Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH
Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH Potsdam Marketing und Service GmbH

Potsdam Marketing und Service GmbH

Geschichten lauschen. Kultur erleben.

Als ehemalige Residenzstadt der Preußenkönige weist Potsdam ein historisches und kulturelles Vermächtnis auf. Dank jahrhunderteralter Geschichte und der Sehnsucht preußischer Könige nach fernen Ländern, finden wir heute in Potsdam zahlreiche Zeugnisse europäischer Einflüsse. 

Hier träumen Ihre Gäste im Park Sanssouci von Italien, lassen sich nieder im Ziegelrot des Holländischen Viertels oder genießen die Potsdamer Küche, die durch europäische Einflüsse so bunt ist, wie die Stadt selbst.

Lebendige Kulturszene

Neben dem Erkunden des UNESCO-Welterbes laden Museen und Theater Ihre Gruppe ein, Potsdams Kultur zu erleben. Neben dem Hans Otto Theater wird die Schiffbauergasse am Tiefen See vor allem durch die freie Kultur- und Theaterszene geprägt.

Die historische Mitte rund um den Alten Markt ist mit dem Museum Barberini ein wichtiger Anlaufpunkt für Ihre kunstinteressierten Gäste. Das Potsdam Museum und die Nikolaikirche in unmittelbarer Nachbarschaft ergänzen das Angebot. Auch im restlichen Stadtgebiet finden Ihre Kunden Galerien und Museen mit unterschiedlichen Schwerpunkten: sei es Kunst, Natur oder Geschichte.

Passende Programmvorschläge zu den Themen „UNESCO Welterbe“ und „Europa in Potsdam“ finden Sie unter „Angebote“

Wasser spüren. SEENsucht stillen.

Potsdam ist mehr als eine Stadt. Sie ist eine Landschaft, eine Insel. Brandenburgs Landeshauptstadt lädt dazu ein, das Havelidyll direkt vom Wasser aus zu genießen. So schippert Ihre Gruppe mit dem Dampfschiff Gustav vorbei an Park und Schloss Babelsberg und durchqueren die historische Glienicker Brücke. Die Touren der Weißen Flotte führen Sie vom Potsdamer Hafen bis zur Pfaueninsel in Berlin bis zur Blütenstadt Werder. Erst wer Potsdam vom Wasser erlebt hat, kennt die Stadt von ihrer schönsten Seite. Denn von hier offenbaren sich außergewöhnliche Blick auf Schlösser und Gärten, die durch spannende Sichtachsen bestechen.

Die Weiße Flotte in Potsdam bietet verschiedene Fahrten entlang der Havel an. Gern sind wir Ihnen bei der Auswahl behilflich.

Filme kieken. Drehorte entdecken.

Nicht nur auf der Leinwand, sondern auch hinter den Kulissen gibt es viel zu „kieken“. Im Jahr 1911 wurde der Grundstein für das Studio Babelsberg gelegt, das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt. 1912 fiel die erste Klappe für den Film „Der Totentanz” mit Asta Nielsen. Das Filmstudio hat die internationale Entwicklung des Kinos seither mitbestimmt und war wegweisend in filmtechnischen Innovationen, wie u.a. die Erfindung der „entfesselten Kamera“, „Metropolis“, „Die Legende von Paul und Paula“, „Der Vorleser“, „Grand Budapest Hotel“ oder „Bridge of Spies“ stehen auf der langen Liste der hier gedrehten Filme. Regiegrößen wie Alfred Hitchcock oder Konrad Wolf drehten hier. Heute geben sich Weltstars wie Kate Winslet und George Clooney die Klinke in die Hand.

Film erleben und sehen.

Der Filmpark Babelsberg setzt den Film als Erlebnis in Szene: Kulissen, Requisiten, Kostüme und Technik. Auch Filmhandwerk und -geschichte sowie aktuelles Filmgeschehen werden unterhaltsam aufbereitet. Stuntshows oder die Original-Außenkulissen von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ sind nur einige der Attraktionen. Das Filmmuseum Potsdam hingegen zeigt Ihren Gästen die Dauerausstellung „Traumfabrik – 100 Jahre Film in Babelsberg“ und zusätzlich wechselnde Ausstellungen mit Original-Kostümen und –Requisiten. Bei Führungen tauchen Ihre Kunden ein in die Welt des Films ein.


Passende Programmvorschläge zum Thema „Film“ finden Sie unter „Angebote“

Programmvorschlag:

Die Berliner Mauer – Spuren der Teilung

Eine Zeitreise in die deutsche Vergangenheit 30 Jahre nach dem Mauerfall. Der Spaziergang ist gespickt mit bewegenden Geschichten von Schicksalen, Grenzgängern und Agenten rund um die deutsch-deutsche Teilung.

Er startet an der Glienicker Brücke, auch als Agentenbrücke bekannt geworden, später Sinnbild für die Deutsche Einheit.

Von dort geht es entlang des ehemaligen Grenzverlaufs durch den Neuen Garten bis zur einstigen Grenzübergangsstelle Nedlitz.

Leistungen: Geführter Rundgang von der Glienicker Brücke zum Busparkplatz Neuer Garten
Dauer: 2,5 Stunden
Buchbar: ganzjährig

Potsdam gemeinsam entdecken

Planen Sie mit uns Ihre Gruppenreise nach Potsdam – egal ob eine Vereinsfahrt, ein Klassentreffen oder eine Kultur- und Bildungsreise. 

Wir erstellen Ihnen preußisch-korrekte Tagesabläufe, die sich für Ihre Gäste anfühlen wie wohlklingende Melodien aus unverwechselbaren Erlebnismomenten und wissensreichen Führungen.

Gemeinsam mit Ihnen finden wir passende Aktivitäten, Unterkünfte und Restaurants.

Wir bieten Ihnen optimalen Service aus einer Hand und bringen wohldurchdachte Programmideen aus unserer jahrelangen Erfahrung ein.

  • Thematische Stadtrundfahrten und Rundgänge
  • Führungen durch Museen, Schlösser und Parkanlagen
  • Hotelvermittlung und Abendgestaltung
  • Schifffahrten und Radverleih
  • Transfers und Busanmietung

Für Fragen stehen wir Ihnen telefonisch unter:
0049 331 2755850 oder per Mail zur Verfügung.

101679

Potsdam Marketing und Service GmbH

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.
Senden Sie uns ein Email.

“Dein Potsdam” in 360 Grad – der digitale Stadtspaziergang

“Dein Potsdam” in 360 Grad – der digitale Stadtspaziergang

Lernen Sie Potsdam vom Schreibtisch aus kennen. Der neue digitale 360 Grad-Stadtspaziergang macht es möglich! Immer mittwochs um 17 Uhr geht es virtuell vom Alten Markt über den Stadtkanal durch die Brandenburger Straße bis zum Holländischen Viertel. 
In 60 Minuten können Sie so wetterunabhängig durch Potsdam spazieren und sich für Ihre nächste Kundenanfrage zu Potsdam schulen oder Ihren eigenen Besuch in Brandenburgs Landeshauptstadt planen. Die Führung ist kostenfrei, ein kleiner Obolus in die digitale Kaffeekasse umso schöner.

Preis pro Person: kostenfrei

 

Der digitale Spaziergang ist von Juli bis August in der Sommerpause. Voraussichtlich ab September findet der Rundgang wieder wöchentlich statt. Gerne organisieren wir Ihnen den digitalen Rundgang bis dahin aber individuell zu Ihrer Wunschzeit. Fragen Sie den Rundgang hier einfach an.

Europa in Potsdam

Ganzjährig 2021


Europa in Potsdam

Das Holländische Viertel, die Russische Kolonie Alexandrowka und das im englischen Landhausstil erbaute Schloss Cecilienhof sind wohl die berühmtesten Vertreter europäischer Architektur in Potsdam. Dank jahrhunderteralter Geschichte und der Sehnsucht preußischer Könige nach fernen Ländern, finden wir heute in Potsdam zahlreiche Zeugnisse europäischer Einflüsse. Für Ihre Gruppen haben wir dazu neue Führungen entwickelt, die dieses Thema aufgreifen – zu Fuß, mit dem Rad oder vom Bus aus.

Lassen Sie Ihre Gäste im Park Sanssouci von Italien träumen oder Geschichten von königlichen Männerfreundschaften und gelebter Glaubensfreiheit auf einem Streifzug von der Russischen Kolonie ins Holländische Viertel lauschen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Programmübersicht.

Fruchtiger Winter in Potsdam

von Anfang November 2021 bis Ende Februar 2022


Fruchtiger Winter in Potsdam

In der kalten Jahreszeit locken Potsdams Führungen mit weihnachtlichen Anekdoten und wohlschmeckenden Leckereien. Versüßen Sie Ihre Führung in Potsdam mit preußischen Weihnachtsgeschichten oder z.B. einen wärmenden Glühwein-Stopp.

Die Weinbergterrassen am Schloss Sanssouci sind weltbekannt. Doch auch der Granatapfel mit seinen knackigen Kernen wächst seit Jahrhunderten in Potsdam. Er inspirierte zu einer winterlichen Führung durch die historische Potsdamer Innenstadt. Auf den Spuren der saftigen Frucht entführen wir ihre Gäste in die Antike, die Welt der Literatur und die Medizin. Der Weg vom Alten Markt zum Holländischen Viertel ist gespickt mit Anekdoten sowie fruchtigen und wohlig warmen Köstlichkeiten.

Den Rundgang Granatapfel-Spaziergang & Stadtgenuss und weitere winterliche Führungen finden Sie auf unserer Website.

In unserer Programmübersicht finden Sie weitere Führungen, die Sie mit einem Stopp kombinieren können.


Für Informationen und Buchungen erreichen Sie uns Mo – Fr von 9:00 Uhr bis 17:00 unter 0049 (0) 331 275 58 50 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an gruppen@potsdamtourismus.de