MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach
MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach

 

Urgeschichtemuseum MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach

 

Entdecken, staunen, ausprobieren! Das ist die neue Devise im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya und Museum Mistelbach. 40.000 Jahre Menschwerdung sind durch den Zusammenschluss zweier hochkarätiger Museen zu einem gemeinsamen Museumszentrum „MAMUZ“ nun noch umfassender und moderner präsentiert.

MAMUZ ist die neue Marke, die das Urgeschichtemuseum Niederösterreich Asparn/Zaya und das MZM Museumszentrum Mistelbach vereint. Die Standorte selbst bekommen damit ebenso einen neuen Namen.

  • MAMUZ Schloss Asparn/Zaya
  • MAMUZ Museum Mistelbach

„40.000 Jahre Mensch“ ist das Credo des Urgeschichtemuseums MAMUZ, das an seinen beiden Standorten immer wieder neu und umfangreich aufbereitet wird. Im Schloss Asparn/Zaya ist die gesamte Fülle der Ur- und Frühgeschichte anhand von Originalen und historischen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden zu sehen.

MAMUZ versteht sich als Erlebnismuseum, in das zahlreiche Wissenschaftler ihr Know How einbringen um die Geschichte erlebbar zu machen. Mit moderner und vor allem interaktiver Ausstellungsgestaltung bewegen sich BesucherInnen durch die Niederösterreichische Landessammlung der Ur- und Frühgeschichte und erleben ebenso beeindruckende Fundobjekte aus der Mittelalterarchäologie.

 

 
Weinviertler Wein im Einklang mit einer der bekanntesten Kulturstätte Englands?
Im MAMUZ möglich!

 

Im Jahr 2016 öffnet das MAMUZ Museum Mistelbach, als weltweit erstmaliger Ausstellungsort - außerhalb der britischen Inseln - seine Pforten für die Sonderausstellung „Stonehenge. Verborgenen Landschaft“. Lassen Sie sich durch multimediale Landschaftsbilder und innovative Ausstellungsarchitektur in die Weiten der Stonehenge-Landschaft entführen. Mit dem Ausstellungshighlight, dem monumentalen Steinkreis aufgebaut im Herzen des Weinviertels, werden dem Besucher neueste Forschungsergebnisse und die wahre Größe von Stonehenge bildlich und interaktiv präsentiert. Nach der Erlebnisreise durch Südengland und unerwarteten Treffen mit Druiden, Geistern oder Hexen kann bei Weinviertler Schmankerln und einem Glas Wein aus der Region gemütlich entspannt werden.

Das MAMUZ Museum Mistelbach bietet umfangreiche Gruppenangebote zur Ausstellung, welche auf Wunsch gerne für Sie individuell zusammengestellt werden! Senden Sie uns ein Email.

1932

MAYA - Museum Mistelbach

21. März - 22. November 2020
MAMUZ

MAYA - MAMUZ Museum Mistelbach

2020 widmet sich das MAMUZ Museum Mistelbach der sagenumwobenen Kultur der Maya und zeigt damit erstmals seit 25 Jahren eine umfassende Maya-Schau in Österreich. Die Ausstellung wirft einen eingehenden Blick auf den Lebensraum der Maya sowohl im tropischen Tiefland als auch im vulkanischen Hochland Guatemalas. Wie gelangten die Maya trotz der schwierigen Umweltbedingungen zu solch kultureller Blüte? In welcher Weise organisierten sie ihr Zusammenleben? Und was waren die Ursachen für den Kollaps der Hochkultur?

Veränderungen - Auswirkungen und Chancen

21. März - 31.Dezember 2020
MAMUZ

Veränderungen - Auswirkungen und Chancen - Museum Mistelbach

Epidemien, Klimaveränderung, neue Machtverhältnisse, Ressourcenknappheit, aber auch der Drang nach Weiterentwicklung zwingen Gesellschaften - wie auch die Maya - zu Veränderungen.
Was haben diese mit mir zu tun? Wir reflektieren über unsere bisherigen und zukünftigen Veränderungen in Schule, Beruf oder Freizeit, sowie über deren Auswirkungen und Chancen zur Weiterentwicklung.

 

Führung durch die Ausstellung - Schloss Asparn/Zaya

21.März - 31. Dezember 2020
MAMUZ

Führung durch die Ausstellung - Schloss Asparn/Zaya

Die modern und interaktiv gestaltete Ausstellung "Von der Urgeschichte bis ins Mittelalter" zeigt die Menschheitsgeschichte von der Steinzeit bis ins Mittelalter.

 

Führung durch die Sonderausstellung 2020 - Schloss Asparn/Zaya

21. März - 31. Dezember 2020
MAMUZ

Führung durch die Sonderausstellung 2020 - Schloss Asparn/Zaya

Wie wurden im Mittelalter einfache Häuser oder gigantisch große Burgen gebaut? Welche Mittel standen dafür zur Verfügung? Die Ausstellung „ACHTUNG BAUSTELLE. Bauen und Wohnen im Mittelalter“ blickt den historischen Architekten über die Schulter und zeigt zudem die Lebenswelten in Dörfern, Städten, Burgen und Klöstern im Grenzraum Niederösterreich und Tschechien auf.

 

Führung durch das archäologische Freigelände - Schloss Asparn/Zaya

21. März - 31. Dezember 2020
MAMUZ

Führung durch das archäologische Freigelände - Schloss Asparn/Zaya

Von der Steinzeit bis zur Eisenzeit öffnen originalgetreue Nachbauten von Wohn- und Wirtschaftsgebäuden im archäologischen Freigelände einen Blick auf vergangene Lebenswelten Mitteleuropas.

 

Urgeschichte Aktiv - Schloss Asparn/Zaya

21. März - 31. Dezember 2020
MAMUZ

Urgeschichte Aktiv - Schloss Asparn/Zaya

40.000 Jahre unserer Geschichte werden in der Aktivführung durch das Freigelände mit Speer werfen und Funken schlagen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

 

Erlebnisworkshops - Schloss Asparn/Zaya

21. März - 31. Dezember 2020
MAMUZ

Erlebnisworkshops - Schloss Asparn/Zaya

In den Workshops des MAMUZ wird die Urgeschichte mit alten Handwerkstechniken erlebt. Zur Auswahl stehen: Speer werfen, Bogenschießen, Brot backen, Funken schlagen, Schwirrholz, Kräuterwanderung, Kupferschmuck, Töpfern, Spinnen/Zwirnen, Weben mit Brettchen, Filzen, uvm.