Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus
Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus Weinviertel Tourismus

Weinviertel Tourismus

Das Weinviertel – Ein Land für jede Jahreszeit

Herzlich Willkommen im Weinviertel, einem weiten, offenen und einladenden Land im Nordosten Niederösterreichs. Hier erwarten Sie Weingärten auf weichen Hügeln, wogende Kornfelder, Kulturdenkmäler an jeder Ecke und verträumte Kellergassen. Feste, Weinverkostungen und Köstlichkeiten in Landgasthäusern werden es Ihnen leicht machen, das Weinviertel kennen und lieben zu lernen.

Egal zu welcher Jahreszeit, im Weinviertel gibt es immer jede Menge zu entdecken und zu sehen. Vorbei an oft stillen Attraktionen in einem Land mit ungewohnt weitem Horizont, Burgen, Schlösser und Museen, aufgefädelt wie an einer Perlenkette. Abends, beim Glas Wein im Landgasthaus, wirken die Bilder von Kulturschätzen, romantischen Kellergassen und Landschaft nach.

Die herzliche Gastlichkeit lädt im Weinviertel zum Genießen ein. Wo auch immer Sie hier auf Erholungs- oder Entdeckungsreise unterwegs sind ... eine Vielzahl aufmerksamer Gastronomen ist bestrebt, Ihren kulinarischen Wünschen zu entsprechen und Sie mit regionaltypischen Gerichten zu verwöhnen.

Die berühmte "Weinstraße" im Weinviertel verbindet auf ihren rund 400 Kilometern Länge 77 Weinorte. Rund 675 "Weinstraßenbetriebe" – vom Winzer über Heurige, Vinotheken, Weingasthöfe und Beherbergungsbetriebe - entsprechen besonderen Qualitätskriterien und sind daher eine zuverlässige Anlaufstelle für den touristischen Weingenuss.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen einige unserer Top-Ausflugsziele unseres schönen Landes genauer vorstellen, viel Spaß und bis bald!

Urgeschichtemuseum Asparn/Zaya

40.000 Jahre Menschheitsgeschichte auf einen Blick! Das Urgeschichtemuseum erzählt einzigartig in Mitteleuropa durch alle Epochen Geschichten von bahnbrechenden technologischen Erfindungen, von der kreativen Kraft der Kunst und vom Zauber glänzender Metalle.

Alle Gebäude sind mit den Mitteln der experimentellen Archäologie gebaut und dokumentieren, wie hochstehend sowohl die Ingenieurskunst, als auch wie ausgefeilt die Werkzeuge bereits vor tausenden von Jahren waren.

Weinvierteldraisine

Die Gäste radeln mit Fahrrad-Draisinen auf alten Bahngleisen mitten durch den Naturpark Leiser Berge. Die 12,5 km lange Fahrt dauert rund 1,5 Stunden. Am höchsten Punkt der Strecke lädt die Draisinenalm Grafensulz zur Stärkung mit regionalen Schmankerln.

MAMUZ Schloss Asparn und Mistelbach

In Asparn lassen sich anhand von Originalen sowie im angrenzenden Freigelände 40.000 Jahre unserer Entwicklung nachvollziehen. Im MAMUZ Mistelbach bietet ergänzend zu Asparn jährlich wechselnde, spannende Sonderausstellungen.

Alpaka Freizeitalm

Mit urigen Bauernspielen können die Besucher inmitten des Naturparks Leiser Berge und der chilligen Alpakas ein Bauerndiplom erlangen oder bei der Bauernolympiade eine Medaille gewinnen. Weinviertler Bauerngolf, Scheibtruhenrallye, Saureimkegeln usw laden zu einem unvergesslichen Spielspaß ein.

Kartoffelhof Schramm

Am Kartoffelhof Schramm werden 40 längst vergessene Erdäpfelraritäten kultiviert. Von 15 Raitäten wird kostbarer Vodka & Gin destilliert, dazu passend wird ein Weinviertler Tonic Syrup kreiert.

Amethyst Welt Maissau

Der Amethyst ist ein mystischer Edelstein, dem durch sein unverwechselbares Violett und seine geheimnisvolle Geschichte ganz besondere Bedeutung zukommt. Die weltweite Rarität - der Bänderamethyst von Maissau - bildet den Mittelpunkt der Amethyst Welt Maissau, der ganzjährig geöffneten Familien-Erlebniswelt.

Besichtigen Sie den Amethyststollen, schürfen Sie nach Ihrem persönlichen Amethyst, erfahren Sie alles über Geschichte und Entstehung des Amethyst und erleben Sie die Kraft dieses Edelsteines.

Das neue Edelsteinhaus in der Amethystwelt präsentiert Edelsteine in einer noch nie gezeigten Form. Eine Sammlung von seltenen Mineralien, die Herstellung der Edelsteine und deren Merkmale sowie die Bearbeitung von Rohedelsteinen bis zum fertigen Schmuck können hier sehen. Als besondere Attraktion wird das Schatzgräberfeld geboten, wo man seinen persönlichen Amethyst finden und bearbeiten kann.

Retzer Erlebniskeller

Entdecken Sie im unterirdischen Labyrinth von Retz den größten historischen Weinkeller Österreichs: 21 km lang und bis zu 25 m tief. Seit Gründung der Stadt anno 1279 "begraben" die Retzer Bürger in der 30 m dicken Schicht aus Meeressand ihren kostbarsten Schatz – den Retzer Wein… Erfassen Sie die gewaltigen Dimensionen des Retzer Erlebniskellers!

Museum Himmelkeller Kronberg

„retten, erhalten und gestalten“ – nach diesem Motto hat der Künstler Prof Hermann Bauch in Kronberg ein Weinviertler Gesamtkunstwerk geschaffen. Durch seine Arbeit als Maler und Grafiker hielt er die Kellergassen und damit kostbares Kulturgut, fest.

Michelstettner Schule

Ein Museum, das kein Museum ist. Eine Schule, die keine Schule ist. In fünf Schulklassen von anno dazumal die Schulbank drücken. Der Bogen spannt sich vom Schreiben und Lesen um 1890 über Rechnen, Länderkunde, Naturgeschichte bis zu einem Physiksaal aus den 30er-Jahren.

Nationalpark Thayatal

Entdecken und genießen Sie den Zauber des Thayatales!
Auf engstem Raum schuf hier die Natur ein buntes Miteinander verschiedenster seltener Tiere, Pflanzen und Lebensräume. Ein gut beschildertes Wanderwegenetz führt zu den schönsten Aussichtspunkten dieses einzigartigen Durchbruchstales. Steile Felsen, bunte Wiesen, naturnahe Laubwälder und die zahlreichen Flussschleifen der Thaya prägen das Bild des Nationalparks Thayatal.

Die multimediale Ausstellung "NaturGeschichten-ThayaTales" im Nationalparkhaus zeigt interessante und faszinierende Einblicke in die Entstehung und natürliche Artenvielfalt des Thayatales.

Poysdorf: Willkommen bei Wein und Genuss

Die Poysdorfer Wein-Erlebnis-Welt VINO VERSUM lädt den Besucher ein das Leben rund um den Wein in seiner Gesamtheit zu erfassen. Zu Fuß oder auf einem historischen Traktoranhänger, können die Besucher mehr über die Geschichte der Kellergassen erfahren.

Reblaus Express

Wilde Romantik, Natur und Kultur: der Reblaus Express, die genussvolle Bahnverbindung zwischen Weinviertel und Waldviertel. Im renovierten Heurigenwaggon werden die Reisenden mit traditionellen Schmankerln und regionalen Weinen kulinarisch verwöhnt.

Wein Trauben Welt im Vino Versum Poysdorf

Vino Versum Poysdorf – das heißt universelles Erlebnis rund um Rebe, Traube und Wein in der Weinstadt Österreichs. Die Gäste erfahren Wissenswertes über den Mythos Traube. Kellergassenführungen und Traktorrundfahrten runden das Angebot ab.

Kaiserliches Festschloss Hof

Nach zwei Jahrhunderten des Vergessenseins wurde die einstige Sommerresidenz der Habsburger mit großem Aufwand authentisch revitalisiert.

Als europaweit einzigartige barocke Erlebniswelt eröffnet sie nun in angenehm unmusealer Weise vielfältige Einblicke in eine faszinierende Epoche der österreichischen Geschichte. Drei Bereiche fügen sich zum stimmigen Ensemble aus prachtvoller Architektur und kunstvoll gestalteter Natur: Das Schloss selbst, der barocke Garten und der Gutshof "Meierhof".

Fossilienwelt Weinviertel

Erleben Sie die nach über 20-jähriger Grabungs- und Forschungsarbeit entstandene Erlebniswelt:

  • Expedition durch das verschwunden Meer
  • Die Faszination des größten fossilen Austernriffs
  • Aussichtsturm in Form einer Turmschnecke - Wahrzeichen der Fossilienwelt
  • Schürffelder und ein Abenteuerspielplatz für Entdecker

Liechtenstein Schloss Wilfersdorf

Im Stammschloss der Fürsten von Liechtenstein befindet sich eine umfangreiche Dokumentation über die wechselvolle Familiengeschichte und eine Stammtafel des Geschlechts, die bis ins zwölfte Jahrhundert zurückreicht.

Klettern im Ochys und Träumen unter Bäumen

Im urigen Waldklettergarten sorgen viele kreative Hindernisse für Abwechslung. Wo sonst kann man in luftiger Höhe mit einem Fahrrad von Baum zu Baum fahren, in 5m Höhe durch ein Weinfass klettern und mit Rittern kämpfen? Zwischen starken Eichen spannen sich sieben themenbezogene Parcours, die Jung und Alt begeistern.

aÖ Iss Dialekt

Alt ist er, der Torbogen, durch den man zur Gilli-Mühle schreitet. Fast so alt wie die Mühle selbst. 460 Jahre lang steht sie schon in Eggenburg und hat jede Menge Geschichte(n) auf Lager.

Der Heldenberg

Der Heldenberg vereint Geschichte, Kultur, Spannung und Spaß. Erleben Sie den neuen Heldenberg und besuchen Sie die Lipizzaner der Spanischen Hofreitschule, die eindrucksvolle Gedenkstätte Radetzky, die Kreisgräben mit dem Neolithischen Dorf, Koller's Oldtimer oder das gemütliche Heldenberg Café.

Weinviertler Museumsdorf Niedersulz

Was als Vision entstand, ist heute mit knapp 30ha Fläche das größte Freilichtmuseum Niederösterreichs. In den rund 80 Gebäuden sehen Sie das für die Zeit und Herkunft seiner ehemaligen Bewohner typische Inventar sowie Sammlungen: z.B. bürgerliche Wohnkultur, Fahrzeuge und Schlitten, christliche Kultgegenstände und alte Textilien.
Im Bauernhof erleben Sie, wie das Leben der Bauern früher war und in den Ställen finden Sie Schweine, Ziegen, Gänse, Enten und Kaninchen.

Entdecken Sie Ignaz Joseph Pleyel

Im Pleyel Museum werden Führungen geboten, die mit Ton und Bild unterstützt werden. Darüber hinaus erklingen bei Sonderführungen Pleyels Werke auf seinem Hammerflügel. Die weltweit einzige Pleyel Gedenkstätte widmet sich dem Leben und Wirken des Klavierbauers, Komponisten und Gründers des ersten sinfonischen Konzertsaales in Paris „La Salle Pleyel“.

Hackls Marille – Mitten im Weinviertel

Die Führungen in die fruchtigen Marillengärten werden persönlich vom Obstbauern, Ing Wolfgang Hackl, durchgeführt und die BesucherInnen erfahren Wissenswertes über Sorten, Pflege, Schnitt und Ernte. Anschließend erleben Sie die hofeigene Manufaktur und Schnapsbrennerei.

Therme Laa

Hier findet sich Raum zur Erholung. Das Angebot ist vielfältig: Thermengenuss pur, Saunafreuden, Massagen, Kosmetik-Behandlungen oder das Thermenrestaurant.

1976
Allgemein

ÖFFNUNGSZEITEN

 

 

Amethystwelt Februar SA, SO, FT, ab März täglich ab 10 Uhr geöffnet

 

 

Nationalpark 21.3. - 30.9. täglich ab 9.00 Uhr, Okt Nov ab 10 Uhr geöffnet

Fossilienwelt für Gruppen ganzjährig auf Anfrage geöffnet, April bis Oktober ab 10 Uhr, Mo Ruhetag (ausg. FT)

Schloss Hof ganzjährig ab 10 Uhr geöffnet

MAMUZ April – Oktober

Alpaka Freizeitpark für Gruppen tägl. auf Anfrage, Mai – Oktober Sa, So Ftg 10 – 17 Uhr; August zusätzlich Fr

Hackls Marille Gruppe ganzjährig auf Anfrage, März bis Oktober

Nonseum Palmsonntag – Allerheiligen, Sa, So und Ftg 10 – 18 Uhr, Do und Fr 13 – 18 Uhr

Himmelkeller Mai bis Oktober, So und Ftg

Michelstettner Schule Gruppen gegen Voranmeldung ganzjährig, April - Oktober Sa, So, und FT 10 - 17 Uhr

Liechtenstein Schloss Wilfersdorf April - Oktober, Di - So un dFt 10 - 16 Uhr

Ochys Mai – Oktober

Reblaus Express Mai - Oktober Sa, So, Ftg

Vino Versum Poysdorf Palmsonntag - Leopoldi tgl 10 – 18 Uhr

Pleyel Museum ganzjährig geöffnet Sa 14 – 18 Uhr, Mo, Fr, So 10 – 14 Uhr

Erlebniskeller Retz Gruppen ganzjährig gegen Voranmeldung, Jänner und Februar Sa, So und Ft Führung um 14 Uhr; März, April und November, Dezember tägl 14 Uhr Führung, Mai - Oktober tägl. 10.30, 14 und 16 Uhr Führung

aÖ Iss Dialekt - Gilli Mühle Gruppen ganzjährig gegen Voranmeldung

Museumsdorf Niedersulz Gruppen ganzjährig gegen Voranmeldung; April - November 9 - 16 Uhr

Kartoffelhof Schramm April - Dezember

Therme Laa ganzjährig 9 - 22 Uhr