Madame Tussauds Wien

Herzlich Willkommen bei Madame Tussauds in Wien!

Tauche ein in unsere berühmte Welt und spüre einen Hauch von Glanz und Glamour, denn die einmalige Gelegenheit selbst der Star zu sein, geht weiter! Durch eine Kombination geschichtsträchtiger kunstvoller Methoden (die übrigens Jahrhunderte zurückreichen!), interaktiven Sets und bahnbrechender moderner Technologie - kannst Du selbst den Fame spüren und näher an das Geschehen kommen als je zuvor...

Bei uns im Wiener Prater triffst Du über 80 österreichische und internationale Promis, Stars und Helden zum Leben erweckt - in atemberaubender Genauigkeit! Mozart komponiert, Freud lauscht, Klimt malt, Conchita singt und Taylor Swift flirtet. Du tanzt mit Michael Jackson und machst Selfies mit Justin Bieber.

Willkommen on Stage.
Willkommen im Spotlight.
Willkommen bei Madame Tussauds - hier werden Stars gemacht!

NEU: Hans Sigl als Bergdoktor

Schauspieler Hans Sigl enthüllte seinen Doppelgänger aus Wachs im Wiener Prater. Madame Tussauds Wien präsentiert die Wachsfigur des gebürtigen Österreichers in einer noch nie dagewesenen 'Der Bergdoktor' Experience, die mit hochmoderner Virtual Reality Technologie glänzt.

Ein Teil des bestehenden Filmbereichs der Attraktion wurde in die Tiroler Bergwelt rund um den Wilden Kaiser umgebaut. Von der Planung bis zur Umsetzung vergingen mehrere Monate. Ab sofort können die Besucher in den typischen 1976 Mercedes 200 (W123) einsteigen und sich mit Virtual Reality-Brille von seinem Ebenbild durch die malerische Kulisse chauffieren lassen.

Im Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett wird die Wiener Kultur widergespiegelt.

Sämtliche Wachsfiguren sind ohne Absperrungen zugänglich, außerdem erwartet Sie bei jeder Figur interaktiver Spaß – ob ein Intelligenztest gegen Albert Einstein, das Dirigieren des Donauwalzers mit Johann Strauß, mit Heinz Fischer ans Rednerpult oder Elferschießen gegen Hans Krankl – erleben Sie mehr als 2.000 m² Entertainment auf 3 Ebenen.

250 Jahre voll Historie und Tradition
Viele Millionen Menschen sind bereits in einer der Attraktionen von Madame Tussauds ein- und ausgegangen, um eine emtionsgeladene Reise durch das Reich der Mächtigen und Berühmten zu unternehmen.

Die Geschichte geht dabei zurück auf das späte 18. Jahrhundert, wo eine gewissen Madame Tussaud beauftragt wurde, Totenmasken von hingerichteten Aristokraten anzufertign. Im Zuge einer Wanderausstellung stellte sie diese zur Schau und brachte sie später an einen fixen Ort. 1884 zog die Attratkion schließlich in die Marylebone Road in London, wo sie auch heute noch präsent ist. Im Jahr 2011 jährt sich der Geburtstag von Marie Tussaud zum 250. Mal – Anlass zum Feiern für die weltbekannte Institution.

Merlin Entertainments ist weltweit der zweitgrößte Betreiber von Freizeitanlagen wie Legoland oder dem Riesenrad London Eye. Jährlich besuchen etwa 38,5 Millionen Menschen die 60 Einrichtungen des Konzerns.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
bei Madame Tussauds am Wiener Riesenradplatz!

Allgemeine Anmerkung: Sämtliche Bilder zeigen Figuren aus dem Besitz und der Herstellung von Madame Tussauds.

3205
Für Busse
Busstellplätze
12 Stellplätze in weniger als 100m vorhanden