© Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten
© Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten © Benediktinerstift Seitenstetten

Benediktinerstift Seitenstetten


Benediktinerstift Seitenstetten
Der „Vierkanter Gottes“...
Ist das kulturelle und spirituelle Zentrum des Mostviertels. Hier zeigen Kunst, Kultur 6 Natur ein harmonisches Miteinander. Der historische Hofgarten lädt zum Spazieren und Verweilen ein und im Zentrum des Besuches steht die Geschichte und Gegenwart des Stiftes, welche man anhand der wunderbar gestalteten Äbtegalerie, der Prunkräume wie Marmorsaal oder Promulgationssaal entdecken kann. Erleben sie die außergewöhnliche Gestaltung der Stiftsbibliothek, welche in Ihrer Art einzigartig ist und treten Sie über die Abteistiege ein in eine Welt gestaltet durch europäische Künstler vom Barock bis zur Neuzeit.


Die Erdäpfel-Pioniere
400 Jahre Erdäpfel-Pioniere im Stift Seitenstetten:  Der erste Kartoffel-Anbau im ganzen Land!
Kaum jemand weiß, dass im Stift Seitenstetten mitten im wunderschönen Mostviertel, die ersten Erdäpfel im ganzen Land angebaut worden sind. Hierzu laden wir sie zu einer speziellen Entdeckungsreise „400 Jahre Erdäpfl Pioniere“ ein. Als Höhepunkt können in der barocken Stiftsbibliothek die ältesten Darstellungen und Rezepte für Erdäpfel aus 1621 bestaunt werden.

Urlaub und Entspannung im Kloster
… in den gemütlichen Gästezimmern, eingebettet in die barocken Mauern des Stiftes Seitenstetten.
Abschalten und auftanken! Weg vom Alltagsstress, Natur und Kultur genießen und zur Ruhe kommen. 
Die 21 Gästezimmer bieten Raum für Erholung im besonderen Ambiente des barocken Klosters und sind mit Dusche, WC & Föhn ausgestattet. Sie zeigen zeitgemäßen Komfort und die Möglichkeit das kulturelle & spirituelle Angebot des Klosters zu nutzen. Für Gäste, welche den Aufstieg innerhalb der Klostermauern nicht mehr so leicht bewältigen, stehen ebenerdige Gästezimmer zur Verfügung.


Seminar, Tagungen & Veranstaltungen
Das Stift Seitenstetten war schon immer ein Ort der Begegnung und Orientierung. Die Seminarräumlichkeiten im Kloster und dem angrenzenden Meierhof bieten einen stilvollen Rahmen sowohl für musikalische und literarische Ereignisse als auch für Tagungen, Kongresse, Seminare und Hochzeiten.
Die Räume strahlen Ruhe und Behaglichkeit aus. Wer die Zimmer und die Tagungsräume betritt, taucht ein in die 900-jährige Geschichte des Klosters Seitenstetten. Unsere Stiftsküche verwöhnt Sie mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten.


25 Jahre historischer Hofgarten Stift Seitenstetten
Der Historische Hofgarten des Stift Seitenstetten ist ein Juwel des Mostviertels. Er ist in 5 Themenbereiche gegliedert und bietet gemütliche Plätze zum Nachdenken, Plaudern und Entdecken.
Themenführungen im Garten sind für Gruppen von Mai bis Ende Oktober buchbar. Für Individualbesucher gibt es ab Mai jeden 2. Sonntag abwechselnde Themenführungen.

Gartenveranstaltungen
Unsere jährlich stattfindenden Veranstaltungen im Historischen Hofgarten locken Gäste jeder Altersgruppe: Der Frühlingspflanzenmarkt lädt die ersten Gartenbegeisterten zum Tauschen und Kaufen ein. Die Gartentage im Juni sind ein weit über die Bezirksgrenzen hinaus bekannter Besuchermagnet und zahlreiche Gäste strömen zu dieser qualitativ hochwertigen Gartenschau nach Seitenstetten. Bald darauf öffnet der Garten bei hochstehendem Mond zu einer außergewöhnlichen Nacht. Die Vollmondnacht schmeichelt mit musikalischer Umrahmung und Angeboten der örtlichen Gastronomie. Der Kunsthandwerks- und Herbstpflanzenmarkt beschließt den Gartensommer im Historischen Hofgarten des Stifts Seitenstetten.


Veranstaltungen 2021

17.-18. April 2021: Pflanzenmarkt und Eröffnungsfeier 400 Jahre Erdäpfel-Pioniere“ 
11.-13. Juni 2021: Gartentage Seitenstetten im hist. Hofgarten
23. Juli 2021: „Die große ABBA Show“ – das Musicalhighlight im Stiftshof
24. Juli 2021: Vollmondnacht im hist. Hofgarten
27. August 2021: „La notte italiana“ – Streifzug durch die Musicalgeschichte
02.-03. Oktober 2021: Kunsthandwerks- und Herbstpflanzenmarkt im hist. Hofgarten

100157
Allgemein

Öffnungszeiten:

Ganzjährig für Gruppen gegen Voranmeldung
Für Busgruppen gegen Voranmeldung ganzjährig geöffnet.

Öffnungszeiten Äbte- und Gemäldegalerie:
für Individualtouristen: 1. April bis 31. Oktober 9-17 Uhr

Individualbesucher:
Von Ostermontag bis 31. Oktober
Täglich von 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00
Letzter Einlass: 16:00 Uhr

 

In unserem Klosterladen...
direkt beim Klosterportal starten alle unsere Führungen. Er ist auf jeden Fall einen Besuch wert und beim Stöbern durch feine Klosterprodukte, Bücher, Kunst & Co findet man hübsche Andenken.

Für Busse
Busparkplatz
0.2 km
Freiplatzregelung

Jede 21. Person frei

Busstellplätze
10 Stellplätze vorhanden, kostenlos
Räumlichkeiten und Services
Restaurant
vorhanden

Eintritt Stift mit Führung

Sift Seitenstetten

Eintritt Stift mit Führung

Zu sehen sind Abteistiege-Äbtegalerie-Marmorsaal & Stiftskirche sowie Sakristei, Jahresausstellung und Stiftsbibiliothek

Dauer ca. 75 Minuten

Kombiführung Stift & Hofgarten

Stift Seitenstetten

Kombiführung Stift & Hofgarten

Zu sehen sind Abteistiege-Äbtegalerie-Marmorsaal & Stiftskirche sowie Sakristei, Jahresausstellung und Stiftsbibliothek, historischer Hofgarten mit seinen 5 Themengärten

Dauer ca. 120 Minuten

Führung hist. Hofgarten

Hofgarten

Führung hist. Hofgarten

Erlebnisführung im historischen Hofgarten mit seinen 5 Themengärten.

Dauer ca. 60 Minuten

    Themenführung hist. Hofgarten

    Themenführung hist. Hofgarten

    Erlebnisführung im historischen Hofgarten mit Schwerpunkt nach Wahl:

    • "Heilkräuterschatz der Benediktiner"
    • "Der Nutgarten - wiederentdeckte Kostbarkeit"
    • "Die Kunst der Gartengestaltung"
    • "AnRegnungen-eine Spezialführung zum Thema Regen

    Dauer ca. 75 Minuten

    Jubiläumsangebot 2021

    Kombiführung

    400 Jahre Erdäpfel Pioniere und
    Landesausstellung OÖ „ARBEIT WOHLSTAND MACHT“

    Kooperation mit der Landesausstellung OOE in Steyr

    ganzes Jahr 2021


    Kooperation mit der Landesausstellung OOE in Steyr

    ARBEIT  WOHLSTAND  MACHT  erzählt persönliche Geschichten und ermöglicht ein Eintauchen in vergangene Lebenswelten. Sie handeln von Hoffnungen, Sehnsüchten und Ängsten, von Fortschritt, Krisen und Niederlagen, von Pioniergeist und Erfindungsreichtum. Adel und Bürgertum trieben seit Jahrhunderten Handel in ganz Europa. Arbeiterinnen und Arbeiter aus der gesamten Monarchie fanden später in den Steyrer Fabriken Beschäftigung. Die Wirtschaftskrise nach dem Ersten Weltkrieg machte tausende Familien arbeitslos und zwang sie zur Auswanderung. Nach Bürgerkrieg, Nationalsozialismus und Zweitem Weltkrieg sollte Steyr erneut zu einem Zentrum der Industrie werden.

    Historische Szenarien werden von aktuellen ergänzt. Vor dem Hintergrund der historischen Erzählungen stellen wir  auch  entscheidende  Fragen  zu  gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Gegenwart: Welche Rechte und Chancen haben wir? Mit welchen sozialen und gesellschaftlichen Normen und Hindernissen sind wir konfrontiert? Woran lassen sich Ungleichheiten ablesen? Was macht ein gutes Zusammenleben aus? Und wie soll und kann Gesellschaft in Zukunft aussehen?

    In unmittelbarer Nähe der Ausstellungen befinden sich zahlreiche historische Schauplätze. Repräsentative Gebäude aus Barock und Rokoko, reich geschmückte Bürgerhäuser und ehemalige Arbeiter­wohnsiedlungen machen einen Spaziergang durch die Stadt zu einem besonderen Erlebnis. Steyr, wo die Flüsse Enns und Steyr zusammenfließen, ist eine der schönsten Städte Mitteleuropas und beherbergt heute auch modernste Produktionsstätten und Start-Ups.

     

    Jubiläumsangebot 2021

    Kombiführung
    400 Jahre Erdäpfel Pioniere und
    Landesausstellung OÖ „ARBEIT WOHLSTAND MACHT“