Sankt Johann - Alpendorf

Sankt Johann - Alpendorf: Eine Reise wert!

Sankt Johann ist eine lebendige Kleinstadt mit einer erstklassigen Infrastruktur. Die auch als beliebtes Einkaufszentrum bekannte Stadt zählt rund 10.700 Einwohner und liegt ca. 60 km südlich der Festspielstadt Salzburg. Sankt Johann bietet seinen Gästen einen abwechslungsreichen Urlaub.

Aufgrund der schönen und verkehrsgünstigen Lage mitten im Salzburger Land ist Sankt Johann-Alpendorf ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Alm- und Hüttenwanderungen sowie für Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele. Dazu gehört allem voran die Liechtensteinklamm. Seit 1875 fasziniert dieses sagenumwobene, wildromantische Naturschauspiel die Menschen. Eine der längsten und tiefsten (300m) begehbaren Wildwasserschluchten in den Alpen.

Gerne senden wir Ihnen nähere Informationen über unsere Hotels und Gasthöfe, die speziell auf Bus- und Gruppenreisen ausgerichtet sind!

Das Alpendorf (800 m) liegt ca. 3 km vom Zentrum entfernt und ist eine weitgehend eigenständige Ferieninsel im Grünen. Dieser Stadtteil mit größtenteils gehobener Gastronomie unterscheidet sich grundlegend vom übrigen Gesamtbild der Stadt. Dabei zählt Sankt Johann-Alpendorf mit über 1.900 Gästebetten in der TOP-Hotellerie zu den führenden Vier-Sterne-Destinationen in Österreich. Hier wird nicht nur Sport ganz groß geschrieben, sondern auch für die Kinder bestens gesorgt.

Kultur- und Kongresshaus Am Dom
Zu Füßen des berühmten Pongauer Doms liegt das multifunktionale Veranstaltungshaus, das im Salzburger Land derzeit konkurrenzlos ist. Ein architektonisch gelungenes Haus - geprägt von großen Glasflächen und hellen Baustoffen - bietet Platz für Veranstaltungen mit bis zu 800 Personen. Eine eigene Gastronomie im Haus versichert Ihnen beste individuelle Betreuung.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
in Sankt Johann-Alpendorf

Pongauer Dom
Diese zweitürmige Pfarrkirche mit gotischem Holzbildwerk ist das Wahrzeichen von Sankt Johann. Urkundlich erwähnt wurde sie erstmals 924. Nach dem Marktbrand von 1855 wurde die Kirche von Grund auf neu gebaut (1855 - 1861). Die neugotischen Altäre beherbergen etliche spätgotische Figuren. Die mächtige Lage über dem Salzachtal sowie der majestätische Innenraum machen den Bau zu einem der Hauptwerke der kirchlichen Architektur.

Annakapelle
von 1520, einstiger Karner. Im kreuzgratgewölbten Untergeschoß auf dem Altar befindet sich ein bedeutendes Holzbildwerk, die Thronenden Heiligen - Heinrich II und Kunigunde (süddt. um 1530). Krypta mit Ausstellung: Mai bis September 2018

Liechtensteinklamm
Die Liechtensteinklamm bleibt die ganze Saison 2018 geschlossen.
Weitere Informationen: www.liechtensteinklamm.at

Alpendorf Bergbahnen - Bergsommer in Snow Space Salzburg
Seilbahnwandern mit den Alpendorf Bergbahnen von Juni bis Oktober. Wobei Seilbahnwandern nicht heißt, dass Sie sich vom Wandern "abseilen" sollen, sondern, dass Sie die Aufstiegshilfe nützen um in höheren Regionen noch mehr Meter zu machen. Von der Bergstation Obergassalm geht es weiter Richtung Gern- und Sonntagskogel.

Betriebszeiten 2018

  • 09.06. bis 07.10.2018: täglich von 09:00 - 17:00 Uhr
  • Nachsaison: 13. bis 14.10.2018 sowie 20. bis 21.10.2018: von 09:00 - 17:00 Uhr

Geisterberg Erleben Sie den Bergsommer im Snow Space Salzburg am Geisterberg in St. Johann-Alpendorf. Mit der Alpendorf Gondelbahn geht es auf den Familien-Erlebnisberg Geisterberg, wo nach einer kurzen Wanderung auch schon der Geisterzug wartet. In herrlicher Panoramalage finden die Besucher über 40 große und kleine Erlebnis- und Spielstationen. Eingeteilt in die Welten der Erd-, Luft-, Wasser- und Feuergeister reicht ein Tag fast nicht aus, um alles zu entdecken. Luftschaukeln, Vogelnester, Kletterdrachen, Rutschen, Wippen, Wasserspiele, Klettertürme und vieles mehr versprechen ein perfektes Abenteuer am Berg. So wird Wandern auch für die Kleinen zum Vergnügen. Die Wanderwege am Geisterberg sind großteils kinderwagentauglich. Wandern, Spiel, Spaß & Naturerlebnis für die ganze Familie!

Weitere beliebte Ausflugsziele im Salzburger Land:

  • Burg Hohenwerfen
  • Eisriesenwelt
  • Großglockner
  • Krimmler Wasserfälle, u. v. m.
  • Snow Space Salzburg in Flachau, Wagrain, St. Johann
    Das Skigebiet der Wintersportorte Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf in der Salzburger Sportwelt wird ab der Wintersaison 2017/18 unter einer Marke betrieben: Snow Space Salzburg. Breite, bestens präparierte Pisten, Schneesicherheit und die direkte Lage am österreichischen Autobahnnetz nur 50 Autominuten von der Stadt Salzburg entfernt sind nur einige der Gründe, die für einen Skiurlaub im Snow Space Salzburg sprechen.

    Highlights im Skigebiet Snow Space Salzburg in Flachau, Wagrain und St. Johann:

    • 120 perfekte Pistenkilometer und 45 moderne Seilbahnen
    • 100 Prozent schneesicher ab Dezember
    • Direkt an der Tauernautobahn am österreichischen Autobahnnetz, nur 70 km von der Stadt Salzburg entfernt
    • 7 Skigebietszugänge mit eigenen Parkplätzen
    • Zahlreiche Erlebnisangebote entlang der Piste: Hermann Maier FIS Weltcup Strecke, WAGRAINi's Winterwelt, Snowpark Alpendorf, die Teufelsroute am Geisterberg, Funslopes und Skimovie-Strecken und Web-Fotopoints…
    • Über 60 Skihütten und Après-Ski-Locations
    • 12 professionelle Ski- und Snowboardschulen
    • Freies W-LAN im gesamten Skigebiet & zahlreiche Web-Fotopoints
    • Snow Space Salzburg ist live dabei in Ski amadé, Österreichs größtem Skivergnügen – ab der 1,5 Tageskarte stehen Ihnen somit 760 km gepflegte Pisten und 270 moderne Seilbahnanlagen zur Verfügung.

    Advent im Salzburger Land

    22.11. - 23.12. 2018
    Licht Advent
    Von 22. November bis 23. Dezember 2018 findet zum dritten Mal der Licht-Advent mit einer Mischung aus Tradition und Morderne im Stadtzentrum statt. Der Licht-Advent lässt Kinder-und Erwachsenenaugen im wahrsten Sinne des Wortes leuchten. Licht-Installationen an Bäumen und Gebäuden faszinieren die Besucher, dazu gibt es regionales Brauchtum und Köstlichkeiten aus dem Pongau. Das detaillierte Programm finden Sie unter www.licht-advent.at. Öffnungszeiten:
    Donnerstag und Freitag 14:00 - 20:00 Uhr; Samstag und Sonntag 12:00 - 20:00 Uhr

    30.11. - 02.12.2018
    Advent im Gebirge: Adventmarkt
    An die 40 Aussteller präsentieren in und um das Kultur- und Kongresshaus am Dom ihre handgefertigten Geschenkideen. Bildhauer, Korbmacher, Pfeifenmacher und andere lassen sich bei ihrer künstlerischen Arbeit über die Schulter schauen. Holen Sie sich Ihren Christbaum, genießen Sie ein Glas Glühwein und einen kleinen Imbiss in netter, vorweihnachtlicher Atmosphäre! Ganztägiges Kerzenbasteln für Kinder am Imkerstand rundet am Samstag das Programm ab. Öffnungszeiten:

    Freitag 14:00 - 19:00 Uhr; Samstag 11:00 - 20:00 Uhr und Sonntag 11:00 - 18:00 Uhr.

    30.11.2018
    Advent im Gebirge - Adventkonzert
    SchülerInnen des Gymnasiums singen und musizieren zur Vorweihnachtszeit. Beginn: 19:30 Uhr im Kultur- und Kongresshaus am Dom. Eintritt frei!

    01.12.2018
    Advent im Gebirge: THE Big Boogie Show
    Nach dem großen Erfolg der Vorjahre bringt Boogie-Pianist Christoph Steinbach zum 40-Jahre-Jubiläum des Kiwanisclub St. Johann erneut großartige Vertreter zur großen Boogie and Blues-Night ins Kultur- und Kongresshaus. Der Boogiewolf präsentiert "Stars of Boogie and Blues" mit den der Sängerin Myra Maud, Martin Schmitt und dem Gewinner des Bluesaward 2018 Abi Wallenstein. Mit dabei sind auch Daniel Ecklbauer und die "Boogie Boosters". Abgerundet wird der Abend durch tolle Tanzeinlagen vom mehrfachen Staatsmeister, Weltcup 3., Welt- und Europacupteilnehmer und Leiter der Dance Academy Hansjörg Scheicher und seinem Team. Sie alle garantieren einen fulminanten Abend voller Schwung und Temperament und werden dem Publikum wieder ordentlich einheizen.
    Beginn: 20:00 Uhr im Kultur- und Kongresshaus am Dom. Eintritt: Euro 25,00 - 50,00.

    02.12.2018
    Advent im Gebirge - Alpenländisches Adventsingen
    Der Kiwanisclub lädt wie jedes Jahr zum traditionellen Adventsingen. Für einen stimmungsvollen Adventauftakt konnten diesmal besonders bekannte Volksmusikgruppen gewonnen werden. Heuer gibt es wieder ein Hirtenspiel, noch dazu mit den Hirtenkindern aus Riedering, die mit ihrem frischen und lebendigen Spiel auch schon den Jedermann bei den Salzburger Festspielen bereichert haben. Die Tiroler Kirchtagmusi, die Ausseer Bradlmusi, der Großschwaiger Dreigesang aus Bayern und der Innergebirg Viergesang aus der näheren Umgebung gestalten mit Philipp Meikl und dessen stimmungsvollen Geschichten diese Einstimmung auf den Advent.
    Beginn: 15:30 Uhr im Kultur- und Kongresshaus am Dom. Eintritt: Euro 18,00 - 20,00.

    05.12.2018
    Traditioneller Krampuslauf im Untermarkt
    Mit Weisenbläsern, Krampusse zum Anfassen, Kinderkrampus- und Krampuslauf.
    Beginn: ab 17.00 Uhr im Untermarkt.

    06.12.2018
    Traditioneller Krampuslauf
    Mit vielen Krampussen aus der Region gehört dieser Schaulauf zu den größten und bekanntesten Krampusläufen des Landes. Beginn: 19:30 Uhr im Stadtzentrum.

    23.12.2018
    "Auf Weihnachten zua..."
    Stimmungsvolles Pongauer Adventsingen. Beginn: 17:00 Uhr im Kultur- & Kongresshaus.

    01.01.2019
    Neujahrskonzert der Sinfonietta Sankt Johann
    Beginn: 20:00 Uhr im Kultur- & Kongresshaus.

    1513
    Allgemein

    Tourismusverband Busparkplatz: 0,3 km
    Anzahl Stellplätze: 10
    Restauration vor Ort: ab rund 50 Sitzplätzen beliebig
    Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 08.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag: 09.00 bis 12.00 Uhr
    Mitte Dezember bis Mitte März zusätzlich Samstag: 14.00 bis 17.00 Uhr


    Pongauer DomBusparkplatz:0,1 km
    Anzahl Stellplätze:10
    Restauration vor Ort:ab rund 50 Sitzplätzen beliebig
    Öffnungszeiten: Pongauer Dom durchgehend
    Ausstellung in der Annakapelle von Mai bis September


    Alpendorf BergbahnenBusparkplatz:0,01 km
    Anzahl Stellplätze:15
    Restauration vor Ort:Hütten und Restaurants des Alpendorfes
    Öffnungszeiten:09.06. - 07.10.2018: täglich von 09:00 - 17:00 Uhr
    Nachsaison: 13. bis 14.10.2018 sowie 20. bis 21.10.2018: von 09:00 - 17:00 Uhr