DDSG Blue Danube

Willkommen an Bord!

Mit der DDSG Blue Danube die „Königin unter Europas Flüssen“ entdecken: Die Donau ist der meist besungene Fluss, quert Weltkulturerbe, gleitet majestätisch zwischen Weinbergen hindurch, durchbricht Gesteinsmassive, bietet phantasievolle Aussichten und jede Menge Abwechslung.

Für Neugierige und Erstbesucher ebenso, wie für „Wiederholungstäter“ und Genießer. Unter dem Motto „Die Donau neu erleben“ betreibt die DDSG Blue Danube Schifffahrten auf den schönsten Abschnitten der Donau.

  • Linienschifffahrten in Wien & in der Wachau
  • Themenschifffahrten in Wien & in der Wachau
  • Sonderfahrten, Charter & Events

Die DDSG Blue Danube, Österreichs größtes Personenschifffahrtsunternehmen, veranstaltet gemütliche Ausflugs- und Sightseeingschifffahrten in Wien und der Wachau. Mit herrlichen Themenschifffahrten am Abend und aufregenden Erlebnisschifffahrten bietet die DDSG unvergessliche Eindrücke.

Als operativer Partner der Twin City Liner Wien – Bratislava und als exklusiver Vertriebspartner der Tragflügelboote Wien – Budapest bietet sie die meisten Möglichkeiten die Donau zwischen Passau und Budapest zu be- und erfahren.

20 Jahre DDSG Blue Danube Schifffahrt

Die Geschichte des österreichischen Traditionsunternehmens ist höchst wechselvoll und zeigt eine Vielzahl von Höhen und Tiefen. Die bereits im Jahr 1829 gegründete Erste Donaudampfschiffahrts-Gesellschaft wurde 1990 umstrukturiert, und die beiden unabhängig voneinander geführten Nachfolge-Unternehmen DDSG Donaureisen (Personenschifffahrt) und DDSG Cargo (Frachtschifffahrt) gegründet. Wenige Jahre später wurde mit dem Ende der DDSG Donaureisen der Grundstein für ein neues, privat geführtes Unternehmen geschaffen.

1996 wird die DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH, als 50 % Tochter der Österreichisches Verkehrsbüro AG und 50 % Tochter des Wiener Hafens, gegründet und übernahm einen Großteil der Schiffe der Ersten DDSG. Im Jahr 1996 wurde die MS Vindobona von Meister Friedensreich Hundertwasser umgestaltet und zählt seither selbst zu den Sehenswürdigkeiten Wiens. Wir feiern dieses Jahr deren 20jähriges Jubliäum als Hundertwasser-Schiff. Heute ist die DDSG Blue Danube ein erfolgreiches privates Unternehmen, das sich auf Ausflugsschifffahrten in Wien und der Wachau spezialisiert.

3039
Allgemein

Route A - Das Grüne Wien
Route B - Das Moderne Wien
Route C - City Cruise
Route D - Abendrundfahrt
Schiffahrt in der Wachau

Schiffahrt in Wien
Grosse Donaurundfahrt

Zur Auswahl stehen Ihnen zwei Schiffe, MS Wien und MS Vindobona. MS Vindobona wird auch liebevoll Hundertwasserschiff genannt, wurde von dem Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltet. Mit Ihrer auffälligen Farbgebung zählt unser Schiff mittlerweile selbst zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt Wien. Lassen Sie die Wiener Szenerie bei der Großen Donaurundfahrt an sich vorbeiziehen und genießen Sie das „grüne Wien“ (Strecke A) und das „moderne Wien“ (Strecke B). Entspannen Sie in unseren gemütlichen Bordrestaurants mit Wiener Köstlichkeiten und genießen Sie die Sonne und die Aussicht am Freideck.

Route A - Das Grüne Wien
Die Tour startet bei der Schiffsstation Wien / City am Schwedenplatz und führt vorbei an der Sternwarte Urania, durch das „grüne Wien“ mit den Wäldern des Praters. Nach der Schleuse Freudenau (ca. 20 minütiger Aufenthalt) legt das Schiff bei Bedarf bei der Station Marina Wien an.
Entlang der Donauinsel, vorbei an einem zum Hotel umfunktionierten Getreidespeicher und dem Stadion geht’s bis zur Station Reichsbrücke.
Eine Fortsetzung der Fahrt zurück zum Schwedenplatz mit Strecke B ist, nach dem Fahrplan, möglich.

nach oben

Route B - Das Moderne Wien
Beginnend bei der Station Reichsbrücke oder Marina Wien zeigen wir Ihnen das „moderne Wien“ mit der Skyline der Donauplatte, dem Donauturm und dem Millennium Tower.
Über die Schleusenanlage Nussdorf (ca. 20 minütiger Aufenthalt) gelangen wir in den Donaukanal, wo Sie das „historische Wien“ und interessante Architektur erleben: Hundertwasser-Fernheizwerk Spittelau, Roßauer Kaserne, Ringturm, Sternwarte Urania, uvm.
Die Tour endet im Wiener Stadtzentrum bei der Station Schwedenplatz. Eine Fortsetzung der Fahrt zur Reichsbrücke mit Strecke A ist, nach dem Fahrplan, möglich.

nach oben

Route C – City Cruise
Sie befahren in einer Schleifenfahrt beginnend bei der Schiffsstation Wien / City am Schwedenplatz den Donaukanal.
Auf dieser Tour sehen Sie bedeutende Bauwerke:
Uniqa Tower, Sternwarte Urania, Badeschiff , Jean Nouvel Tower, Schützenhaus von Otto Wagner, Ringturm, Roßauer Kaserne, Zaha-Hadid-Haus und die von Friedensreich Hundertwasser gestaltete Müllverbrennungsanlage Spittelau, Schleusenanlage Nussdorf.

nach oben

Route D – Abendrundfahrt
In der Abenddämmerung befahren Sie beginnend bei der Schiffsstation Wien / City am Schwedenplatz in einer Schleifenfahrt das Stadtzentrum auf dem Donaukanal und schippern nach der Schleuse Nussdorf auf der großen Donau in den Sonnenuntergang.
Entdecken Sie die modernen und historischen Bauwerke sowie das quirlige Treiben, in abendlicher Stimmung, bei den zahlreichen Lokalen am Ufer der Donau.

Buchen Sie doch einfach Ihre Abendfahrt als Dinner Cruise und lassen den Tag bei einer romantischen Schifffahrt mit einem köstlichen Abendessen auf der Donau ausklingen.
Abendliche Schifffahrt, vorbei am quirligen Treiben am Ufer des Donaukanals (Abendrundfahrt, Strecke D ) mit Passage der Schleuse Nussdorf und Schleifenfahrt auf der „großen“ Donau – Sonnenuntergang inklusive!
Die Leistungen unserer Bordgastronomie beinhalten einen Prickelnden Aperitif und ein romantisches Dinner. Ihr Tisch ist reserviert und festlich gedeckt. Ihr Menü beinhaltet 3 Gänge mit Wahloptionen auf den Hauptgang. Anmeldung der Menüs sind am Vortag bis 16 Uhr an info@ddsg-blue-danube.at erbeten.

nach oben

Schiffahrt in der Wachau
Grosse Donaurundfahrt

Eines der schönsten Erlebnisse ist eine gemütliche Schifffahrt mit der MS Dürnstein oder MS Wachau durch die einzigartige Wachau, zwischen Krems und Melk. Vorbei an mittelalterlichen Burgen, malerischen Orten, gewaltigen Klosteranlagen und Weinbergen.
Das 36 km lange Flusstal ist aufgrund seiner Einmaligkeit zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt worden.
Zu den Highlights an Sehenswürdigkeiten entlang des Flusstales zählen Stift Melk, Schloss Schönbühel und die Stadt Dürnstein mit dem blauen Kirchturm. In den Bordrestaurants werden Sie mit kulinarischen Hochgenüssen von regionalen Produkten verwöhnt.
Am besten genießen Sie die freie Aussicht auf die Landschaft an Bord der DDSG-Schiffe, welche über großzügige Freidecks verfügt.

Kleine Wachauschifffahrt: Krems › Spitz › Krems / Melk › Spitz › Melk oder
Spitz › Krems › Spitz / Spitz › Melk › Spitz
Für die halbe Strecke durch die Wachau benötigen Sie ca. 2,5 Stunden. Wir bieten bei jeder Abfahrt ein sofortiges Anschlussschiff für die Rückfahrt oder Sie können alternativ bei den Touren vormittags und mittags einen 3-stündigen Aufenthalt wählen.

Grosse Wachauschifffahrt: Krems › Melk oder
Melk › Krems oder
Melk › Krems › Melk
Die Fahrt dauert ohne Aufenthalt ca. 5 Stunden.
Bei der jeweils ersten Abfahrt besteht die Möglichkeit zusätzlich einen 3-stündigen Aufenthalt in Melk bzw. Krems einzuplanen.

TIPP AB KREMS:
Beginnen Sie den Tag mit der Schifffahrt um 10:15 Uhr von Krems nach Melk. An Bord werden Sie von regionalen Schmankerl aus der Bordkombüse verwöhnt. Gut gestärkt spazieren Sie zum Stift Melk und besichtigen die barocke Anlage. Nach einem 3-stündigen Aufenthalt geht’s der Abendsonne entgegen wieder zurück nach Krems – Ankunft 18:10 Uhr (Kombiticket beachten!)

TIPP AB MELK:
Über Mittag fahren Sie von Melk nach Krems und haben die Möglicheit unser ausgezeichnetes Bordrestaurant zu besuchen (Abfahrt 11:00 Uhr). Nach der Ankunft in Krems um 12:50 Uhr besuchen Sie die nur wenige Gehminuten entfernte Kunstmeile mit dem Karikaturmuseum oder der Kunsthalle bevor es nach dem knapp 3-stündigen Aufenthalt wieder zurück nach Melk geht – Ankunft 18:50 Uhr.

Krems › Dürnstein › Krems Die kürzeste Möglichkeit mit einem Schiff in der Wachau zu fahren.
3× täglich haben Sie die Möglichkeit von Krems nach Dürnstein zu fahren (ca. 30 Minuten). Nach einem ca. 1,5-stündigen Aufenthalt geht’s wieder retour nach Krems (ca. 20 Minuten).

TIPP AB KREMS:
Je nach Lust und Laune starten Sie um 10:15, 13:10 oder 15:45 Uhr zu Ihrem Kurzausflug von Krems nach Dürnstein.
Nach der Ankunft Wanderung zur Ruine Dürnstein.
Am mit 21 illustrierten Stationen ausgestatten Weg spazieren Sie auf den Spuren von König Richard Löwenherz (ca. 30 Gehminuten / Richtung) und werden mit einem phantastischen Panoramablick ins Wachautal belohnt.
Nach einem 1,5- oder 4,5*-stündigen Aufenthalt geht’s zurück nach Krems.
* Nur bei den Abfahrten 10:15 oder 13:10 Uhr möglich.

Krems › Spitz › Krems / Melk › Spitz › Melk Möglichkeiten für eine Spätnachmittags-Rundfahrt
Besonders stimmungsvoll zeigt sich das Wachautal am Spätnachmittag, wenn die Sonne langsam am Horizont verschwindet.
Kommen Sie um 15:45 Uhr in Krems oder 16:25 Uhr in Melk an Bord einer ca. 2,5-stündigen Rundfahrt ohne Ausstieg nach Spitz und zurück.
Wir empfehlen Ihnen ein gepflegtes Glas Wachauer Wein zu verkosten oder unsere originale Wachauer Brettljause zu probieren.

Fahrplan 2019 Wachau

Hauptsaison: Täglich: 27.04. - 06.10.2019

Nebensaison: 13.04. – 26.04.2019 und 07.10. – 27.10.2019; zusätzlich: Sa, 30.03., So, 31.03., Sa, 06.04., So, 07.04.2019

nach oben