Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich Felsenbühne Rathen ©Rene Jungnickel Felsenbühne Rathen ©Rene Jungnickel Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich Felsenbühne Rathen ©Hagen Koenig Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich © Pixabay © Pixabay © Felsenbühne Rathen
Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich Felsenbühne Rathen ©Rene Jungnickel Felsenbühne Rathen ©Rene Jungnickel Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich Felsenbühne Rathen ©Hagen Koenig Felsenbühne Rathen ©Sylvio Dittrich © Pixabay © Pixabay © Felsenbühne Rathen

Felsenbühne Rathen

FELSENBÜHNEN FESTSPIELE 2022 im Kurort Rathen
Hochkarätiges Programm in Europas schönstem Naturtheater

Theater an den schönsten Plätzen Sachsens. Dafür stehen die Landesbühnen Sachsen. Seit 1954 bespielt das Mehrspartenhaus jährlich im Sommer die Felsenbühne Rathen im Herzen des Nationalparks Sächsische Schweiz.
Nach 2-jähriger Umbauphase öffnet die beliebte Felsenbühne im Sommer 2022 wieder ihre Pforten und wird ihre Gäste mit einem spektakulären Theatererlebnis inmitten des Nationalparks Sächsische Schweiz begeistern. Nicht ohne Grund zählt die Felsenbühne Rathen seit je her zu einem der schönsten Naturtheater Europas. Denn gewaltig erheben sich die Rathenfelsen über der Naturbühne und bieten eine traumhaft schöne – und manchmal auch schaurige – Umgebung für Open-Air-Inszenierungen verschiedenster Art.
Im Sommer 2022 wird Sie erstmalig zum Austragungsort der »Felsenbühnen Festspiele« werden. Besucherinnen und Besucher dürfen sich dann vor wildromantischer Kulisse auf Highlights aus Musical, Oper und Schauspiel freuen.
Besuchen Sie uns und erleben Sie die Faszination der Felsenbühne Rathen.

Einen Einblick in die Faszination der Felsenbühne Rathen finden Sie hier.

Die Festspiele beginnen mit einer feierlichen Eröffnungsgala am 5. Juni und enden mit Carl Orffs „Carmina Burana” am 03. September. Ein Preview-Programm in der Vorsaison (ab Mai) ermöglicht den exklusiven Besuch der Felsenbühne vor dem offiziellen Festspielstart.
Mit der Premiere von Leonard Bernsteins »West Side Story« kommt im Juni ein Meilenstein der Musical-Literatur auf die Bühne. Es folgt Wilhelm Hauffs Märchenerzählung »Das kalte Herz«, die vor wildromantischer Kulisse als packendes Theatererlebnis zu sehen ist. Einen weiteren Höhepunkt bildet Hugo von Hofmannsthals Tragödie »Jedermann. Das Spiel vom Sterben des reichen Mannes«, bevor Richard Wagners Oper „Der fliegende Holländer” die Zuschauer begeistern wird.

Anreise
Anfahrt über Struppen. Parkplatz an der Elbe in Oberrathen (Navi: Elbweg 13-15, 01824 Rathen). Vom Parkplatz aus sind es ca. 50 m bis zur Fähre Rathen (Extrakosten). Von der Fähre Niederrathen bis zur Felsenbühne ist es ein ca. 1 km langer Fußweg mit Steigung. Planen Sie bitte ca. 30 Minuten Anreisezeit für den gesamten Fußweg (ab Fährstelle „Niederrathen“) bis zur Felsenbühne Rathen ein.

Fahrt mit der historischen Gierseilfähre
Bei der Überfahrt genießen Sie den Blick auf die historische Basteibrücke und die bizarre Felsenlandschaft. Bei der Ankunft auf der anderen Elbseite bezaubert Sie der historische Kurort Rathen mit der Burg Altrathen als Blickfang.
Informationen zu aktuellen Fährzeiten und Fahrpreisen hier.

Fußweg – ein Spaziergang durch den Nationalpark
Nach der Fahrt mit der historischen Gierseilfähre führt der Weg durch den idyllischen Kurort Rathen bis zur Theaterkasse. Die fast unberührte Natur des Nationalparks Sächsische Schweiz zieht die Besucher bei ihrem Weg hinauf zur Felsenbühne Rathen in ihren Bann.

Barrierefreiheit
Über einen ansteigenden Weg ist die Felsenbühne Rathen barrierefrei erreichbar. Der Zugangsweg ist 2020 verbreitert und befestigt worden. Menschen mit Bewegungseinschränkungen können nach Voranmeldung (Tel.: 035024/7770 oder kasse@landesbuehnen-sachsen.de) unseren Fahrdienst vom Kassenhaus im Amselgrund bis zur Felsenbühne nutzen.

Gastronomie 
Speisen & Getränke auf dem Felsenbühnen-Gelände (Imbiss) sowie ein vielfältiges, regionales Gastronomieangebot im Kurort Rathen

Zusatzangebote für Gruppen 
Führungen sind außerhalb der Spielzeiten in den Monaten März bis April sowie September bis Oktober auf Anfrage möglich

Veranstaltungs-/Tagungsräume (Location zu mieten) 
Außerhalb der Sommerspielzeit ist die Vermietung eines großen, hellen Veranstaltungsraumes auf Anfrage möglich

Ziele in der Gegend 
Bastei / Nationalpark Sächsische Schweiz; malerischer Kurort Rathen; Festung Königstein; Besucherbergwerk "Marie Louise Stolln", Pirna mit mittelalterlicher Altstadt, Dresden (Elbflorenz)

16101
Allgemein

Spielplan 
Unseren aktuellen Sommerspielplan finden Sie hier.

Öffnungszeiten 
Sommerspielzeit der Felsenbühne Rathen: Mai bis September

Übersicht Sitzplan
Sitz

 

Für Busse
Busparkplatz
1,4 km
Räumlichkeiten und Services
Restaurant
vorhanden

WEST SIDE STORY

WEST SIDE STORY –  ein Musical der Extraklasse. Erleben Sie ewige Liebe und verhängnisvolle Feindschaft auf einer der schönsten Freilichtbühnen Europas – der Felsenbühne Rathen. Sie ist im Herzen des Nationalparks Sächsische Schweiz unterhalb der berühmten Basteibrücke gelegen und wird in diesem Sommer erstmalig Austragungsort der »Felsenbühnen Festspiele«. Das Musical „West Side Story“ wird unbestreitbar eines der Festspiel-Highlights sein. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von der atemberaubenden Atmosphäre der Felsenbühne Rathen und der hochemotionalen, spannungsgeladenen Inszenierung begeistern.

WEST SIDE STORY
Nach einer Idee von Jerome Robbins I Buch von Arthur Laurents I Musik von Leonard Bernstein I Gesangstexte von Stephen Sondheim

Premiere:  24. Juni 2022

Das Fingerschnippen der Straßengangs, das Aufheulen der Polizeisirenen, die fliegenden Röcke der Puerto Ricanerinnen über den Dächern New Yorks, ewige Liebe und verhängnisvolle Feindschaft in den heruntergekommenen Hinterhöfen der West Side – nur wenige Töne der brillanten Kompositionen Leonard Bernsteins genügen, um Bilder wie diese wachzurufen.

Bernstein kombinierte verschiedenste Musikelemente miteinander: Jazzelemente, klassische Oper und lateinamerikanische Tanzmusik.  „Maria“, „Tonight“, „Somewhere“, „America“ und „I Feel Pretty“: Mit der Broadway-Premiere 1957 wird musikalisch und tänzerisch ein ganzes Genre neu definiert. Mutig, realistisch und vital übertragen Komponist Leonard Bernstein, Choreograph Jerome Robbins und Autor Stephen Sondheim Shakespeares Tragödie „Romeo und Julia in das New York City der 1950er Jahre.

Die Liebesgeschichte spielt sich dabei vor dem Hintergrund eines Bandenkriegs rivalisierender ethnischer Jugendbanden ab: der US-amerikanischen Jets und der puerto-ricanischen Sharks

In der Neuproduktion für die Felsenbühne Festspiele werden neben Ensemblemitgliedern aus Schauspiel, Tanz und Musiktheater der Landesbühnen Sachsen auch namhafte Solistinnen und Solisten der Musical-Szene zu erleben sein.

Termine und Ticketinformationen finden Sie unter: www.felsenbuehne-rathen.de