Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH
Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH Millstätter See Tourismus GmbH

Millstätter See Tourismus GmbH

 

Millstätter See. Das Juwel in Kärnten. Sommerfrische am Millstätter See

 

Der Millstätter See ist ein See nördlich des Drautals bei Spittal in Kärnten (Österreich). Er liegt in 588 m Seehöhe, ist 11,5 Kilometer lang und bis zu 1,8 Kilometer breit und nach dem Wörthersee Kärntens zweitgrößter, mit 141 m tiefster und mit 1204,5 Millionen Kubikmetern wasserreichster See. In alten Villen Sommerfrische genießen. Frühmorgens im See schwimmen und abends bei den Reinankenwirten einkehren. Zwischen See- und Bergberührungen ® entschleunigen. Ein Urlaub für das Auge und für die Zeit zu zweit erwartet den Gast am Millstätter See.

Die Villen aus der Gründerzeit prägen die Destination, und bei einem Aufenthalt steht ein Abstecher in die Vergangenheit fest auf dem Programm. So wurde 1884 von Rudolf Schürer von Waldheim mit der See-Villa in Millstatt das erste Hotel direkt am See eröffnet. Noch immer ist es ein beliebter Treffpunkt für Gäste aus aller Welt. Viele weitere prächtige Häuser haben heute ihre Pforten für Touristen geöffnet und beeindrucken durch ihr Ambiente und die schöne Lage am See oder am Berg. Wer heute durch die Orte am Millstätter See flaniert, kann sich anhand von Tafeln an den hochherrschaftlichen Villen über die ehemaligen Besitzer informieren. Bei einem Sommer-Drink auf einer der schönen See-Terrassen kommt wie von selbst Entspannung auf.

 

Der Millstätter See. Das Juwel in Kärnten

 

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Reiseziel?..
Wenn Sie uns Ihre konkreten Reisedaten übermitteln dann sind wir gerne bereit Ihnen unverbindliche Angebote zu übermitteln… ganz individuell ..

Unser Service für Ihre Gruppenreise:

  • Busgruppenhotels
  • Alle Betriebe erfüllen strenge Kriterien für Bus- und Gruppenreisende
  • Stetige Qualitätskontrollen sichern Ihren komfortablen Aufenthalt
  • Umgehende und sorgfältige Abwicklung Ihrer Anfragen sind für uns selbstverständlich
  • Attraktive und individuelle Komplettpakete speziell für Ihre Zielgruppen sind unsere Stärke
  • Erfahrene und professionelle Guides begleiten Sie und Ihre Gruppe

Von der Angebotslegung bis zur Reisebegleitung – Sie werden professionell betreut.

 

Entschleunigung zwischen See- und Bergberührungen

 

Die Topografie von Millstatt sowie des Millstätter Plateaus, eingebettet in die sanfte See- und Berglandschaft, macht den Slow Trail Zwergsee zu einem ganz besonderen Naturerlebnis in der Kärntner Seenlandschaft. Der Weg öffnet Ausblicke auf die Villen-Architektur aus der Zeit der Sommerfrische und Einblicke in die Entstehungsgeschichte von Millstatt. Die Bedeutung des Waldes und seine Wirkung als Naturraum werden bei einer Wanderung am Slow Trail Zwergsee erlebbar.

 

Augenblick der Begegnung.

 

Die ersten Sonnenstrahlen blitzen hinter dem Weltenberg Mirnock hervor und wandern glitzernd über das Wasser. Frühmorgens auf den See hinaus schwimmen, mit dem Rad oder dem Linienschiff den See erkunden,… Erleben Sie sinnliche Augenblicke am Millstätter See und lassen Sie den Abend au der schwimmenden Seeterrasse – Kap 4613 ausklingen!

 

Bergberührungen
Zeit mit Aussicht.

 

Einfach verschwinden. Losgehen. In den Fußstapfen des Anderen über rubinrote Schatzberge wandern, Blickachsen bis zu den Hohen Tauern hin, Hörräume, Duftfelder wahrnehmen … und Hand in Hand durch das Granattor schreiten, am Weg der liebe. Sentiero dell`Armore, einem Teilstück des Millstätter See Höhensteigs und des Alpe Adria-Trails.

 

Wandern am Weg der Liebe

 

Die wohlhabenden Familien und Sommerfrischler verbrachten oft mehrwöchige Auszeiten am See und unternahmen viele Wanderungen in den sanften Bergen rund um den Millstätter See. Ein beliebter Ausflugsort war die Alexanderalm, in der Hütte verköstigt Franz Glabischnig seine Gäste heute mit selbstgemachtem Almkäse und lässt die Gäste eintauchen in jene Zeit von damals. Hier, auf 1800 Seemetern befindet sich auch die Wall of Love, die den Ausgangspunkt für den „Weg der Liebe. Sentiero dell‘Amore.“ markiert. Der Weg führt über die saftig-grünen Almen und über einen mit Granatsteinen gesäumten Wanderpfad, der über den Bergrücken der Millstätter- und Lammersdorfer Alpe verläuft. Granatsteine sind Halbedelsteine und „Feuersteine der Liebe“. Ihre funkelrote Leuchtkraft auf Schmuck war zu Kaiserzeiten ein begehrtes Element, so hat sich Kaiserin Elisabeth beispielsweise ihre Krone mit Granatsteinen verzieren lassen. Der Höhepunkt der Wanderung ist das Granattor, ein mit Tonnen von Granatsteinen gefülltes Tor, das den Blick auf den Millstätter See und seine Alm- und Bergwelt freigibt. Plätze zum Verweilen und Bücher zum Verewigen laden seine Gäste ein, die Sommerfrische der Jetzt-Zeit am Millstätter See zu erleben.

 

DIE SCHÖNSTEN AUSFLUGSZIELE
AM MILLSTÄTTER SEE

 

BENEDIKTINERSTIFT MILLSTATT
Im 11. Jahrhundert wurde das Benediktinerstift Millstatt gegründet, das als eines der schönsten romanischen Bauwerke in Europa gilt. Entlang des Villenwanderweges können Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Millstatt genießen.

SCHLEMMEN WIE ZUR RITTERZEIT AUF DER BURG SOMMEREGG
Schlemmen und Völlern wie in den Ritterzeiten – die Köche und Mundschenke der historischen Burg Sommeregg bereiten Ihnen dieses Vergnügen.

SCHAUKÄSEREI – KASLAB´N NOCKBERGE
Die gelbe Palette – Die Kaslab’n Nockberge widmet sich in der Käseproduktion der gelben Produktpalette. Die hochwertige Bio-Heumilch von Kuh und Ziege wird zu feinstem Butterkäse, Bergkäse, Emmentaler, Schnittkäse, Bierkäse und Butter verarbeitet.

KAP 4613 – DIE FEUERINSEL & PYRAMIDE IM MILLSTÄTTER SEE
Die Bar Kap 4613 finden Sie im malerisch ruhigen Millstätter See. Die ausgeklügelte Inselkonstruktion bietet ein chilliges Plätzchen mit einer atemberaubenden Aussicht über den Millstätter See!

MILLSTÄTTER SEE SCHIFFFAHRT
Der 12 km lange und bis zu 1,8 km breite, 588 m hoch gelegene Millstätter See ist mit seinen 141 m der tiefste und wasserreichste Badesee Kärntens.

Eine Schifffahrt am Millstätter See gefällt Kindern und Eltern gleichermaßen. Die Schiffe verkehren einerseits im Linienverkehr, ebenso kommen sie bei Charter- und Themenfahrten zum Einsatz. Besonders gerne werden die Schiffsrundfahrten von den Familien angenommen. Hier stehen den Kindern folgende Routen bzw. Strecken zur Auswahl:

  • Große Seenrundfahrt
  • Panoramarundfahrt
  • Kurzrundfahrt

 

BONSAIMUSEUM – JAPANISCHE WELTEN AM MILLSTÄTTER SEE

 

Im größten Bonsaimuseum Europas erleben Sie die Tradition der japanischen Gärten. Hier können Sie auf 15.000 m2 die „Bäume in der Schale” bewundern. Viele der Ausstellungsstücke sind über 100 Jahre alt.

 

GRANATIUM – AUF DEN SPUREN EINES FASZINIERENDEN EDELSTEINS

 

Im GRANATIUM erfährt der Besucher alles über die „Blutstropfen der Nockberge”. Nach dem Rundgang durch die Ausstellung, das Granatzimmer und den Granatstollen haben Sie die Möglichkeit, selber nach Granatsteinen zu schürfen.

101644

Millstätter See Tourismus GmbH - Package

PACKAGES 2019

Saisoneröffnungs- und Abschlussfahrt am Millstätter See
Das Land der 1000 Möglichkeiten mit der Kärntner Card
3-Länder Erlebnisfahrt Kärnten – Slowenien – Italien
Wanderreisen am Millstätter See Höhensteig

 

Saisoneröffnungs- und Abschlussfahrt am Millstätter See

 

Warmes, klares Wasser, Sonne und eine vielfältige Alpe-Adria-Kulinarik, das sind die Zutaten für einen genussvollen Urlaub am Millstätter See. Wer je die Freundlichkeit dieser milden Natur rund um den Millstätter See eingeatmet, erspürt und erlauscht hat, wird dieser Landschaft eine eigene Seele zuordnen.

TIPP: Erleben Sie Ostern am Millstätter See. Fastentücher und Osterbräuche führen Sie durch Kärnten. Genießen Sie die verschiedenen Veranstaltungen am Millstätter See wie z. B. das bekannte „Eierrollen“ oder „Eierturtschn“ am Wolfsberg.

  • Tag 1:Anreise und Check-in im Hotel
  • Tag 2: Erkunden der Destination Millstätter See. Das Juwel in Kärnten.
    Entdecken Sie den Millstätter See am besten mit einer Schifffahrt. Am Nachmittag be suchen Sie die kleine historische Stadt Spittal/Drau und das Renaissanceschloss Porcia. Hier erwartet Sie eine kulturelle Stadtführung.
  • Tag 3: Fahrt über die Nockalmstraße
    Die 35 Kilometer lange Nockalmstraße führt mitten hinein in den „Biosphärenpark Nockberge“. Genießen Sie eine kleine Wanderung um den idyllischen Windebensee. Am Nachmittag machen Sie einen Stopp in der Künstlerstadt Gmünd. Am Abend erwartet Sie ein toller Abschlussabend mit Musik im Hotel.
  • Tag 4:Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

  • 3 ÜN in der Destination Millstätter See
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 3x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 3x Abendessen im Hotel
  • 1x Buffetabend im Rahmen der Halbpension im Hotel
  • 1x gemeinsamer Abschlussabend mit Kärntner Spezialitäten und Musik
  • 1x Millstätter See Schifffahrt
  • 1x kulturelle Stadtführung in Spittal an der Drau
  • 1x Maut für die Fahrt über die Nockalmstraße

nach oben

 

 

Das Land der 1000 Möglichkeiten mit der Kärntner Card

 

Besuchen Sie die schönsten Ausflugsziele in ganz Kärnten – zum Spezialtarif. Mit der eigens für Busgruppen kreierten 3-Tages-Kärnten-Card (1 Karte – über 100 Ausflugsziele in Kärnten inklusive) haben Sie die Möglichkeit, Ihren Gästen kostengünstig die Highlights in Kärnten zu präsentieren.

TIPP: Besuchen Sie das Granatium in Radenthein. Im Granatium erfahren Sie alles über die „Blutstropfen der Nockberge”. Nach dem Rundgang durch die Ausstellung, das Granatzimmer und den Granatstollen haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, selber nach Granatsteinen zu schürfen. Lassen Sie Ihren Granat anschließend zum Schmuckstein verarbeiten.

Wählen Sie z. B. unter folgenden Angeboten:

  • 1x Millstätter See Schifffahrt
  • 1x Fahrt über die Nockalmstraße oder die Malta Hochalmstraßet
  • 1x Eintritt in das Bonsaimuseum in Seeboden am Millstätter Seet
  • 1 x Eintritt in das Foltermuseum auf der Burg Sommeregg in Seeboden am Millstätter Seet
  • 1x Eintritt in das 1. Kärntner Handwerksmuseum in Baldramsdorft
  • 1x Eintritt in den Pyramidenkogelt
  • 1x Eintritt in das Porschemuseum in Gmündt
  • 1x Tierisches Abenteuer auf den Affenberg

Leistungen

  • 3 ÜN in der Destination Millstätter See
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 3x Halbpension im Hotel
  • 1x 3-Tages-Kärnten-Card

nach oben

 

 

3-Länder Erlebnisfahrt Kärnten – Slowenien – Italien

 

Zum Markttreiben in den pulsierenden Grenzort Tarvis nach Italien, zum romantischen Ausflug an den Bleder See in Slowenien: Vom Millstätter See, im Herzen Kärntens als Schnittpunkt der romanischen, slawischen und germanischen Kulturkreise, genießt man vielfältige Urlaubs- und Ausflugsmöglichkeiten in drei Staaten. Völkerverständigung wird hier großgeschrieben und von den Menschen gelebt.

TIPP: Der Millstätter See ist ein idealer Ausgangsort, um weitere Tagesausflüge ins nahegelegene Italien in eine Prosciutteria nach San Daniele oder nach Venedig zu machen.

  • Tag 1:Anreise und Check-in im Hotel
  • Tag 2: Der Millstätter See. Das Juwel in Kärnten. Genießen Sie eine historische Stadtführung in Spittal/Drau mit einem Besuch im Renaissanceschloss Porcia. Die eindrucksvolle Schifffahrt über den Millstätter See rundet den Tag ab.
  • Tag 3: 5-Seen-Rundfahrt Vom Millstätter See durch das Gegendtal vorbei am Brennsee und Afritzer See gelangen Sie an den Ossiacher See. Für eine gemütliche Mittagsrast fahren Sie weiter zum Wörthersee. Abschließend besuchen Sie den Aussichtsturm Pyramidenkogel.
  • Tag 4:Drei-Länder-Fahrt Sie fahren mit dem Bus nach Slowenien (Bleder See) und nach Italien (Tarvis).
  • Tag 5:Ausflug in die Berge Die 35 Kilometer lange Nockalmstraße führt mitten hinein in den „Biosphärenpark Nockberge”. Machen Sie anschließend einen Stopp in der Künstlerstadt Gmünd. Am Abend essen Sie wie zur Ritterzeit auf der Burg Sommeregg.
  • Tag 6:Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

  • 5 ÜN in der Destination Millstätter See
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 5x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 4x Abendessen im Hotel
  • 1x Ritteressen auf der Burg Sommeregg
  • 1x Millstätter See Schifffahrt
  • 1x kulturelle Stadtführung in Spittal an der Drau
  • 1x Eintritt Aussichtsturm Pyramidenkogel
  • 1x Maut für die Fahrt über die Nockalstraße

nach oben

 

 

Wanderreisen am Millstätter See Höhensteig

 

Verborgene, aber auch sichtbare Edelsteine unserer Zeit öffnet der Millstätter See Höhensteig auf seinen Etappen (8 Etappen in 13 Tagestouren). Granate, rubinrote Edelsteine, begleiten den Wanderer auf den Pfaden, oft nur verdeckt von Glimmerschiefer, einem silbrig glänzenden Gestein.

  • Tag 1:Anreise und Check-in im Hotel
  • Tag 2: Wanderung Naturjuwel Egelsee Die flache Strecke führt über einen sanften, bewaldeten Bergrücken hin zum tiefbraunen Egelsee, einem Moorsee, der auf 650 Meter Höhe liegt und dem große Heilkräfte zugeschrieben werden. Von dort gehen Sie weiter bis an das Südufer des Millstätter Sees bis zum Laggerhof. An der Anlegestelle wartet schon das Schiff auf Sie. Bei einer einstündigen Rundfahrt am See mit Kaffee und Kuchen genießen Sie die Seeberührungen am Millstätter See.
  • Tag 3: Wanderung zum Granattor Gemeinsam geht es mit Ihrem Bergwanderführer von der Schwaigerhütte zur Millstätter Hütte hinauf auf den Kamplnock. Von hier geht es weiter zum Obermillstätter Almkreuz und zum Granattor. Den Tag runden Sie mit einer Hütteneinkehr bei der Lammersdorfer Hütte ab.
  • Tag 4:Goldeck – Goldgräbern auf der Spur Sie beginnen den Tag mit einer Bergfahrt auf das Goldeck. Von der Mittelstation der Goldeckbahn (1.640 m) geht es zuerst zum Speicherteich, über den Kälberriegel auf den Gipfel des Goldecks (2.139 m) und weiter zum markanten Gipfelkreuz des Martennocks (2.039 m). Genießen Sie den herrlichen Rundumblick in die Dreitausender der Zentralalpen. Mit der Bergbahn fahren Sie wieder ins Tal.
  • Tag 5:Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

  • 4 ÜN in der Destination Millstätter See
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 4x Frühstücksbuffet im Hotel
  • 4x Abendessen im Hotel
  • 3x geführte Wanderungen
  • 1x Schifffahrt inkl. Kapitänstour mit Kaffee
  • und hausgemachten Kuchen
  • 1x Hütteneinkehr mit Jause und Getränk
  • 1x Berg- und Talfahrt aufs Goldeck
  • Wanderkartenmaterial vor Ort

nach oben

 

 

Genussradeln am Millstätter See

 

Im Sattel eines E-Bikes geht es entspannt dasbeinahe naturbelassene Millstätter See Südufer oder den Drauradweg entlang. Einfach Platz nehmen und die Ruhe und Idylle der Landschaft auf sich wirken lassen. Lassen Sie den Tag bei einem Sonnenuntergangscocktail ausklingen – das sind Seeberührungen ® rund um den Millstätter See.

TIPP: Am 31.05.-02.06.2019 findet die zweite Auflage von E-Motions das E-Bike Event am Millstätter See stattfinden. Drei Tage lang drehte sich in der schönen Urlaubsregion alles rund um das Thema E-Bike. Bei besten Witterungsbedingungen informierten sich E-Bike-Fans an 33 Messe-Ständen über die neuesten Räder, Zubehör, Antriebssysteme und Reiseangebote.

  • Tag 1:Anreise und Check-in im Hotel
  • Tag 2: Radtour am Millstätter See Der Millstätter See Radweg führt Sie auf 28 km einmal rund um den gesamten Millstätter See. Verschwiegene Buchten, historische Villen und Seeterrassen direkt am Wasser … unzählige Besonderheiten liegen am Millstätter See Radweg. Geübte Radfahrer schaffen die Strecke in zwei Stunden – und verpassen dabei alles, was den Millstätter See ausmacht. In Millstatt machen Sie einen Stopp beim Kap 4613 – die Feuerinsel & Pyramide. Hier erwartet Sie ein Erfrischungsgetränk. Anschließend radeln Sie weiter in das Hotel.
  • Tag 3: Drauradweg Heute geht es mit dem Rad vom Hotel aus auf an der wunderschönen Drau entlang durch Villach. Das heutige Ziel ist der größte See Kärntens: der Wörthersee. Hier wurder der bekannte Film „Ein Schloss am Wörthersee“ bei dem Roy Black die Hauptrolle spielt gedreht. Genießen Sie die herrliche Aussicht. Anschließend bringt Sie der Bus zurück in das Hotel.
  • Tag 4:Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet treten Sie die Heimreise an.

Leistungen

  • 3 ÜN in der Destination Millstätter See
  • Begrüßungsgetränk im Hotel
  • 3x Radguide für den ganzen Tag
  • 1x Radguide für den Halbpension im Hotel
  • 1x halben Tag
  • 1x Cocktail am Kap 4613 – die Feuerinsel & Pyramide im Millstätter See

nach oben