GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB
GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB GoldenPass MOB

GoldenPass MOB

Herzlich Willkommen bei GoldenPass!

GoldenPass Panoramic Montreux-Zweisimmen

Der erste Panoramazug der Welt verkehrte zwischen Montreux und Zweisimmen. Heute noch ist es die einzige Strecke in der Schweiz, bei der sich die VIP-Plätze im Bug des vorderen Wagens befinden, so dass die Fahrgäste einen Blick genießen wie der Zugführer.

Diese ultramodernen Züge sind so konzipiert, dass der Reisende mit der an ihm vorüberziehenden großartigen Landschaft in Kontakt treten kann.

Beim Verlassen von Montreux erhebt sich die Eisenbahnlinie über den Genfersee und gibt den Blick frei auf die wunderbare Landschaft des Genferseebeckens.

In Jaman taucht der Zug in einen Tunnel tief im Berg, um auf der anderen Seite in das Tal mit den weltberühmten Ferienorten Château-d’Oex und Gstaad zu gelangen.

Der höchste Punkt (1274 m) dieser Strecke wird kurz vor Zweisimmen erreicht, von wo die Fahrgäste mit dem GoldenPass Panoramic nach Interlaken und Luzern weiterreisen können.

GoldenPass Panoramic Zweisimmen-Interlaken

Zwischen Zweisimmen und Interlaken verkehren die Züge der GoldenPass Line mit Salonwagen 1. Klasse, deren Sitze, individuell drehbar sind. Somit wird den Reisenden höchster Komfort gewährt.

Die mit Ledersitzen ausgestattete GoldenPass Lounge und ein vorzüglicher Minibar-Service machen eine Gruppenreise zu einem geselligen Ereignis.

Um das Umsteigen in Zweisimmen zu erleichtern, halten die Züge der GoldenPass Line aus Montreux und Interlaken immer am selben Bahnsteig.

Ab Zweisimmen schlängelt sich die GoldenPass Line durch das Simmental, Wiege der gleichnamigen bekannten Schweizer Kühe. Die Reisenden können auf dieser Strecke die traditionellen Berner Bauernhäuser in ihrer intakten natürlichen Umgebung entdecken.

GoldenPass Panoramic Interlaken-Luzern

Zwischen Interlaken und Luzern bestehen die Züge der GoldenPass Line aus Panoramawagen 1. Klasse und Wagen mit übergroßen Fenstern.

Auf dieser Strecke führen die Züge auch einen Speisewagen mit, in dem Speisen und Schönheit der Landschaft aufeinander abgestimmt sind.

Ab Interlaken, Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die Jungfrauregion, fahren die Züge der GoldenPass Line an den Ufern von fünf Seen entlang, in denen sich die großartigen Gipfel der Berner Alpen widerspiegeln.

Der Brünigpass, letzte Hürde auf dem Weg nach Luzern, wird mit Hilfe einer Zahnradlokomotive überwunden.

GoldenPass Classic

In den 30er Jahren hatte die internationale Schlafwagengesellschaft (CIWL) in Paris auf der Strecke Montreux-Zweisimmen den Golden Mountain Pull-man Express eingeführt, einen Luxuszug im Stil des Orient Express, der aber einige Jahre später infolge der Weltwirtschaftskrise wieder aufgegeben wurde.

Der GoldenPass Classic lässt diesen legendären Zug mit seinen neuen "Belle Epoque"- Wagen, einem "Weinkeller-Wagen" und einem "Gastronomie-Wagen" wieder aufleben.

Dieser hochstehende in seiner Weise einzigartige Zug integriert sich perfekt in das Angebot der GoldenPass Linie.

Jedoch ist eine erlebnisreiche Zugfahrt noch längst nicht alles. Bieten Sie Ihren Gruppen und Vereinen mit GoldenPass zahlreiche Attraktionen wie zum Beispiel das neue und einzigartige Erlebnis des Schlafens in einer original Jurte (Nomadenzelt) aus der Mongolei.

Sehen Sie die untergehende, goldene Sonne über dem Genfersee. Auf dem Hausberg von Montreux, auf 2045m, wachen Sie mit den Murmeltieren auf und genießen Sie den Sonnenaufgang über Eiger, Mönch und Jungfrau.

Das gibt es NUR auf dem Rochers-de-Naye. Und dies ist nur eines von vielen Beispielen zur attraktiven Freizeitgestaltung mit GoldenPass.

2744
Für Busse
Freiplatzregelung

Für die Fahrten 1 Freiplatz pro 10 Personen (Verpflegung nicht inklusive)

Busstellplätze
7 Stellplätze <br />in 50 bis 200 Meter