Flughafen München GmbH

Flughafen München - Das Ausflugsziel
 
Möchten Sie den Flughafen München
einmal kompakt mit allen seinen Einrichtungen kennen lernen?

Möglich wird dies auf einer unserer
Airport-Touren. Freundliche und kompetente Mitarbeiter des Besucherservice begleiten Sie auf unsere Airport-Touren, welche über den Sicherheitsbereich gehen, in einem unseren Reisebusse.

Diese dauert inkl. der Personenkontrolle circa 50 Minuten. Bei der Personenkontrolle müssen Sie aus dem Bus aussteigen, Sie werden durch eine Fluggastkontrolle geführt und anschließend geht's wieder in den Bus.

Treffpunkt für alle Gruppen ist unser Besucherzentrum. Nach Verlassen des öffentlichen Bereichs und einer Personenkontrolle führt die insgesamt 12 km lange Strecke über die Vorfelder von Terminal 1 und Terminal 2, vorbei an den beiden Start- und Landebahnen und den zwei Feuerwachen.

Sie sehen Frachtgebäude und Wartungshallen, Triebwerkprobelaufstand, Hochtanklager und bekommen allerlei Informationen zu den unterschiedlichsten Vorgängen auf den Vorfeldern.

Weiteres Highlight in unserem Besucherpark ist die kostenlose Flughafenausstellung im Besucherzentrum.

Auf rund 700 m² bieten 10 Themeninseln einen spannenden und ausführlichen Überblick über die verschiedensten Aspekte am Flughafen München.

In unserem Kino mit 60 Plätzen und 7 verschiedenen Filmen mit einer Gesamtdauer von 2,5 Stunden können Sie ganz in Ruhe in die Welt des Flughafens abtauchen.

Insgesamt 4,5 Stunden Film auf den unterschiedlichsten Kiosken und natürlich im Kino unterhalten Sie auf informative Weise.

Unser Souvenirshop bietet Ihnen ein reichhaltiges Sortiment an Spielwaren und Souvenirs und vom Besucherhügel kann man das Zusammenspiel unterschiedlicher Berufe und Tätigkeiten am Flughafen München beobachten.

Außerdem locken legendäre Flugzeuge, wie die Super Constellation und Ju 52, in denen historische Filme und Tonaufnahmen die Pionierzeit der Fliegerei wieder lebendig werden lassen.

Sie sehen, am Flughafen München gibt es so einiges zu sehen und zu entdecken!

Buchen Sie - zusätzlich zur Airport-Tour - eine Besichtigung der Feuerwehr oder der Terminals.

Engagierte Feuerwehrmänner erklären die leistungsstarken Einsatzfahrzeuge der Flughafenfeuerwehr.

Bei einer Terminalbesichtigung sehen Sie Terminal 1, den Zentralbereich, das München Airport Center mit dem Transrapid und natürlich Terminal 2 mit allen Geschäften, den Check-in Schaltern, die Ankunfts- und Abflugbereiche, die Restaurants und weitere besondere Einrichtungen.

Die Besichtigungen der Bereiche werden in die Airport-Tour integriert und sind einzeln nicht buchbar. Weiters können Sie die kostenfreie Flughafenausstellung mit Kino mit interessanten Filmen zur Feuerwehr oder Wartung bestaunen.

Hungrig geworden?

Natürlich kann Ihr Ausflug auch ein  Essen in einem unserer Restaurants beinhalten. Die "Airport-Tour" könnte dann am Restaurant enden oder natürlich auch beginnen. Nach Absprache kann auch eine Abendführung zum Beispiel um 20.00 Uhr nach dem Essen durchgeführt werden.
 
Der Besucherservice bietet Arrangements u.a. mit den Restaurants "Airbräu-Tenne", "Hofbräu" und "Mangostin" an.

Gerne senden wir Ihnen die Menüvorschläge zu. Die Gruppe würde sich dann komplett für 1 Gericht entscheiden und über den Besucherservice buchen. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
am Flughafen München!

2081
Allgemein
 

Busparkplatz:
6 Busstellplätze ca. 1 min. vom Besucherzentrum entfernt vorhanden, direkt unterhalb des Besucherhügels. 5 Stunden Busgutzeitkarte für alle Gruppen im Besucherzentrum an der Kasse

Restauration vor Ort vorhanden. 150 Sitzplätze innen und großer Biergarten

Freiplatzregelung:
Busgutzeitkarte für 5 Stunden für alle Gruppen, kleines Busfahrergeschenk an der Kasse gegen Vorlage des Gutscheins (liegt dem Bestätigungsschreiben, dass jede Gruppe erhält bei)

Öffungszeiten Besucherzentrum, historische Flugzeuge und Souvenirshop:
Vom 01.03. bis 31.10. täglich von 09.30 bis 18.00 Uhr
Vom 01.11. bis 28.02. täglich von 09.30 bis 17.00 Uhr
Am 31.12. und 01.01. geschlossen!

Öffnungszeiten Besucherhügel:
24 Stunden zugänglich
Bitte beachten Sie, dass der Weg hinauf zum Besucherhügel (Steigung von 8 Prozent) für Kinderwägen und Rollstühle nicht geeignet ist