Kurhotel Hochsauerland 2010

Kurhotel Hochsauerland 2010

Den Geist entspannen und dem Körper Urlaub gönnen.
Am Südhang Willingens, inmitten von grünen Hügeln, befindet sich das Kurhotel Hochsauerland 2010, nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Unser Erholungsort begeistert vor allem durch ein vielfältiges kulinarisches Angebot, eine riesige Wellness-Landschaft, Sport- sowie Fitnessangebote und besondere Events. Hier findet der Gast Ruhe, Entspannung und Erholung. Das gesunde Hochtalklima und einen magischen Blick auf das Rothaargebirge gibt es zum Urlaub gratis dazu.

Die Seele streicheln
Wir möchten unseren Hotelgästen eine ruhige, angenehme und stressfreie Pause vom Alltag ermöglichen. Um das zu garantieren, verfügt unser Kurhotel über eine 1000-Quadratmeter große Wellness- und Spa-Landschaft und damit über genügend Platz für Caldarium, Saunarium, Sauna, Dampfbad, Eisbrunnen, Whirlwannen, Duschtempel, Wärmebänken und vielem mehr.

Im Kosmetik Wellnessbereich lassen sich Frauen und Männer von den Haarspitzen bis zu den Zehen mit verschiedenen Anwendungen verwöhnen. Für frisch oder lang Verliebte hat das Hotel überdies Paarangebote: Ob Parallel-Behandlungen im Duo-Massageraum oder ein Partnerbad zum Hochzeitstag, der Romantik soll nicht im Weg stehen. Im Schwimmbad ziehen unsere Gäste ihre Bahnen und im Fitnessraum verlieren die Aktiven den Stress der vergangenen Wochen.

Wer bei den sportlichen Aktivitäten zu viele Kalorien verbrannt hat, kann den Energiespeicher beim reichhaltigen Frühstück, mit einem schmackhaften Mittagessen, durch Kuchen und Snacks oder am delikaten 4-Gang Abendbuffet wieder auffüllen. Unsere Köche kümmern sich darum, die Gaumen mit einem abwechslungsreichen und ausgewogenen Angebot zu verwöhnen. Übrigens: Gäste, die nach dem Aufenthalt noch von den Leckereien träumen, finden auf der Website des Hotels ausgewählte Rezepte zum Nachkochen.

Die besonderen Extras
Unsere Hotelanlage verfügt über 284 Betten in geschmackvoll eingerichteten, modernen Zimmern. Ob barrierefrei, mit zusätzlicher Sitzecke, oder inklusive eines eigenen begehbaren Kleiderschranks – hier braucht beim Kofferpacken niemand Platz sparen. Darüber hinaus sind alle Zimmer mit SAT-TV und einem eigenen Balkon ausgestattet, auf dem die frisch Entspannten ihren erholsamen Abend ausklingen lassen. Unterhaltung bieten unterdessen das hoteleigene Animationsprogramm, außergewöhnliche Events, wie zum Beispiel das „DinnerKrimi“ oder der italische Mittwoch. Abenteuer und Naturliebhaber buchen aktive Urlaubspakete, bei denen Radtouren, Nordic Walking-, oder Wander-Ausflüge auf dem Programm stehen. In der „Mediterrane Bodega“, sind gemütliche Stunden vorprogrammiert, nette Gespräche führen die Besucher bei einem geselligen Drink an der Hotelbar.

Ganz besonders stolz sind wir darauf, einen sehr großen Anteil von Stammgästen zu haben. Wir würden uns freuen auch Sie schon bald als Gast bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen. Ob Sie in der Gruppe anreisen, gemeinsam mit Ihrem Partner oder allein….

„Genießen Sie es, bei uns Gast zu sein!“
101589
Allgemein

Öffnungszeiten
Wellness-Vital 2010

Schwimmbad täglich von 7 bis 22 Uhr
Fitnessraum täglich von 7 bis 22 Uhr
Wellness-Saunalandschaft täglich von 13 bis 22 Uhr

* Kindersauna bis 11 Jahre, ist von 13.00 Uhr bis 19.00Uhr, ab 12 Jahre von 13.00 bis 22.00Uhr möglich.

Für Busse
Autobahnausfahrt
30 km
Busparkplatz
0,0 km
Tankstelle
0,7 km
Müllentsorgung
0,7 km
Toilettenentleerung
0,7 km
Busstellplätze
vorhanden
Umgebung
See
16 km
Wanderwege
0,1 km
Radwege
0,1 km
Skigebiet
1 km
Loipen
1 km
Zimmerausstattung
Betten gesamt
284
Safe
vorhanden
Telefon
vorhanden
Radio
vorhanden
Kabel od. Satelliten TV
vorhanden
Fön
vorhanden
Behindertengerecht
Räumlichkeiten und Services
Lift
vorhanden
Café
vorhanden
Restaurant
vorhanden
Bar
vorhanden
Lobby
vorhanden
Frühstücksraum
vorhanden
Haustaverne
vorhanden
Business
Saal / Bankettraum (Sitzplätze)
vorhanden
Freizeit und Sport
Fitnessraum
vorhanden
Hallenbad
vorhanden
Sauna
vorhanden
Whirlpool
vorhanden
Dampfbad
vorhanden
Terrasse
vorhanden
Massagen

Kurhotel Hochsauerland 2010 - Package

PACKAGES 2019

Tagesausflug zum „2010“
Tagesfahrten
1/2 Tagesfahrten
Wanderungen


Tagesausflug zum „2010“
Einen Tag in Willingen erleben und genießen

Leistungen:

  • Anreise gegen 9.00 Uhr
  • Frühstück bis 11.00 Uhr
  • mit Bus zum Stryck
  • Wanderung zur größten Ski-Sprungschanze der Welt – der Mühlenkopfschanze in Willingen; auf Wunsch und nach vorheriger Anmeldung.
  • Treffpunkt Auslauf der Schanze
  • mit dem Bus zurück zum Hotel
  • Mittagessen im Hotel
  • 14.00 Uhr Abfahrt zur Talstation, eine Fahrt zur Hochheide mit der Willinger Kabinenbahn, dann mit dem Lift hoch in den Hochheideturm
  • um 15.45 Uhr zurück zum Hotel
  • um 16.00 Uhr heiße Waffel mit Eis, heißen Früchten und Sahne, inkl. Kännchen Kaffee
  • Spaziergang durch den Ort
  • 19.00 Uhr Abendessen
  • 21.00 Uhr es geht wieder nach Hause Einen Tag in Willingen erleben und genießen
  • nach oben


    Tagesfahrten

    EDERSEE UND BAD WILDUNGEN
    Fahrt über Korbach, Sachsenhausen zur Ederseerandstraße. Am Edersee entlang zum Schloss Waldeck. Besichtigungsmöglichkeit des Burgkellers. Fahrt zur Sperrmauer. Spaziergang über die Sperrmauer zum Wasserpark. Buseinstieg auf der anderen Seite. Zur Mittagspause empfehlen wir das Hotel „Bergmann“. Weiterfahrt nach Bad Wildungen/Reinhardshausen mit Besichtigung des Kurparkes und des neuen Kurzentrums. Rückfahrt über Netze, Korbach nach Willingen

    FAHRT DURCH DAS SAUERLAND
    Fahrt an den Bruchhauser Steinen vorbei über Olsberg nach Ramsbeck zur Besichtigung des Besucherbergwerks, Anmeldung erforderlich, Dauer ca. 1 Std., über Meschede zum Hennesee, Bootsfahrt möglich. Über Elspe zum Biggesee, Bootsfahrt mög- lich. Über Bilstein, Schmallenberg, Oberkirchen, Nordenau, Astenberg zum „Kahlen Asten“, durch Winterberg zur Ruhrquelle, über Medebach, Ussel nach Willingen.

    DAS WALDECKER UND WITTGENSTEINER LAND
    Über Usseln, Korbach durch das Edertal, Frankenberg (Altstadt) nach Marburg, Besichtigung der Elisabethkirche und Schlossbesichtigung. Rundgang durch die Altstadt. Rückfahrt über Biedenkopf, Battenberg, Frankenberg, Korbach.

    UNIVERSITÄTSSTADT MARBURG
    Über Usseln, Hallenberg nach Frankenberg. Besichtigung der Altstadt, über Battenberg nach Bad Berleburg zur Schlossbesichtigung, Anmeldung erforderlich. Zur Mittagsrast empfehlen wir das Hotel-Restaurant „Erholung“ in Bad Berleburg- Laibach. Rückfahrt über Züschen, Winterberg, Olsberg, Brilon- Wald nach Willingen.

    TAGESFAHRT NACH KASSEL
    Über Brilon-Wald, Bredelar, Marsberg, Warburg nach Kassel. Besichtigung von Wilhelmshöhe mit Wasserspielen: Vom 1. Mai bis 3. Oktober sind jeden Mittwoch und Sonntag sowie an allen hessischen Feiertagen ab 14.30 Uhr die Wasserkünste zu sehen. Besuch der Karlsaue mit Orangerie. Shopping in Deutschlands ältester Fußgängerzone (Treppenstraße/ Königsstraße). Rückfahrt über die BAB 44 bis Zierenberg, über Korbach nach Willingen.

    nach oben


    1/2-Tagesfahrten

    WARSTEINER BRAUEREI
    Fahrt über Brilon durch das Möhnetal nach Warstein. Besichtigung der Warsteiner Brauerei – vorherige Anmeldung erforderlich. Vorher oder nachher Besichtigung der Bilstein- Tropfsteinhöhle oder des Wildparks. Rückfahrt durch den Arnsberger Wald über Meschede, Bigge-Olsberg vorbei an den Bruchhauser Steinen nach Willingen.

    ZUM SHOPPING UND ZUM DIEMELSEE
    Fahrt von Willingen nach Korbach zum Shopping oder zur Besichtigung der restaurierten Altstadt. Rückfahrt über Flechtdorf, Adorf nach Heringhausen am Diemelsee. Fahrt über die Staumauer und Bontkirchen nach Willingen.

    FAHRT ZUM KAHLEN ASTEN
    Hinfahrt über Brilon-Wald vorbei an den Bruchhauser Steinen durch Bruchhausen, Assinghausen nach Winterberg zur Besichtigung der Bobbahn. Weiterfahrt zum Kahlen Asten und Besteigung des Astenturms. Rückfahrt zur Ruhrquelle über Küstelberg, Usseln nach Willingen..

    BESICHTIGUNG SCHLOSS BAD AROLSEN
    Fahrt über Korbach durch das Waldecker Land zur „Stadt im Walde“ Bad Arolsen. Besichtigung des Barockschlosses nach vorheriger Anmeldung. Weiterfahrt zum Twistesee. Rückfahrt über Adorf, Heringhausen, Diemelsee nach Willingen:

    nach oben


    Wanderungen

    PARADIES-STRYCKTAL-RUNDWEG
    Vom Hotel durch den Kurpark, zum Eisenbahnviadukt in den Stryckpark hinein bis zum Ortsteil Stryck, an der Stryck-Mühle und weiter am Fuß der Mühlenkopfschanze entlang – rechts im Wald zweigt ein Kletterpfad ab – immer im Tal bis zum Wetterschutz- Pilz; von hier rechts in das „Paradies“, zurück an der Kneippanlage vorbei und am anderen Bergfuß wieder zurück ins Hotel.

    ABENDLICHE ERLEBNISWANDERUNG DURCH WILLINGEN
    Unser Wanderführer zeigt Ihnen Willingen in der Abend- dämmerung, durch den gemütlichen Ortskern, vorbei an Willingens Wahrzeichen, dem Viadukt (erbaut 1913–1917, Länge 290 m, Höhe 31 m, 10 Pfeiler), durch den Ortsteil Stryck und den Ortsteil Hoppecketal zurück ins Hotel.

    ERKUNDUNGSWANDERUNG DURCH WILLINGEN, MIT BESUCH DER GLASGALERIE ODER DES BESUCHERBERGWERKS „CHRISTINE“
    Wanderung durch Willingen mit Ortskern, Ortsteil Stryck und Hoppecketal und einem Besuch der Glasgalerie oder des Besucherbergwerks.

    ETTELSBERG-RUNDWEG
    Vom Hotel aus in Richtung Haus des Gastes, durch die Feldflur zum Ortsteil Stryck, ein Stück über den Waldlehrpfad, dann durch den Buchenhochwald am Anlaufturm der Mühlenkopfschanze vorbei zur „großen Grube“ (Schutzhütte), weiter zum Gipfel des Ettelsberges und über den Zickzackweg zurück zum Hotel.

    nach oben