazugehörig fühlt. Vom ersten Augenblick an. Wo die Seele sich öffnet und man sich auf geheimnisvolle Art verbunden fühlt. So eine Region ist der Millstätter See. 
 
Eingebettet in die Gebirgswelt des Biosphärenparks Nockberge, der Millstätter Alpe, dem Sportberg Goldeck und des Weltenberg Mirnock bietet der Millstätter See optimale Bedingungen für ein unvergessliches Naturerlebnis, einen entspannten Familienurlaub, für Momente für die Zeit zu zweit und eine genussvolle Auszeit.
 
Ruhig liegt er da, Kärntens zweitgrößter, mit 141 Metern tiefster und auch wasserreichster See. Während die einen bereits frühmorgens einen Sprung ins wohltemperierte weiche Wasser wagen, zieht es andere auf die Berge oder mit dem E-Bike rund um den Millstätter See. 
 
Die Lage – südlich der Alpen – sorgt bereits im Frühling für angenehme Temperaturen und bis weit in den Herbst hinein verzaubern warme Sonnentage die Gäste. Auch im Winter locktzeigt sich die südliche Lage Kärntens von der schönsten Seite. Die Pisten des Sportbergs Goldeck sind panoramareich und in Sonnenlage. 
 
Einzigartige Erlebnisse bieten die See- und Bergberührungen®, die den See und die sanften Kuppen der umliegenden Berge emotional erfahren lassen.

 

Willkommen am Millstätter See

 

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Reiseziel?..
Wenn Sie uns Ihre konkreten Reisedaten übermitteln dann sind wir gerne bereit Ihnen unverbindliche Angebote zu übermitteln… ganz individuell ..

Unser Service für Ihre Gruppenreise:

  • Busgruppenhotels
  • Alle Betriebe erfüllen strenge Kriterien für Bus- und Gruppenreisende
  • Stetige Qualitätskontrollen sichern Ihren komfortablen Aufenthalt
  • Umgehende und sorgfältige Abwicklung Ihrer Anfragen sind für uns selbstverständlich
  • Attraktive und individuelle Komplettpakete speziell für Ihre Zielgruppen sind unsere Stärke
  • Erfahrene und professionelle Guides begleiten Sie und Ihre Gruppe

Von der Angebotslegung bis zur Reisebegleitung – Sie werden professionell betreut.

 

Entschleunigung am Millstätter See

 

Weg vom Alltagsstress, hinein in eine Berg- und Seenlandschaft, die Ruhe ausstrahlt, beruhigt und gleichzeitig auch die Sinne anregt. Die Slow Trails am Millstätter See sind entspannte Wege ohne Stress und ganz im Sinne der klassischen „Sommerfrische“, maximal sechs Kilometer lang und mit nicht mehr als 300 Höhenmetern.

 

Augenblick der Begegnung.

 

Die ersten Sonnenstrahlen blitzen hinter dem Weltenberg Mirnock hervor und wandern glitzernd über das Wasser. Frühmorgens auf den See hinaus schwimmen, mit dem Rad oder dem Linienschiff den See erkunden,… Erleben Sie sinnliche Augenblicke am Millstätter See und lassen Sie den Abend auf der schwimmenden Seeterrasse – Kap 4613 ausklingen!

 

Bergberührungen
Zeit mit Aussicht.

 

Familien, Paare und Wanderfreunde verbringen den Tag auf der Millstätter Alpe hoch über dem Millstätter See. Dort, bei der AlexanderAlm beginnt  mit der Wall of Love der „Weg der Liebe. Sentiero dell‘ Amore“. Wer hier los wandert, vor dem liegen drei inspirierende Stunden und sieben Plätze der Begegnung, die einladen innezuhalten. Das Ziel ist das Granattor, ein mit Granatsteinen gefüllter Durchgang, das den Blick auf den Millstätter See und seine Alm- und Bergwelt freigibt.
 
Tipp:Der Inhalt der bestehenden Bücher sowie die Sentenzen von der „Wall of Love“ wurden kuratiert, gesichtet und zu zwei Büchern zusammengefasst. Die Bücher geben Anleitung zur persönlichen Reflexion. Sie werden Besuchern desStiftsmuseums Millstattüberreicht und begleiten sie durch denKreuzgang des Stifts Millstatt.
 
Für Groß und Klein wird vor allem derWanderweg “Mein 1. Gipfel in den Nockbergen”zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Langalmtal, dem Tal der Genüsse, im Biosphärenpark Nockberge erreichen Kinder und Erwachsene in knapp eineinhalb Stunden ihren ersten Gipfel in den Nockbergen. Spielstationen verkürzen die Zeit und erklären nebenbei die Wunder der Natur. Im Mittelpunkt stehen Waldbewohner, Flora und Fauna sowie der Bergbau, die mittels Tafeln und Spielen in Szene gesetzt werden. Für die einzigartigen Parcours im Biosphärenpark Nockberge werden Materialien wie Holz, Blätter, Steine und Zapfen eingesetzt. Geführte Touren bieten die Biosphärenpark-Ranger gerne an.


Seeberührungen 

 

Zurück am See laden verborgene Buchten zum Verweilen ein. Einmal Ruder eintauchen, ziehen, 20 Meter laufen lassen, den Blättern zusehen, wie sie übers Wasser tanzen… Mit dem Ruderboot lassen sich beim Buchtenwandern die malerischen Plätze am unverbauten Südufer (des Millstätter Sees erkunden. Bei einer geführten Buchtenwanderung geht es über sanfte Wellen zu den naturbelassenen Buchten, wo sich im smaragdgrünen, transparenten Wasser die Fische – zum Angreifen nahe – tummeln und sich die Zweige der Bäume spiegeln. Empfohlen: Badesachen anziehen und in das stark mineralstoffhaltige Wasser des bis zu 26°C warmen Sees eintauchen. 

 

DIE SCHÖNSTEN AUSFLUGSZIELE
AM MILLSTÄTTER SEE

 

BENEDIKTINERSTIFT MILLSTATT
Im 11. Jahrhundert wurde das Benediktinerstift Millstatt gegründet, das als eines der schönsten romanischen Bauwerke in Europa gilt. Entlang des Villenwanderweges können Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Millstatt genießen.

SCHLEMMEN WIE ZUR RITTERZEIT AUF DER BURG SOMMEREGG
Schlemmen und Völlern wie in den Ritterzeiten – die Köche und Mundschenke der historischen Burg Sommeregg bereiten Ihnen dieses Vergnügen.

SCHAUKÄSEREI – KASLAB´N NOCKBERGE
Die gelbe Palette – Die Kaslab’n Nockberge widmet sich in der Käseproduktion der gelben Produktpalette. Die hochwertige Bio-Heumilch von Kuh und Ziege wird zu feinstem Butterkäse, Bergkäse, Emmentaler, Schnittkäse, Bierkäse und Butter verarbeitet.

KAP 4613 – DIE FEUERINSEL & PYRAMIDE IM MILLSTÄTTER SEE
Die Bar Kap 4613 finden Sie im malerisch ruhigen Millstätter See. Die ausgeklügelte Inselkonstruktion bietet ein chilliges Plätzchen mit einer atemberaubenden Aussicht über den Millstätter See!

MILLSTÄTTER SEE SCHIFFFAHRT
Der 12 km lange und bis zu 1,8 km breite, 588 m hoch gelegene Millstätter See ist mit seinen 141 m der tiefste und wasserreichste Badesee Kärntens.

Eine Schifffahrt am Millstätter See gefällt Kindern und Eltern gleichermaßen. Die Schiffe verkehren einerseits im Linienverkehr, ebenso kommen sie bei Charter- und Themenfahrten zum Einsatz. Besonders gerne werden die Schiffsrundfahrten von den Familien angenommen. Hier stehen den Kindern folgende Routen bzw. Strecken zur Auswahl:

  • Große Seenrundfahrt
  • Panoramarundfahrt
  • Kurzrundfahrt

 

BONSAIMUSEUM – JAPANISCHE WELTEN AM MILLSTÄTTER SEE

 

Im größten Bonsaimuseum Europas erleben Sie die Tradition der japanischen Gärten. Hier können Sie auf 15.000 m2 die „Bäume in der Schale” bewundern. Viele der Ausstellungsstücke sind über 100 Jahre alt.

 

GRANATIUM – AUF DEN SPUREN EINES FASZINIERENDEN EDELSTEINS

 

Im GRANATIUM erfährt der Besucher alles über die „Blutstropfen der Nockberge”. Nach dem Rundgang durch die Ausstellung, das Granatzimmer und den Granatstollen haben Sie die Möglichkeit, selber nach Granatsteinen zu schürfen.

101644

NEU! Gruppenreise 2021: Kombi-Aktiv-Reise

NEU! Gruppenreise 2021: Kombi-Aktiv-Reise

Kleingruppen ermöglichen individuelle Betreuung auf höchstem Niveau!
Anreise mit einer großen Gruppe - vor Ort Aufteilung der Gäste in die jeweilige
Interessengruppe
 

  • Kombi-Reise Rad+Ausflug
  • Kombi-Reise Wandern+Ausflug

 
Genießen Sie mit den Radfahrern/Wanderern die Berg- und Seeberührungen ® rund um
den Millstätter See auf den zahlreichen Wanderwegen der Region oder im Sattel eines
E-Bikes. Unsere Top Wander- und Rad-Guides bereiten Ihren Gästen einmalige Erlebnisse
in der Natur.
Mit der Kärnten Card besuchen Sie mit Ihren “Ausflugsgästen” die schönsten Ausflugsziele
in ganz Kärnten - zum Spezialtarif.
Den Tag lassen Sie gemeinsam bei Ihrem Gruppen Spezialist rund um den Millstätter See
ausklingen.

 

Inklusivleistungen:

  • 3-5 ÜN in der Destination Millstätter See
  • Begrüßungsgetränk
  • Abendessen im Hotel
  • Kärnten Card mit über 100 Ausflugszielen inklusive
  • 3 Tage Rad-/ oder Wanderguide

Rund um den Millstättersee

Unseren aktuellen Gruppenkatalog als PDF finden Sie mit diesem Link

Auszeit am Millstättersee 2020/21

Oktober 2020, Februar und März 2021

Inklusiv Leistungen:

  • Begrüßungsschnaps
  • Lecker Frühstücksbüffet und 4 Gang Abendessen plus Salatbüffet
  • 1 Zauberabend
  • Ortstaxe inkl.
  • 1 Kärntnerbuffetabend im Rahmen der Halbp.
  • 1 Schnapswanderung mit Fritz dem Wirt
  • alle Getränke frei für Fahrer und Reiseleitung (ausgenommen Getränke der Weinkarte oder Flaschen)                                 
  • 1 x Apfelstrudel zum mittnehmen für eine Tour vor Ort
  • 1 Musikabend mit Tanz                   

             
Freiplätze:
bei 20 Vollzahlern 1. Freiplatz im EZ, bei 40 Vollzahlern 2. Freiplatz im DZ

Kontingent:  18 DZ / 8 EZ