© überland Tecklenburg GmbH © überland Tecklenburg GmbH © überland Tecklenburg GmbH © Keukenhof | Laurens Lindhout Rheintal © DZT | Francesco Carovillano Gent © VISITFLANDERS | Piet De Kersgieter Mechelen © Visit Mechelen | Aikon Leiden © 2008-2019 yourmediakit  Arcen © Joyfotografie.com Breda © 2008 - 20019 yourmediakit Dresden © pure-life-pictures | stock.adobe.com ANTWERPEN © VISITFLANDERS | Antwerpen Toerisme & Congres
© überland Tecklenburg GmbH © überland Tecklenburg GmbH © überland Tecklenburg GmbH © Keukenhof | Laurens Lindhout Rheintal © DZT | Francesco Carovillano Gent © VISITFLANDERS | Piet De Kersgieter Mechelen © Visit Mechelen | Aikon Leiden © 2008-2019 yourmediakit  Arcen © Joyfotografie.com Breda © 2008 - 20019 yourmediakit Dresden © pure-life-pictures | stock.adobe.com ANTWERPEN © VISITFLANDERS | Antwerpen Toerisme & Congres

überland Tecklenburg GmbH

Liebe Geschäftsfreunde!

Nach der Omikron-Welle starten wir durch auf dem Weg zur Normalität.

Auch wenn das erste Quartal 2022 noch stark durch Omikron beeinträchtigt wird, rechnen wir mit einem guten Verlauf der Tulpenblüte auf dem Keukenhof und mit sehr guten Besucherzahlen zur Floriade Expo 2022! Man kann wieder reisen und es gibt viel zu sehen.

Wir haben unsere Angebotspalette deutlich erweitert und bleiben unserem Motto: ›Der Preis ist wichtig, doch die Qualität entscheidet‹ treu. Sie finden bei uns eine breite Auswahl an Reisen nach Deutschland, Belgien, Luxemburg und in die Niederlande. Außerdem bieten wir Ihnen interessante Rundreisen, die variabel gestaltet werden können, an.
Lassen Sie sich von unserem umfangreichen Angebot inspirieren und fordern Sie ein maßgeschneidertes Angebot an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Team der überland Tecklenburg GmbH

FIRMENPHILOSOPHIE

Wir möchten unseren Kunden und auch unseren Partnern in der Hotellerie und im Tourismus ein langjähriger, ehrlicher und zuverlässiger Partner sein. Gemeinsam und im Austausch mit Ihnen wollen wir uns langfristig weiterentwickeln.

Wir möchten Ihnen Produkte anbieten, hinter denen wir stehen. Die Qualität und die Kundenzufriedenheit stehen dabei immer im Vordergrund. Der Preis spielt im Wettbewerb eine große Rolle, aber nur über die Qualität wird man auf Dauer bestehen können.

Wir haben ein breites Angebot an beliebten und bereits bewährten Reisen, aber wir erstellen Ihnen auch gern maßgeschneiderte Angebote. Kontaktieren Sie uns gerne unter:

überland Tecklenburg GmbH
Steinbrinkheide 2
49479 Ibbenbüren
Tel.: 0049 5451 937 47-0
Fax: 0049 5451 937 47-10
Mail: info@ueberland-tecklenburg.de

Hier finden Sie eine kleine Auswahl unserer Reiseangebote.

UNSERE ANGEBOTE

Hotelkontingente vom Budget-Hotel bis zum First Class Hotel

Gruppenarrangements und maßgeschneiderte Reisen in Deutschland, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden

Städtereisen in Deutschland und Benelux

Rundreisen in Deutschland und Benelux – auf Anfrage auch darüber hinaus

Themenreisen mit einer großen Bandbreite

Zwischenübernachtungen – sehr attraktive Angebote mit bausteinartigen Zusatzleistungen

Ausflugsprogramme zu allen Sehenswürdigkeiten in den jeweiligen Zielgebieten

Versierte Reisebegleitungen und örtliche Stadtführer in vielen Sprachen

Erfahrene Mitarbeiter, die Land und Leute kennen und Ihre Reise zum Erfolg werden lassen

Informationsreisen für Einkäufer in Benelux

100825

BREMEN UND OSTFRIESLAND

BREMEN UND OSTFRIESLAND


Genießen Sie eine Reise in Deutschlands Norden – die Heimat der Stadtmusikanten.

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel in Bremen
  • Stadtführung in Bremen
  • Reiseleitung für eine Ostfrieslandrundfahrt
  • Hafenrundfahrt durch die Bremischen Häfen


PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung Bremen
Am Nachmittag begrüßt Sie ein Reiseleiter zu einer Stadtführung durch Bremen. Der Marktplatz mit dem prächtigen Rathaus und dem steinernen Roland - seit Juni 2004 aufgenommen in die UNESCO Welterbeliste - ist die „gute Stube“ der Hansestadt und sicherlich einer der schönsten Plätze Deutschlands. Auch die berühmten Bremer Stadtmusikanten werden auf Ihrem Stadtrundgang natürlich nicht fehlen! Ein Herzstück voll Tradition ist die Böttcherstraße. Eine weitere Station Ihres Rundganges ist das idyllische Schnoorviertel, der älteste erhaltene Stadtteil Bremens.

Tag 2: Ostfrieslandrundfahrt
Morgens starten Sie mit einem örtlichen Reiseleiter zu einer Rundfahrt durch Ostfriesland. Sie sehen die Küstenorte Carolinensiel und Neuharlingersiel, in denen heute noch die Kutterflotten ihre Liegeplätze haben, und fahren weiter nach Greetsiel. Greetsiel ist ein besonders gemütlicher Fischerort, der sich auch als Künstlerdorf einen Namen gemacht hat. Genießen Sie einen Ostfriesentee in einer gemütlichen Teestube, unternehmen Sie einen Bummel durch die malerischen Gassen oder statten Sie den Greetsieler Zwillingsmühlen einen Besuch ab.

Tag 3: Hafenrundfahrt durch die Bremischen Häfen
Nach dem Frühstück steht eine Hafenrundfahrt auf dem Programm. Sie fahren entlang der Flaniermeile Schlachte bis in die stadtbremischen Häfen. Genießen Sie den Blick auf Deiche, Schiffe und Großbetriebe. Nachdem Sie viel Wissenswertes über Hafen und Handel in Bremen erfahren haben, treten Sie die Heimreise an.

 

LÜNEBURGER HEIDE MIT ALLEM DRUM UND DRAN

LÜNEBURGER HEIDE MIT ALLEM DRUM UND DRAN


Genießen Sie ein Wochenende in der Lüneburger Heide mit Halbpension und viel Programm!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im top 3-Sterne-sup.-Hotel
  • 3 Abendessen im Hotel
  • Stadtführung in Soltau
  • Führung durch den Heidegarten mit Austrieb der Heidschnucken
  • Stadtführung in Lüneburg
  • Schneverdinger Boßeltour
  • Stadtführung in Celle
  • Kein Einzelzimmer-Zuschlag!


PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung in Soltau
Soltau wurde erstmals 937 als “Königshof” der Salzaue” erwähnt. Während der Stadtführung erfahren Sie, was es mit dem “weißen Gold” auf sich hat und was sich hinter dem “Hochzeitsbrunnen” verbirgt. Ihr Gästeführer erzählt Ihnen diese und andere Geschichten über die Stadt.

Tag 2: Führung durch den Heidegarten und Stadtführung in Lüneburg
Morgens sind Sie zu einer Führung durch den einzigartigen Heidegarten mit seinen 200 verschiedenen Heidesorten eingeladen. Sie haben auch die Gelegenheit, den Austrieb der Heidschnucken anzuschauen. Nachmittags besuchen Sie die alte Hanse- und Salzstadt Lüneburg. Während einer Stadtführung durch die mittelalterliche Altstadt sehen Sie den von gotischen Backsteinhäusern umgebenen Platz „Am Sande“ und im Wasserviertel den hölzernen Hafenkran, ein Wahrzeichen der Stadt.

Tag 3: Schneverdinger Boßeltour
Heute steht die Schneverdinger Boßeltour auf dem Programm. Während einer Wanderung durch die wunderschöne Heidelandschaft versuchen Sie in kleinen Gruppen, eine Kugel mit möglichst wenigen Würfen ins Ziel zu rollen. Ein Bollerwagen und die notwendige Ausrüstung wird ebenso gestellt wie ein Schneverdinger Schäfertrunk. Zum Abschluss wird ein Gruppenfoto gemacht.

Tag 4: Stadtführung in Celle und Heimreise
Heute besuchen Sie Celle. Die Stadt gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide. Während einer Stadtführung sehen Sie die pittoreske Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern und das Schloss im Stil der Renaissance und des Barock. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

 

HEILBÄDER UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IM TEUTOBURGER WALD

HEILBÄDER UND SEHENSWÜRDIGKEITEN IM TEUTOBURGER WALD


Genießen Sie Osnabrück, das Artland und die Heilbäder!

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im Vienna House Remarque in Osnabrück
  • Stadtführung in Osnabrück
  • Reiseleitung für eine Fahrt zu den Heilbädern Bad Rothenfelde, Bad Iburg und Bad Laer
  • Kaffee und Kuchen
  • Stadtführung in Tecklenburg

PROGRAMMABLAUF: 

Tag 1: Stadtführung Osnabrück
Am Nachmittag begrüßt Sie ein lokaler Reiseleiter zu einer Stadtführung durch Osnabrück. Die Stadt hat eine lange Geschichte. Hier wurde der westfälische Frieden zur Beendigung des 30-jährigen Kriegs ausgehandelt. Das Rathaus gehört zum Europäischen Kulturerbe, und hier lebten Erich Maria Remarque und Felix Nussbaum. Weithin bekannt ist auch die Osnabrücker Maiwoche mit vielen Livebands und einem reichhaltigen Angebot.

Tag 2: Das Osnabrücker Land und die drei Heilbäder
Heute begleitet Sie ein Reiseleiter zu einem Ausflug durch das Osnabrücker Land. Sie fahren durch eine Region, die geprägt ist von den Höhenzügen des Teutoburger Waldes und des Wiehengebirges. Adelssitze, Kirchburgen und Fachwerkidylle bereichern die malerische Landschaft, in die die drei Heilbäder Bad Rothenfelde, Bad Iburg und Bad Laer eingebettet sind. Unterwegs sind Sie zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Tag 3: Stadtführung in Tecklenburg
Nach dem Frühstück verlassen Sie Münster und besuchen Tecklenburg, Deutschlands nördlichste Bergstadt. Während einer Stadtführung sehen Sie den Ortskern dieser gemütlichen Fachwerkstadt, die Burgruine und Deutschlands größtes Freilichttheater (bei Proben geschlossen). Anschließend treten Sie die Heimreise an.

 

ACHEN, DIE EIFEL UND VIEL MEHR

ACHEN, DIE EIFEL UND VIEL MEHR


Das Dreiländereck hat viel zu bieten!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Mercure Hotel Aachen am Dom oder im Novotel Aachen City
  • Altstadtführung in Aachen
  • Reiseleitung für einen Tagesausflug in die Eifel
  • Reiseleitung für einen Ausflug nach Eupen
  • Stadtführung in Maastricht
  • Besuch des Dreiländerecks in Vaals

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Altstadtführung
Am Nachmittag begrüßt Sie ein lokaler Reiseleiter zu einer Stadtführung durch die Altstadt von Aachen. Lernen Sie die vielen Facetten der historischen Altstadt kennen: verwinkelte Gassen, historische Plätze, Brunnen und alte Bürgerhäuser. Bei dem geführten Rundgang wird die Vergangenheit lebendig.

Tag 2: Tagesausflug in die Eifel
Raus in die Natur! Bei dieser Fahrt ist der Weg das Ziel, denn Ihr Ausflug führt Sie durch die reizvolle Landschaft der waldreichen Eifel. Sie besuchen den romantischen Aachener Stadtteil Kornelimünster und die Fachwerkstadt Monschau, die man auch die „Perle der Eifel“ nennt.

Tag 3: Halbtagesausflug nach Eupen
Sie interessieren sich für Kultur? Dann sind Sie in der alten Tuchmacherstadt Eupen genau richtig. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt: eine prachtvolle historische Innenstadt, imposante Kaufmannshäuser, Brunnen, Kirchen und Gärten. Entdecken Sie Couvens „Klösterchen“ am Marktplatz oder das bekannteste Bauwerk Eupens: die erste Sankt Nikolaus Kirche des deutschen Baumeisters Laurenz Mefferdatis.

Tag 4: Stadtführung in Maastricht
Nach dem Frühstück steht für Sie ein Besuch des Dreiländerecks in Vaals auf dem Programm. Das Dreiländereck ist der Ort, an dem Belgien, Deutschland und die Niederlande aufeinandertreffen. Es ist nicht nur ein wichtiger symbolischer und geografischer Ort, es bietet auch viele Möglichkeiten: Unternehmen Sie einen Spaziergang auf einem der zahlreichen Wanderwege durch die vielfältige Natur oder besteigen Sie den bekannten Wilhelminaturm (Extrakosten), welcher einen atemberaubenden Ausblick auf das Dreiländereck bietet. Anschließend werden Sie in Maastricht zu einer Stadtführung erwartet. Nachdem ein Reiseleiter Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt der Provinz Limburg gezeigt hat, treten Sie Ihre Heimreise an.

 

RHEINGAU UND VIER-BÄDER-LAND

RHEINGAU UND VIER-BÄDER-LAND


Genießen Sie Wein & Natur und sehen Sie die wichtigsten Kurorte der Region.

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4*-Hotel im Raum Frankfurt, Mainz, Wiesbaden
  • Stadtführung in Mainz
  • Reiseleitung für Bustour durch den Rheingau mit Rüdesheim, Niederwalddenkmal und Schloss Johannisberg
  • Schlenderweinprobe mit 6 Weinen im Kloster Eberbach
  • Reiseleitung für die „Vier-Bäder-Tour“ mit Bad Schwalbach, Bad Ems, Schlangenbad und Wiesbaden

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung Mainz
Am Nachmittag begrüßt Sie ein lokaler Gästeführer zu einer Stadtführung durch Mainz. Es erwartet Sie ein Rundgang durch die Stadtgeschichte von den Anfängen bis heute: Römerzeit, Dom, Altstadt und die moderne Mainzer Innenstadt. Ein besonderes Highlight Ihrer Tour ist der St. Martins Dom mit seinem „Domgebirge“, der seit 1000 Jahren das Stadtbild von Mainz prägt. Die historische Altstadt begeistert mit schmucken Fachwerkhäusern, pittoresken Winkeln und malerischen Plätzen.

Tag 2: Rundfahrt durch den Rheingau und Kloster Eberbach
Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Reiseleiter zu einem Ausflug durch den Rheingau. Erleben Sie eines der kleinsten Weinanbaugebiete mit seiner deutschlandweit einzigartigen Dichte an Sehenswürdigkeiten und Kulturstätten. Die symbiotische Verbindung aus Fluss-, Wein- und Naturlandschaft ist bestechend schön. Ihr Weg führt Sie vorbei an Rüdesheim,
eine Stadt, die vor allem für ihre Herstellung von Rieslingen bekannt ist und das imposante Niederwalddenkmal. Das Monument thront oberhalb der Stadt und erinnert an die Einigung
Deutschlands 1871. Ein weiteres Highlight Ihrer Tour ist das Schloss Johannisberg, auf dem seit 1200 Jahren Wein angebaut wird. Im alten Abteikeller des traditionsreichen Weinguts lagern mehr als 25.000 kostbare Weine. Genießen Sie den bezaubernden Ausblick über den Rheingau bei einem Glas Wein am Weinprobierstand oder in der Schlossschänke (Extrakosten). Am Nachmittag besuchen Sie das 900 Jahre alte Kloster Eberbach. Die ehemalige Zisterzienserabtei ist ein eindrucksvolles Denkmal mittelalterlicher Klosterbaukunst und war Drehort für die Verfilmung des Umberto-Eco-Klassikers „Der Name der Rose“. Im Rahmen einer Schlenderweinprobe mit sechs Stationen können Sie das
Kloster mit allen Sinnen erleben. Bei der Verkostung der erlesenen Weine fühlen Sie di Kühle des historischen Klostergewölbes und erfahren ganz nebenbei Wissenswertes über die bewegte Geschichte des Klosters.

Tag 3: „Vier-Bäder-Tour“
Heute steht ein Ausflug entlang der Bäderstraße mir ihren vier wichtigsten Kurorten auf dem Programm. Ihr Weg führt Sie zunächst nach Bad Schwalbach, einer Kreis- und Kurstadt mitten im Naturpark Rhein Taunus. Herzstück der Stadt ist der wunderschöne Kurpark, der im Jahr 2018 Mittelpunkt der Hessischen Landesgartenschau war. Neben einem Kneippkurort ist Bad Schwalbach auch ein anerkanntes Mineral- und Moorheilbad. Die
meisten Brunnen und Heilquellen sind frei zugänglich und können verkostet werden. Inmitten des Naturparks Nassau, eingebettet zwischen dem romantischen Mittelrhein und dem charmanten Lahntal, liegt Bad Ems. Die ehemalige Sommerresidenz zahlreicher europäischer Monarchen und Künstler beeindruckt vor allem durch seine fürstliche Architektur. Das idyllische Stadtbild erzählt von einer längst vergangenen Welt, von
römischer Geschichte, deutscher Romantik bedeutenden politischen Entscheidungen und der Aristokratie aus ganz Europa. Einer der kleinsten Kur- und Badeorte Deutschlands ist Schlangenbad und der nächste Zwischenstopp Ihrer Tour. Der malerische Ort liegt am Rand des Rhein-Main-Gebiets, geschützt in einem Tal zwischen unterem Taunus und dem Weinland des Rheingaus. Mehr als drei Jahrhunderte lang war Schlangenbad einer der bevorzugten Kurorte europäischer Königshäuser. Das prächtige Parkhotel – einst als Kurhaus erbaut – und die Kolonnaden sind stille Zeugen glanzvoller Historie und des „savoir vivre“. Abschließend führt Sie Ihr Ausflug nach Wiesbaden. Mit seinen 26 heißen Quellen
genießt die Landeshauptstadt Hessens noch heute internationales Ansehen. Die zahlreichen Brunnen und Quellen begründen seit der Antike Wiesbadens Ruf als Stätte von Regeneration und Gesundung.

Tag 4: Heimreise
Nach einem erlebnisreichen Aufenthalt im Rheingau und dem Vier-Bäder-Land treten Sie heute Ihre Heimreise an.

 

BURGENSTRAßE UND KRAICHGAUER WEINLAND

BURGENSTRAßE UND KRAICHGAUER WEINLAND


Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Reise – Sie werden begeistert sein!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück in einem 4*-Hotel im Raum Heilbronn
  • Stadtführung in Heilbronn
  • Reiseleitung für einen Ganztagesausflug durch das Heilbronner Land
  • Stadtführung in Bad Wimpfen
  • Weinwanderung mit 6er-Probe und Vesper
  • Stadtführung in Schwäbisch Hall

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung Heilbronn
Heilbronn ist die älteste Weinstadt Württembergs und Zentrum der größten Rotweinregion Deutschland. Während einer Stadtführung entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Heilbronner Innenstadt wie die Kilianskirche, eines der bedeutendsten Renaissancebauwerke nördlich der Alpen, das historische Rathaus mit seiner astronomischen Kunstuhr oder die bekannten Heilbronner Türme.

Tag 2: Ganztagesausflug Heilbronner Land
Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Reiseleiter zu einem Ganztagesausflug durch das Heilbronner Land erwartet. Eine Fahrt durch das Heilbronner Land entlang der Burgenstraße ist ein Eintauchen in die Welt von Rittern und Schlossherren. Zahlreichen Burgen und Schlösser ragen rechts und links des Neckars empor und zeugen bis heute von der bewegten Vergangenheit der Region. Unübersehbar spielen auch sie im Heilbronner Land eine Hauptrolle: die vielen Weinreben, die das Gesicht der Landschaft prägen. Vom Zabergäu bis ins Weinsberger Tal gedeiht mehr als die Hälfte des württembergischen Weines. Bei Ihrem Ausflug darf daher ein Zwischenstopp in dem romantischen Bergstädtchen Löwenstein nicht fehlen, denn von dort haben Sie einen großartigen Ausblick über das Weinsberger Tal.

Tag 3: Stadtführung Bad Wimpfen und Weinerlebnis in Heilbronn
Heute werden Sie in Bad Wimpfen zu einem geführten Stadtspaziergang erwartet. Im mittelalterlichen Bad Wimpfen mit seinen schmalen, kopfsteingeflasterten Gässchen, dem malerischen Fachwerk und den mächtigen Türmen wird die geschichtsträchtige Vergangenheit spürbar. Neben der denkmalgeschützten Altstadt entdecken Sie unter anderem auch die Pfalzkapelle, das Hohenstaufentor und die evangelische Stadtkirche. Nach einem ereignisreichen Aufenthalt steht im Anschluss für Sie ein genussvolles Weinerlebnis auf dem Programm. Mit einem Weinerlebnisführer erleben Sie die traditionellen Rebsorten dort, wo sie wachsen. Nach einer geführten Weinwanderung durch die Weinberge sind Sie im Anschluss zu einer Weinverkostung und einer rustikalen Brotzeit eingeladen.

Tag 4: Stadtführung Schwäbisch Hall und Heimreise
Vor Ihrer Heimreise besuchen Sie die ehemalige freie Reichs- und Salzsiederstadt Schwäbisch Hall. Während einer Stadtführung erleben Sie die historische Altstadt mit ihren überdachten Holzbrücken und den engen Gassen, aber auch den wunderschönen Markplatz.

 

GENIEßEN SIE FLÄMISCH!

GENIEßEN SIE FLÄMISCH!


Antwerpen – Brügge – Gent - Brüssel mit Schmankerln!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im sehr guten 4-Sterne Hotel in Antwerpen
  • Stadtführung in Antwerpen
  • Stadtführung in Brügge
  • Bierverkostung in Brügge
  • Stadtführung in Gent
  • Bootsfahrt in Gent inkl. 1 Glas Sekt
  • Stadtrundfahrt in Brüssel

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung Antwerpen
Am Nachmittag werden Sie in Antwerpen zu einer Stadtführung durch die historische Innenstadt erwartet. Sie sehen die Schelde, die Kathedrale, die Zunfthäuser am Grote Markt, den Groenplaats und den malerischen Vlaeykensgang. Abends können Sie in einem der zahlreichen gemütlichen Lokale in der Altstadt die entspannte flämische Lebensart genießen.

Tag 2: Stadtführung in Brügge
Brügge zählt zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städten Europas. Während einer Stadtführung fühlen Sie sich zurückversetzt in die Zeit als Brügge eine der reichsten Städte Europas war. Sie sehen den Beginenhof, den Grote Markt mit dem Belfried und die malerischen Grachten. Es folgt eine kleine Kostprobe in einer Brauerei.

Tag 3: Stadtführung und Bootsfahrt in Gent
Gent bietet eine unglaublich schöne Mischung aus Vergangenheit und Moderne. Im Stadtzentrum finden Sie die vollständig erhaltene Burg Gravensteen, früher Sitz der Grafen von Flandern, die herrliche Atmosphäre an der Graslei und gemütliche, aber belebte Plätze wie den Vrijdagmarkt. Während einer Stadtführung sehen Sie die Sint-Baafskathedrale und die Burg Gravensteen. Anschließend können Sie während einer Bootsfahrt mit einem Glas Sekt das herrliche Panorama der Zunfthäuser an der Graslei genießen.

Tag 4: Stadtrundfahrt in Brüssel
Während einer Stadtrundfahrt in Brüssel sehen Sie zunächst das Expogelände und das Atomium, wo Sie zu einem Fotostopp halten. Anschließend fahren Sie vorbei am Schloss Laeken, dem Quartier Louise mit dem Justizpalast, dem Sablon- und Marollenviertel und dem Königspalast. Sie gehen zu Fuß zum Grand Place und besuchen begrüßen das Manneken Pis. Anschließend treten Sie Ihre Heimreise an.

 

FLÄMISCHE IMPRESSIONEN

FLÄMISCHE IMPRESSIONEN


Sie sehen die schönsten Städte und Regionen von Flandern.

Leistungen:

  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im ibis Brügge Centrum
  • 4 Abendessen im Hotel
  • Stadtführung in Gent
  • Grachtenfahrt in Gent inkl. 1 Glas Sekt
  • Stadtführung in Brügge
  • Reiseleitung für eine Tagesfahrt durch Westflandern, Stadtführung in Ypern
  • Reiseleitung für eine Tagesfahrt nach Brüssel und Antwerpen
  • Stadtführung in Mechelen

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung Gent und Grachtenfahrt inkl. 1 Glas Sekt
Sie erreichen Gent am Nachmittag. Während einer Führung sehen Sie die schönsten Plätze der Stadt wie Graslei, Burg Gravensteen, Patersholviertel, Belfried, Sint-Baafskathedrale und den Vrijdagmarkt. Danach können Sie bei einer Grachtenfahrt mit einem Glas Sekt die einzigartige Atmosphäre vom Wasser aus genießen.

Tag 2: Stadtführung in Brügge und Freizeit
Den heutigen Tag verbringen Sie in Brügge, das zu den schönsten historischen Städten Europas zählt. Im Rahmen einer Stadtführung erfahren Sie viel über die Geschichte dieser einst mächtigen Handelsstadt und können die freundliche und geschäftige Atmosphäre in den Gassen längs der Grachten genießen. Nachmittags haben Sie Zeit in Brügge, um Souvenirs zu kaufen oder ein Bier auf dem Grote Markt zu trinken.

Tag 3: Ypern und Westflandern
Ypern wurde nach der völligen Zerstörung im I. Weltkrieg komplett wiederaufgebaut und beherbergt in der malerischen mittelalterlichen Tuchhalle das sehr sehenswerte Museum „In Flanders Fields“. Nach der Mittagspause unternehmen Sie eine Rundfahrt durch das gemütliche Westflandern. Gern organisieren wie für Sie eine Führung im Hopfenmuseum von Poperinge mit anschließender Bierprobe oder eine Führung in der bekannten Keksfabrik Jules Destrooper.

Tag 4: Brüssel und Antwerpen
Tagesfahrt in die Landeshauptstadt Brüssel und die Hafen- und Diamantenmetropole Antwerpen. Bei einer Stadtrundfahrt durch Brüssel sehen Sie das Atomium, das Expogelände, das königliche Schloss und den Jubelpark, bevor Sie zu Fuß zum Grand Place und zum Manneken Pis gehen. Nach der Mittagspause fahren Sie nach Antwerpen, wo Sie zu einer Stadtführung durch die Altstadt erwartet werden. Sie sehen die Kathedrale und die Zunfthäuser am Grote Markt, den Groenplaats und den historischen Vlaeykensgang.

Tag 5: Mechelen und Heimreise
Morgens fahren Sie nach Mechelen, in die frühere Hauptstadt der burgundischen Niederlande. Ein örtlicher Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Plätze der Stadt. Die Kathedrale, das Rathaus und vor allem der Palast der Margarete von York und der Margarete von Österreich zeugen vom früheren Reichtum der Stadt. Nachdem Sie in kurzer Zeit so unterschiedliche und interessante Städte gesehen haben, fällt es schwer, die Heimreise anzutreten.

 

BRÜGGE – GENT - ANTWERPEN

BRÜGGE – GENT - ANTWERPEN


Sie wohnen in einer der schönsten Städte Europas!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im ibis Brügge Centrum
  • 3 Abendessen im Hotel
  • Stadtführung in Brügge
  • Stadtführung in Gent
  • Grachtenfahrt inkl. 1 Glas Sekt in Gent
  • Reiseleitung für einen Ausflug nach Damme und Knokke
  • Stadtführung in Antwerpen

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung in Brügge
Sie wohnen im Stadtzentrum von Brügge, das muss man genießen! Nach dem Bezug der Zimmer begrüßt Sie ein örtlicher Reiseleiter zu einer Stadtführung durch eine der schönsten mittelalterlichen Städte Europas. Sie sehen den malerischen Beginenhof, die mittelalterlichen Gassen und den Grote Markt mit dem beeindruckenden Belfried.

Tag 2: Stadtführung und Bootsfahrt in Gent
Im Stadtzentrum von Gent erwarten Sie die vollständig erhaltene Burg Gravensteen, die herrliche Atmosphäre an der Graslei und gemütliche, aber belebte Plätze wie der Vrijdagmarkt. Während einer Stadtführung sehen Sie außerdem die Sint-Baafskathedrale und das Patershol-Viertel. Anschließend können Sie während einer Bootsfahrt auf der Leie das herrliche Panorama der Zunfthäuser an der Graslei genießen. An Bord werden Sie mit einem Glas Sekt begrüßt.

Tag 3: Damme und Seebad Knokke
Heute zeigt Ihnen ein örtlicher Reiseleiter das herrliche Umland von Brügge. Zuerst besuchen Sie das historische Städtchen Damme am Kanal Brügge - Sluis, die Heimatstadt des Volkshelden Till Eulenspiegel. Anschließend fahren Sie in den mondänen Badeort Knokke an der belgischen Küste und haben Zeit für einen Strandbummel. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen eine Grachtenfahrt in Brügge.

Tag 4: Stadtführung in Antwerpen und Heimreise
Am Morgen werden Sie in Antwerpen zu einer Stadtführung durch die historische Innenstadt erwartet. Sie sehen die Schelde, die Kathedrale, die Zunfthäuser am Grote Markt, den Groenplaats und den malerischen Vlaeykensgang. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

 

MECHELEN, GENT UND ANTWERPEN - UNGLAUBLICH GUT!

MECHELEN, GENT UND ANTWERPEN - UNGLAUBLICH GUT!


Die drei Kunststädte bilden das gemütliche Dreieck!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Novotel Mechelen
  • Stadtführung in Mechelen
  • Brauereibesichtigung mit 3 Bieren und Knabbereien
  • Stadtführung in Gent
  • Grachtenfahrt in Gent inkl. 1 Sekt pro Person
  • Stadtführung in Antwerpen
  • Verkostung von belgischen Pommes Frites in Antwerpen

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtführung Mechelen und Bierprobe mit Borrelhapjes
In Mechelen begrüßt Sie ein Reiseleiter zu einer Stadtführung. Sie sehen die schönsten Plätze der Stadt wie den Fischmarkt, den Grote Markt und den Beginenhof. Anschließend werden Sie in der örtlichen Brauerei zu einer Verkostung von 3 verschiedenen Bieren und Borrelhapjes (Knabbereien) erwartet.

Tag 2: Stadtführung und Bootsfahrt in Gent
Gent bietet eine unglaublich schöne Mischung aus Vergangenheit und Moderne. Im Stadtzentrum finden Sie die vollständig erhaltene Burg Gravensteen, früher Sitz der Grafen von Flandern, die herrliche Atmosphäre an der Graslei und gemütliche und belebte Plätze wie den Vrijdagmarkt. Während einer Stadtführung sehen Sie die Sint-Baafskathedrale und die Burg Gravensteen. Bei einer anschließenden Bootsfahrt auf der Leie mit einem Glas Sekt wird Sie das herrliche Panorama der Zunfthäuser an der Graslei beeindrucken.

Tag 3: Stadtführung Antwerpen und Pommes Frites
Heute besuchen Sie Antwerpen. Ein Reiseleiter zeigt Ihnen die historische Innenstadt. Sie sehen die Schelde, die Kathedrale, die Zunfthäuser am Grote Markt, den Groenplaats und den malerischen Vlaeykensgang. Im Anschluss stärken Sie sich an der besten Frituur von Antwerpen zu einer Verkostung der herrlichen belgischen Pommes Frites eingeladen. Abends können Sie in einem der zahlreichen gemütlichen Lokale von Mechelen die entspannte flämische Lebensart genießen.

Tag 4: Tongeren und Heimreise
Auf der Heimreise lädt der Flohmarkt von Tongeren zu einem kurzen Stopp ein.

 

BRÜSSEL – BRÜGGE – GENT - ANTWERPEN

BRÜSSEL – BRÜGGE – GENT - ANTWERPEN


5-Sterne-Hotel in Brüssel und die Highlights von Flandern an einem Wochenende!

Leistungen:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 5-Sterne Hotel
  • Reiseleitung für eine Stadtrundfahrt in Brüssel
  • Reiseleitung für einen Ganztagesausflug nach Brügge und Gent
  • Reiseleitung für eine Stadtführung in Antwerpen

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Stadtrundfahrt in Brüssel
Bei einer Stadtrundfahrt durch Brüssel erhalten Sie einen Eindruck von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der europäischen Hauptstadt: Schloss Laeken, Expogelände mit Atomium, Quartier Louise mit Justizpalast, Sablon- und Marollenviertel, Königspalast und die Altstadt mit dem Grand Place und dem Manneken Pis.

Tag 2: Brügge und Gent
Während eines Ganztagesausfluges besichtigen Sie mit einem Reiseleiter die berühmten Kunststädte Brügge und Gent. Während einer Stadtführung in Brügge gewinnen Sie einen Eindruck von dieser herrlichen mittelalterlichen Stadt mit ihren malerischen Grachten. Ein Höhepunkt ist sicher der Belfried auf dem Grote Markt. Nach der Mittagspause fahren Sie zum nächsten Highlight, der lebendigen Universitätsstadt Gent. Gent war früher Sitz der Grafen von Flandern, die alte Wasserburg Gravensteen sehen Sie während einer Stadtführung ebenso wie den Vrijdagmarkt und die St. Baafskathedrale.

Tag 3: Stadtführung in Antwerpen und Heimreise
Am Morgen werden Sie in Antwerpen zu einer Stadtführung durch die historische Innenstadt erwartet. Sie sehen die Schelde, die Kathedrale, die Zunfthäuser am Grote Markt, den Groenplaats und den malerischen Vlaeykensgang. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

 

LÜTTICH, DAS MAASTAL UND MAASTRICHT

LÜTTICH, DAS MAASTAL UND MAASTRICHT


Lüttich, das malerische Maastal und Maastricht erwarten Sie!

Leistungen: 

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im sehr guten 4-Sterne Hotel in Lüttich
  • Stadtführung in Lüttich
  • Ganztagesreiseleitung an Tag 2
  • Bootsfahrt auf der Maas
  • Eintritt und Führung in den Gärten von Annevoie
  • Reiseleitung für eine Tagesfahrt nach Maastricht und Val-Dieu
  • Besichtigung der Abtei und Brauerei von Val-Dieu mit Verkostung von Bier und Käse

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Lüttich
Nach der Ankunft erwartet Sie ein Stadtführer zu einem Spaziergang durch die Kunststadt an der Maas. Sie sehen das prächtige Gebäude des neuen Museumskomplexes Grand Curtius, den fürstbischöflichen Palast und weitere Sehenswürdigkeiten.

Tag 2: Namur, Dinant, Bootsfahrt, Gärten von Annevoie
Nach dem Frühstück begrüßt Sie ein Reiseleiter zu einer Tagesfahrt in das herrliche Maastal. Zunächst fahren Sie nach Namur, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Nach einem Stadtbummel fahren Sie mit dem Bus zur Aussichtsplattform auf der Zitadelle, von wo Sie einen einzigartigen Ausblick über das Maastal haben. Während einer Bootsfahrt von Dinant zum Schloss Freyr und zurück können Sie die ganze Pracht des Maastals genießen. Nach der Bootsfahrt sind Sie im Maison Leffe zu einer interaktiven Besichtigung mit Bier- und kleiner Käseverkostung eingeladen. Zum Abschluss besuchen Sie die Wassergärten von Annevoie, in ihrer Art wohl die berühmtesten Gärten von Europa.

Tag 3: Maastricht und Val-Dieu
Maastricht ist eine der ältesten und schönsten Städte der Niederlande und ist nicht nur wegen seiner tollen Einkaufsmöglichkeiten für tausende Touristen von nah und fern ein beliebtes Ausflugsziel. Ein Stadtführer zeigt Ihnen die schönsten Plätze und Viertel der Stadt. Setzen Sie sich in eines der gemütlichen Cafés am Vrijthof und genießen Sie die herrliche Atmosphäre, bevor Sie zur malerisch in einem Tal gelegenen Abtei von Val-Dieu fahren. In Val-Dieu werden Sie zur Besichtigung der Abtei und einer anschließenden Verkostung von Bier und Käse in der benachbarten Brauerei eingeladen.

Tag 4: Flohmarkt „La Batte“ und Heimreise
Nach dem Frühstück sollten Sie den bekannten Flohmarkt „La Batte“ besuchen, bevor Sie die Heimreise antreten.



Leistungen:

  • 2 ÜF im sehr guten 4*Hotel in Lüttich
  • Eintritt und Führung Abtei Stavelot
  • Stadtführung in Lüttich
  • Ganztagesreiseleitung an Tag 2
  • Eintritt und Führung Schloss Modave
  • Eintritt und Führung Grotten von Han
  • Führung & Verkostung Abtei Val-Dieu


Tag 1: Abtei Stavelot und Kunstmetropole Lüttich
Am Anreisetag besuchen Sie die eindrucksvolle Abtei von Stavelot, eines der Highlights in
der Region. In der Abtei sind heute verschiedene Museen untergebracht, unter anderem das
historische Museum des Fürstentums Stavelot-Malmedy und das Museum der legendären
Rennstrecke von Spa-Francorchamps, welches Sie sich ansehen werden. Anschließend
geht es weiter in die Stadt Lüttich. Bei einer Stadtführung lernen Sie die Highlights der Stadt
kennen. Abends steht es Ihnen dann frei, die Kneipen und Restaurants Lüttichs kennen zu
lernen.

Tag 2: Schloss Modave, Dinant, Tropfsteinhöhlen von Han-Sur-Lesse
Am Morgen brechen Sie auf zum Schloss Modave, das majestätisch auf einem Hügel thront,
um den sich ein 450 ha großes Naturschutzgebiet erstreckt. Nach der Besichtigung geht es
weiter nach Dinant. Schon Victor Hugo schwärmte vom Postkarten-Panorama der Stadt! In
malerischer Lage thront hier die Zitadelle der Stadt 120 m über der Maas auf monumentalen
Steinfelsen. Davor schmiegt sich die im gotischen Stil rekonstruierte Stiftskirche Notre-Dame
an die Steinfelsen an. Schließlich geht es weiter in das kleine Dorf Han-sur-Lesse in den
Ardennen. Hier finden Sie die Tropfsteinhöhlen von Han-Sur-Lesse, die zu den schönsten
Europas gehören!

Tag 3: Abtei von Val-Dieu und Heimreise
Auf der Heimfahrt besichtigen Sie die Abtei Val-Dieu. Probieren Sie das einzigartige Abteibier
und besorgen Sie sich im Klosterladen noch ein paar regionale Spezialitäten als Souvenirs,
bevor Sie am Mittag den Heimweg antreten.
 

DEN HAAG, LEIDEN UND ROTTERDAM – 3 TOLLE STÄDTE

DEN HAAG, LEIDEN UND ROTTERDAM – 3 TOLLE STÄDTE


Sie sehen tolle Städte, die nicht überlaufen sind!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im sehr guten 4 Sterne Hotel Mercure Den Haag Central
  • Stadtrundfahrt in Den Haag und Scheveningen
  • Stadtführung in Leiden
  • Bootsfahrt auf den Kager Seen
  • Stadtrundfahrt in Rotterdam

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Den Haag und Scheveningen
Den Haag ist eine der schönsten Städte der Niederlande. Die Stadt ist Sitz der niederländischen Regierung und des internationalen Gerichtshofs. Prächtige historische Bauten, großzügige Plätze, elegante Läden und eine sehr anspruchsvolle kulturelle Szene  prägen das Bild der Stadt. Sie sehen während einer Stadtrundfahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, anschließend haben Sie die Gelegenheit zu einem Bummel am Strand von Scheveningen.

Tag 2: Leiden und die Kager Seen
Leiden, die älteste Universitätsstadt des Landes ist auch eine der schönsten und malerischsten Städte der Niederlande. Aus Leiden stammen viele berühmte Maler des 16. und 17. Jahrhunderts, unter anderem Rembrandt. Sie können ein Wochenende in Leiden verbringen und haben noch nicht alles gesehen. Während einer Stadtführung gewinnen Sie einen ersten Eindruck von der Atmosphäre mit den vielen Grachten, „Hofjes“ und Museen. Nachmittags sind Sie zu einer Bootsfahrt auf den Kager Seen eingeladen, eine tolle Fahrt mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Tag 3: Rotterdam
Heute steht eine Stadtrundfahrt durch Rotterdam auf dem Programm. Rotterdam hat einen der größten Seehäfen der Welt und beeindruckt durch seine moderne Architektur und seine kulturelle Vielfalt. Anschließend haben Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt oder zum Besuch des Euromasts, von dem Sie eine unglaubliche Aussicht über das Umland haben.

Tag 4: Dordrecht und Heimreise
Dordrecht ist eine der ältesten Städte der Niederlande und hat einen sehr sehenswerten Stadtkern mit historischen Gebäuden und malerischen Grachten. Nach einem Stadtbummel in eigener Regie treten Sie die Heimreise an.

 

BLÜTENPRACHT UND TOLLE STÄDTE!

BLÜTENPRACHT UND TOLLE STÄDTE!


Der Keukenhof, Amsterdam, Alkmaar und Volendam werden Sie begeistern!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im Mercure oder Novotel Amsterdam City
  • Grachtenfahrt in Amsterdam
  • Eintritt zum Keukenhof
  • Windmühlenbootsfahrt ab Lisse
  • Besichtigung einer Käserei und Holzschuhmacherei
  • Stadtführung in Alkmaar

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Grachtenfahrt in Amsterdam und Freizeit in der Stadt
Am frühen Nachmittag erreichen Sie Amsterdam, die Hauptstadt der Niederlande. Amsterdam ist der Inbegriff für gemütliche Atmosphäre an den Grachten, herrliche Museen und ein buntes Treiben auf den Straßen. Während einer Grachtenfahrt sehen Sie den regen Schiffsverkehr am Het Ij, die prächtigen alten Segelschiffe am Schifffahrtsmuseum und die urigen Hausboote auf den Grachten der Innenstadt. Anschließend haben Sie die Gelegenheit zu einem Stadtbummel in eigener Regie, bevor Sie zum Hotel fahren.

Tag 2: Keukenhof, Windmühlenbootsfahrt und Käsebauernhof
Heute besuchen Sie den Keukenhof, das Blumenparadies in einem 32 Hektar großen Park, der einzigartig in der Welt ist. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die schönsten Bereiche des Geländes und lassen Sie sich von der einzigartigen Blumenausstellung faszinieren. Sie haben viel Zeit, diesen Park zu genießen. Auf der anschließenden Bootsfahrt können Sie das herrliche Panorama der Tulpenfelder, Windmühlen und malerischen Dörfer genießen. Auf dem Rückweg besuchen Sie noch eine Käserei und Holzschuhmacherei.

Tag 3: Alkmaar und Volendam
Alkmaar ist bekannt für seine malerische Altstadt und für den großartigen Käsemarkt. Während der Stadtführung, durch die von gemütlichen Grachten und Kanälen durchzogene Stadt, sehen Sie historische Kaufmannshäuser, verträumte Hinterhofgärten und den malerischen Waagplein, auf dem von Anfang April bis Ende September der Käsemarkt stattfindet und an dem sich das Käsemuseum befindet. Anschließend laden die gemütlichen Gassen zu einem Bummel und Besuch der vielen kleinen Läden und Geschäfte ein. Nachmittags besuchen das Fischerdorf Volendam am Markermeer. Ein Bummel entlang des Hafens wird Sie begeistern.

Tag 4: Heimreise

Vielleicht bleibt noch Zeit für eine Fahrt mit dem Bus durch die Loosdrechter Seenlandschaft, bevor Sie die Heimreise antreten.

 

FLORIADE & KEUKENHOF

FLORIADE & KEUKENHOF


Verbinden Sie einen Besuch der Floriade Expo mit der Tulpenblüte auf dem Keukenhof

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4*-Hotel
  • Eintrittskarte zur Floriade
  • Fahrt mit der Seilbahn (1 Weg)
  • Eintritt zum Keukenhof
  • Besuch einer Käserei und Holzschuhmacherei

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Anreise
Am Anreisetag empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp in Amersfoort, einer Stadt, die ihren Wohlstand im Mittelalter durch Bier und Tuchhandel erlangte. Ein Spaziergang durch die historische Innenstadt versetzt Sie zurück in das Mittelalter. Anschließend Weiterfahrt zum gebuchten Hotel und Zimmerbezug.

Tag 2: Floriade und Fahrt mit der Seilbahn
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zur Internationalen Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022. Auf einer Fläche von 60 Hektar zeigt der Floriade-Park, wie ein grünes, gesundes und lebenswertes Stadtviertel der Zukunft gestaltet werden kann. Inspirierende Gärten, beeindruckende Attraktionen, Verkostungen und ein breit gefächertes Kulturprogramm lassen den Besuchstag unvergesslich werden. Während einer Fahrt mit der Seilbahn haben Sie einen sensationellen Blick auf das Gelände.

Tag 3: Keukenhof und Käsebauernhof
Heute besuchen Sie den Keukenhof, ein Blumenparadies in einem 32 Hektar großen Park, der einzigartig in der Welt ist. Die Blumenshows im Keukenhof bieten jeden Tag wieder ein einzigartiges Erlebnis. Fünfhundert Züchter stellen ihre schönsten Blumen zur Verfügung und führende Floristen und Gärtner zeigen in verschiedenen Pavillons einzigartige Arrangements. In 7 verschiedenen Inspirationsgärten sind die Gärten entsprechend den aktuellen Trends gestaltet. Sie haben viel Zeit, sich die schönsten Bereiche des Geländes anzusehen und diese faszinierende Blumenausstellung zu genießen. Am Nachmittag können Sie auf einem Käsebauernhof in der Nähe von Amsterdam einem Holzschuhmacher bei der Arbeit zusehen und sich über die Herstellung der verschiedenen Käsesorten informieren.

Tag 4: Heimreise

Auf der Heimreise empfehlen wir Ihnen einen Besuch in Utrecht. Die belebte Stadt ist eines der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zentren der Niederlande. Unternehmen Sie einen Bummel durch die Altstadt entlang der malerischen Grachten oder besichtigen Sie den eindrucksvollen Dom, der zu den größten Kirchenanlagen des Landes zählt. Gerne buchen wir auch eine Stadtführung für Sie!

 

FLORIADE UND DAS HERZ VON HOLLAND

FLORIADE UND DAS HERZ VON HOLLAND


Gartenpracht im Herz von Holland

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4*-Hotel in Hilversum
  • Eintrittskarte zur Floriade
  • Fahrt mit der Seilbahn (1 Weg)
  • Grachtenfahrt in Amsterdam
  • Besuch einer Käserei und Holzschuhmacherei

PROGRAMMABLAUF: 

Tag 1: Anreise
Am Anreisetag empfehlen wir Ihnen einen Besuch in Utrecht. Die belebte Stadt ist eines der wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zentren der Niederlande. Unternehmen Sie einen Bummel durch die Altstadt entlang der malerischen Grachten oder besichtigen Sie den eindrucksvollen Dom, der zu den größten Kirchenanlagen des Landes zählt. Gerne buchen wir auch eine Stadtführung für Sie!

Tag 2: Floriade und Fahrt mit der Seilbahn
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zur Internationalen Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022. Auf einer Fläche von 60 Hektar zeigt der Floriade-Park, wie ein grünes, gesundes und lebenswertes Stadtviertel der Zukunft gestaltet werden kann. Inspirierende Gärten, beeindruckende Attraktionen, Verkostungen und ein breit gefächertes Kulturprogramm lassen den Besuchstag unvergesslich werden. Während einer Fahrt mit der Seilbahn haben Sie einen sensationellen Blick auf das Gelände.

Tag 3: Grachtenfahrt Amsterdam und Besuch Käsebauernhof
Eine Grachtenfahrt ist ideal, um Amsterdam in Ruhe kennenzulernen. Sie sehen den regen Schiffsverkehr am Het Ij, die prächtigen alten Segelschiffe am Schifffahrtsmuseum und die urigen Hausboote auf den Grachten der Innenstadt. Nach einem individuellen Stadtbummel durch die weltberühmte Hauptstadt der Niederlande besuchen Sie am Nachmittag einen landestypischen Käsebauernhof in der Nähe von Amsterdam, um einem Holzschuhmacher bei der Arbeit zuzusehen und sich über die Herstellung der verschiedenen Käsesorten informieren.

Tag 4: Heimreise

Auf der Heimreise empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Niederländischen Freilichtmuseum in Arnheim. Die Kollektion ist ein einzigartiges Stück niederländische Geschichte. Die Mühlen, Häuser, Bauernhöfe und sogar die Molkerei sind originalgetreu und standen einmal irgendwo in den Niederlanden. Nutzen Sie die historischen Straßenbahnen, um den 44 Hektar großen Museumspark zu erkunden. Unterwegs treffen Sie auf Bauern und Handwerker aller Art, denen Sie bei ihren Tätigkeiten zusehen können.

 

FLORIADE UND AMSTERDAM

FLORIADE UND AMSTERDAM


Die Grachtenmetropole Amsterdam und die Floriade Expo 2022 werden Sie begeistern!

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im zentralen 4*-Hotel in Amsterdam
  • Eintrittskarte zur Floriade
  • Fahrt mit der Seilbahn (1 Weg)
  • Grachtenfahrt in Amsterdam
  • Besuch einer Käserei und Holzschuhmacherei

PROGRAMMABLAUF:

Tag 1: Grachtenfahrt Amsterdam
Eine Grachtenfahrt ist ideal, um Amsterdam in Ruhe kennenzulernen. Sie sehen den regen Schiffsverkehr am Het Ij, die prächtigen alten Segelschiffe am Schifffahrtsmuseum und die urigen Hausboote auf den Grachten der Innenstadt. Anschließend Weiterfahrt zum gebuchten Hotel und Zimmerbezug.


Tag 2: Alkmaar und Egmond aan Zee
Für den heutigen Tag empfehlen wir Ihnen eine Fahrt nach Alkmaar, wo jeweils von April bis einschließlich September am Freitagmorgen (im Juli und August auch am Dienstagabend) der Käsemarkt auf dem malerischen Waagplein stattfindet. Ein Bummel entlang der malerischen Grachten und durch die kleinen Gassen der Altstadt ist einfach herrlich. Bevor Sie nach Amsterdam zurückkehren, sollten Sie unbedingt noch im benachbarten Egmond aan Zee einen Strandspaziergang machen und die Seeluft genießen.


Tag 3: Floriade und Fahrt mit der Seilbahn
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zur Internationalen Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022. Auf einer Fläche von 60 Hektar zeigt der Floriade-Park, wie ein grünes, gesundes und lebenswertes Stadtviertel der Zukunft gestaltet werden kann. Inspirierende Gärten, beeindruckende Attraktionen, Verkostungen und ein breit gefächertes Kulturprogramm lassen den Besuchstag unvergesslich werden. Während einer Fahrt mit der Seilbahn haben Sie einen sensationellen Blick auf das Gelände.


Tag 4: Käsebauernhof und Heimreise


Auf einem Käsebauernhof in der Nähe von Amsterdam können Sie einem Holzschuhmacherbei der Arbeit zusehen und sich über die Herstellung der verschiedenen Käsesorteninformieren. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

 

AMSTERDAM, FLORIADE UND HOLLAND RECHTS UND LINKS DES IJSSELMEERES

AMSTERDAM, FLORIADE UND HOLLAND RECHTS UND LINKS DES IJSSELMEERES


Eine Rundreise um das Ijsselmeer mit Besuch der Floriade

Leistungen: 

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im sehr guten 4*-Hotel in Assen
  • 2 Abendessen im Hotel
  • Abends alle Getränke im Hotel in Assen frei
  • Grachtenfahrt in Giethoorn mit Kaffee und Kuchen
  • Besuch Weltkulturerbe Schokland
  • Fahrt über den Abschlussdeich zwischen Nordsee und Ijsselmeer
  • Grachtenfahrt in Amsterdam
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4*-Hotel in Amsterdam
  • 2 Abendessen im Hotel
  • Eintrittskarte zur Floriade
  • Fahrt mit der Seilbahn (1 Weg)
  • Eintritt zum Freilichtmuseum Arnheim

PROGRAMMABLAUF: 

Tag 1: Anreise
An Ihrem Anreisetag empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Festung Bourtange, einem historischen Verteidigungsbauwerk aus dem 18. Jahrhundert. Neben den verschiedenen Gebäuden für die Offiziere lassen sich auch weitere Sehenswürdigkeiten aus den vergangenen Jahrhunderten entdecken wie die Bastionen, die Soldatenwohnungen, die Wachhäuschen oder den malerischen Marktplatz. Verschiedene Museen und Ausstellungen zeigen eindrucksvoll die Geschichte der Festung – eine erlebnisreiche Zeitreise durch die Vergangenheit (ggf. zzgl. Extrakosten). Anschließend Weiterfahrt zum gebuchten Hotel und Zimmerbezug.

Tag 2: Grachtenfahrt Giethoorn und Weltkulturerbe Schokland
Im malerischen Giethoorn, dem „Venedig des Nordens“ werden Sie heute zu einer Grachtenfahrt und anschließend zu Kaffee und Kuchen erwartet. Die kleine Gemeinde liegt im Herzen des Nationalparks „De Weerrribben-Wieden“, einem einzigartigen Naturschutzgebiet mit unverwechselbarer Landschaft. Für eine besondere idyllische Atmosphäre sorgen die kleinen charakteristischen Holzbrücken und die reetgedeckten Bauernhäuser. Anschließend führt Sie Ihre Tour nach Schokland und Sie besuchen dort das gleichnamige Museum. Das Museum befindet sich auf der „Middelbuurt“, einem der drei mittelalterlichen Wohnhügel der einstigen Insel Schokland. In der Dauerausstellung erhalten Sie einzigartige Einblicke in die Entstehungsgeschichte des Nordostpoldergebietes und der ehemaligen Insel Schokland.

Tag 3: Fahrt über den Abschlussdeich und Grachtenfahrt Amsterdam
Heute unternehmen Sie eine Fahrt über den Abschlussdeich, eines der populärsten und beeindruckendsten Wasserbauwerke der Niederlande. Neben seiner Funktion als Schutz gegen Überschwemmungen ist der rund 32km lange „Afsluitdijk“ auch eine Autobahn, die täglich von tausenden Menschen genutzt wird. Unweit von Kornwerderzand finden Sie das „Afsluitdijk Wadden Center“, welches mit einer inaktiven Ausstellung die Entwicklungsgeschichte des Abschlussdeiches und das Gesamterlebnis Weltkulturerbe Wattenmeer thematisiert (ggf. zzgl. Extrakosten). Ein weiteres Highlight auf dem
Abschlussdeich zwischen Breezanddijk und Den Oever ist das Denkmal „Vlieter“. Das Denkmal ist ein Aussichtsturm, von dem aus Sie den Blick über den Deich, das Ijsselmeer und das Wattenmeer erleben können. Ein herrliches Erlebnis für jeden Besucher! Von Den Oever vorbei an dem idyllischen Hafenstädtchen Hoorn führt Sie Ihr Weg schließlich nach Amsterdam. In der Hauptstadt der Niederlande werden Sie zu einer Grachtenfahrt erwartet. Eine Grachtenfahrt ist ideal, um Amsterdam in Ruhe kennenzulernen. Sie sehen den regen Schiffsverkehr am Het Ij, die prächtigen alten Segelschiffe am Schifffahrtsmuseum und die urigen Hausboote auf den Grachten der Innenstadt. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem gebuchten Hotel in Amsterdam.

Tag 4: Floriade und Fahrt mit der Seilbahn
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zur Internationalen Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022. Auf einer Fläche von 60 Hektar zeigt der Floriade-Park, wie ein grünes, gesundes und lebenswertes Stadtviertel der Zukunft gestaltet werden kann. Inspirierende Gärten, beeindruckende Attraktionen, Verkostungen und ein breit gefächertes Kulturprogramm lassen den Besuchstag unvergesslich werden. Während einer Fahrt mit der Seilbahn haben Sie einen sensationellen Blick auf das Gelände.

Tag 5: Freilichtmuseum Arnheim und Heimreise
Die Kollektion im Freilichtmuseum in Arnheim ist ein einzigartiges Stück niederländischer Geschichte. Die Mühlen, Häuser, Bauernhöfe und sogar die Molkerei sind originalgetreu und standen einmal irgendwo in den Niederlanden. Nutzen Sie die historischen Straßenbahnen, um den 44 Hektar großen Museumspark zu erkunden. Unterwegs treffen Sie auf Bauern und Handwerker aller Art, denen Sie bei ihren Tätigkeiten zusehen können. Anschließend treten Sie Ihre Heimreise an.

 

ERLEBEN SIE DIE HIGHLIGHTS VON BELGIEN UND DEN NIEDERLANDEN

ERLEBEN SIE DIE HIGHLIGHTS VON BELGIEN UND DEN NIEDERLANDEN


Belgien, Niederland und die Floriade Expo 2022 - von allem etwas!

Leistungen: 

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück im sehr guten 4-Sterne Hotel in Breda
  • Stadtführung in ´s-Hertogenbosch
  • Eintritt zur Floriade
  • Fahrt mit der Seilbahn
  • Grachtenfahrt in Amsterdam
  • Stadtrundfahrt in Den Haag und Scheveningen
  • Stadtführung in Breda
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im sehr guten 4-Sterne Hotel in Mechelen
  • Stadtführung in Antwerpen
  • Stadtführung in Mechelen
  • Stadtführung in Brügge
  • Grachtenfahrt in Gent inkl. 1 Glas Sekt
  • Besichtigung der Wassergärten von Annevoie Verbinden Sie eine Fahrt zu den schönsten Plätzen von Belgien und den Niederlanden mit einem Besuch der Floriade Expo 2022.

PROGRAMMABLAUF: 

Tag 1: ´s-Hertogenbosch
´s-Hertogenbosch zählt zu den schönsten Städten der Niederlande. Das dreieckig angelegte historische Stadtzentrum ist auf allen Seiten von Flüssen und Grachten umgeben. Während einer Stadtführung sehen Sie die hübschen Giebelhäuser und eine Vielzahl von gemütlichen Restaurants und Cafés. Die St. Janskathedrale gehört zu den schönsten gotischen Kirchen der Niederlande, auch das Rathaus und die Bastion Oranje sind einen Besuch wert. Anschließend Weiterfahrt zum gebuchten Hotel und Zimmerbezug.

Tag 2: Floriade und Grachtenfahrt Amsterdam
Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zur Internationalen Gartenbauausstellung Floriade Expo 2022. Auf einer Fläche von 60 Hektar zeigt der Floriade-Park, wie ein grünes, gesundes und lebenswertes Stadtviertel der Zukunft gestaltet werden kann. Inspirierende Gärten, beeindruckende Attraktionen, Verkostungen und ein breit gefächertes Kulturprogramm lassen den Besuchstag unvergesslich werden. Während einer Fahrt mit der Seilbahn haben Sie einen sensationellen Blick auf das Gelände. Anschließend werden Sie in Amsterdam zu einer Grachtenfahrt erwartet und können die herrliche Atmosphäre der Stadt vom Wasser aus erleben. Sie sehen den prächtigen Hauptbahnhof, den Museumshafen, herrliche Hausboote und die belebten Grachten der Innenstadt.

Tag 3: Stadtrundfahrt Den Haag und Stadtführung Breda
Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Den Haag. Die Stadt ist Sitz der niederländischen Regierung und des internationalen Gerichtshofs. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Binnenhof, Sitz des niederländischen Parlaments, den Internationalen Gerichtshof und das königliche Schloss. Im Anschluss empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang an der Strandpromenade von Scheveningen. Am Nachmittag erkunden Sie im Rahmen einer Stadtführung das historische Ambiente und die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt Breda, wie das Schloss, die Große Kirche, den Beginenhof oder das bekannte „Spanjaardsgat“. Der geschichtsträchtige Stadtkern in Breda wurde mit einem Preis für die schönste Altstadt der Niederlande ausgezeichnet und zählt historisch gesehen zu den größten und bedeutendsten Städten des Königshauses Oranje-Nassau. Breda ist eine Stadt voller Lebendigkeit mit urigen Cafés und einer belebten Außengastronomie.

Tag 4: Stadtführung in Antwerpen und Mechelen
In Antwerpen werden Sie heute zu einer Stadtführung durch die historische Innenstadt erwartet. Unter fachkundiger Begleitung erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Stadt und Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale, die Zunfthäuser am Grote Markt, den Groenplaats und den malerischen Vlaeykensgang. Nach einer individuellen Mittagspause fahren Sie am Nachmittag nach Mechelen, in die frühere Hauptstadt der burgundischen Niederlande. Ein örtlicher Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Plätze der Stadt. Die Kathedrale, das Rathaus und vor allem der Palast der Margarete von York und der Margarete von Österreich zeugen vom früheren Reichtum derStadt. Anschließend Bezug der Zimmer in Ihrem gebuchten Hotel in Mechelen.

Tag 5: Brügge und Gent
Während eines Ganztagesausfluges besichtigen Sie mit einem Reiseleiter die berühmten Kunststädte Brügge und Gent. Während einer Stadtführung in Brügge gewinnen Sie einen Eindruck von dieser herrlichen mittelalterlichen Stadt mit ihren malerischen Grachten. Ein Höhepunkt ist sicher der Belfried auf dem Grote Markt. Nach der Mittagspause fahren Sie zum nächsten Highlight, der lebendigen Universitätsstadt Gent. Gent war früher Sitz der Grafen von Flandern, die alte Wasserburg Gravensteen sehen Sie während einer Stadtführung ebenso wie den Vrijdagmarkt und die St. Baafskathedrale.

Tag 6: Gärten von Annevoie und Heimreise
Heute verlassen Sie Antwerpen und fahren nach Namur, wo Sie von der Aussichtsplattform der Zitadelle einen herrlichen Ausblick über das Maastal haben. Anschließend fahren Sie weiter zu den Gärten von Annevoie, wo Sie zu einer Besichtigung erwartet werden. Die dortigen Wassergärten gehören sicherlich zu den schönsten in Europa. Die ca. 28 Hektar große Parklandschaft mit italienischen, französischen und englischen Stilelementen wird geprägt durch 50 herrliche Wasserspiele. Anschließend treten Sie Ihre Heimreise an.