Hotel Turracherhof****

„Herzlich willkommen“ sein im Hotel Turracherhof! Die schönsten Seiten für Ihre Gruppenreisen in den Süden Österreichs

Natur, Genuss, Erlebnis und Gemütlichkeit stehen bei uns im Mittelpunkt. Die breitgefächerte Vielfalt von

  • Wandern | Erholung

  • Natur | Ruhe

  • Kulinarik | mehr Se(h)en

  • Kultur | Bergwelt

gepaart mit einer Vielzahl an Kleinigkeiten für Ihre Kunden, die wir Ihnen gerne zeigen.
Qualität statt Masse liegt uns besonders am Herzen und wir bieten Ihnen unsere individuelle Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung Ihrer Turracherhof-Reisen an.

Unsere Reiseideen: Die „schönsten Seiten für Gruppen- und Busreisen“ beinhalten neue Programmvorschläge, die als Idee für Ihre Reisen in die Nockberge dienen. Verlassen Sie sich dabei auf unsere Professionalität und langjährige Erfahrung – wir beraten Sie gerne!

Entdecken Sie die Vielfalt in unserem Angebot – verschiedene Ziele zu verschiedenen Themen.
Mit der Kärnten Card können Sie über 100 Ausflugsziele zum Nulltarif erkunden!

Wir bieten Ihnen unsere Zusammenarbeit mit der Besonderheiten an, um Ihren Gästen die schönsten Ecken in unserer Region zu zeigen:

  • Unterstützung bei der Ausarbeitung der Reiseideen

  • Organisation der Reisebegleitung

  • Durchführung und Betreuung vor Ort

  • Wanderprogramm und Begleitung

  • Persönliche Begrüßung und Verabschiedung der Gruppen

  • Großzügige Freiplatzregelung auch bei Kleingruppen

  • die schönsten Ausflugsziele erkunden

  • Kostenlose Stornos

  • Busparkplatz kostenlos vorm Hotel

Die Lage unseres Hotels auf der Turracherhöhe gilt als Ihre ideale Destination für Ihre Busreisen in die Steiermark oder nach Kärnten.
Die Zusammenarbeit wird mit dem Ziel gepflegt, jede Busgruppe in unserem Hause mit Begeisterung zu betreuen und den Aufenthalt für Ihre Gäste zu einem Erlebnis zu machen.

Es ist uns eine besondere Freude und Wertschätzung, Ihre Kunden mit steirischer Gastlichkeit und mit gelebter Herzlichkeit zu verwöhnen.

Herzlichst, Familie Karl und Gertraud Degold mit Team

1821
Allgemein

Räumlichkeit

  • Sonniger Wintergarten

  • Hotellounge

  • Urige Gaststube

  • Stüberl

Zimmer

  • Großteils mit Balkon

Freizeit und Sport

  • Wandern

  • Ausflugsfahrten

  • Wintersport

  • Pferdeschlitten

  • Wellnessen

  • Schneeschuhwandern
Für Busse
Autobahnausfahrt
47 km
Busparkplatz
0.01 km
Buswaschmöglichkeit
8 km
Müllentsorgung
0.01 km
Toilettenentleerung
8 km
Buswerkstatt
70 km
Kaffeeservice für Kaffeestops
wird angeboten
Restaurantservice für Lunchstops
wird angeboten
Umgebung
See
0.1 km
Wanderwege
ab Hotel ca. 100 km
Radwege
ab Hotel ca. 100 km
Skigebiet
0.01 km
Loipen
0.01 km
Zimmerausstattung
Betten gesamt
65
Doppelzimmer
18
Mehrbettzimmer
12
Telefon
vorhanden
Radio
vorhanden
Kabel od. Satelliten TV
vorhanden
Räumlichkeiten und Services
Lift
vorhanden
Restaurant
vorhanden
Bar
vorhanden
Freizeit und Sport
Sauna
vorhanden
Solarium
vorhanden
Dampfbad
vorhanden
Terrasse
vorhanden
Radverleih
vorhanden
Massagen
vorhanden

Hotel Turracherhof

Bergeweise Urlaubsglück
Kärntner Se(h)en-Erlebnis mit
Kulinarische Alpenfahrt ins Dreiländereck
Roter Blütenrausch | Alpenrosenblüte in den Nockbergen
Schatzhaus Natur im Süden Österreichs

Bergeweise Urlaubsglück
Friaul – Slowenien – Österreich

1. Tag:
Willkommen auf der Turracherhöhe! Begrüßungsaperitif, Vorstellung des Programms und anschließend gemütliches Abendessen.

2. Tag:
Nach einem ausgedehnten Frühstück geht es heute über Feldkirchen durch den Karawankentunnel zu den „Original Oberkrainern“ nach Begunje. Weiterfahrt nach Bled in Slowenien, im Rahmen einer Kaffeepause (nicht inkludiert), genießen Sie eine Bleder Cremeschnitte als Gaumenschmaus. Rückfahrt über Tarvis auf die Turracherhöhe.

3. Tag:
Monte Lussari: Auffahrt mit der modernen Seilschwebebahn auf den Luschariberg. Das Marienheiligtum der Kärntner, Slowenen und Italiener. Der Fernblick in die Julischen Alpen beeindruckend und erlebnisreich, vermittelt das Gemeinsame über die Grenzen hinaus. Rückfahrt über Villach und Bad Kleinkirchheim auf die Turrach.

4. Tag:
Heute geht’s in den Biosphärenpark Nockberge, einzigartige Gebirgslandschaft Die 35 km lange Nockalmstraße erschließt in zahlreichenKehren ein Gebiet von besonderem landschaftlichem Reiz. Die Nockberge sind Europas einziger Nationalpark im sanften Hochgebirge mit dem größten Nadelwald der Ostalpen. Tagesziel ist die Kölnbreinsperre; zum höchst gelegenen Stausee in Österreich auf 1.933m. Durch das Tal der stürzenden Wasser, entlang der 14,4 km langen Malta Hochalmstraße. Ein Blickpunkt sind die Berge des Nationalparks Hohen Tauern. Rückfahrt über den Millstätter See auf die Turracherhöhe.

5. Tag:
Koffer packen und die Eindrücke unserer schönen Heimat begleiten Sie!

Unsere Leistungen:

  • 4 x Nächtigung im Doppelzimmer
  • 4 x Frühstücksbuffet mit Bioecke
  • 3 x Abendessen teils mit Menüwahl
  • Salatbuffet mit frischen Salaten der Saison
  • 1 x Willkommensaperitif und Programminformation*
  • 1 x Steirisches Buffet*
  • 2 Tischgetränke zum Abendessen*
  • Reisebegleitung nach Absprache
  • kleines Abschlusspräsent

nach oben



Kärntner Se(h)en-Erlebnis mit
Bus - Schiff - Zug - Bergbahn

1. Tag:
Anreise am späteren Nachmittag im Hotel Turracherhof. Wir heißen Sie abends mit einem Begrüßungsaperitif herzlich willkommen. Kurze Info und anschließend gemeinsames Abendessen.

2. Tag:
Erleben Sie heute Ihre Tagestour auf die Gerlitze der besonderen Klasse. Entschweben Sie von 500 m Seehöhe auf nahezu 2000 m und lassen Sie sich von der einzigartigen Kombination aus Berg und See verzaubern. Über Bad Kleinkirchheim entlang Kärntner Seen. Herrliche Wandermöglichkeiten auf der Gerlitze möglich – Alternativ: Besuch in Elli Riehl’s Puppenmuseum in Winklern. Rückfahrt über Ossiach mit Besuch in der Stiftskirche.

3. Tag:
Heute machen Sie einen besonderen Ausflug nach Ferlach in die Österreichische Büchsenmacherstadt, dort machen Sie eine Fahrt mit dem Rosentaler Dampfzug. Stilecht mit der alten Dampflok (alternativ mit einem Oldtimer-Bus) – Besuch im Historama - Technikmuseum. Sie machen eine Zeitreise in die Vergangenheit der Verkehrswelt. Nachmittag Möglichkeit für einen Stadtbummel in Klagenfurt. Rückkehr auf die Turracherhöhe.

4. Tag:
Eine erlebnisreiche Fahrt bietet Ihnen heute die Fahrt nach Velden, die Metropole an der Westbucht des Wörthersees, am wohl schönsten und bekanntesten See Österreichs. Möglichkeit zur Schifffahrt am Wörthersee. Auch ein ordentliches Stück Wörthersee-Filmgeschichte wurde hier geschrieben. Daher ist das renommierte Schlosshotel Velden nicht nur Urlaubsdomizil, sondern immer noch begehrtes Fotomotiv. Anschließend Auffahrt zum Pyramidenkogel, dem weltweit höchsten Holzaussichtsturm mit 100 m – einen einzigartigen Rundblick über die Kärntner-Seelandschaft.

5. Tag:
Nun heißt es wieder Koffer packen und viele Eindrücke unserer schönen Heimat begleiten Sie!

Unsere Leistungen:

  • 4 x Nächtigung im Doppelzimmer
  • 4 x Frühstücksbuffet mit Bioecke
  • 3 x Abendessen teils mit Menüwahl
  • Salatbuffet mit frischen Salaten der Saison
  • 1 x Willkommensaperitif und Programminformation*
  • 1 x Steirisches Buffet*
  • 1 x Kaffee und Kuchen Jause*
  • 2 Tischgetränke zum Abendessen*
  • Reisebegleitung nach Absprache
  • kleines Abschlusspräsent

nach oben



Kulinarische Alpenfahrt ins Dreiländereck

1. Tag:
Anreise am späteren Nachmittag im Hotel Turracherhof. Wir heißen Sie abends mit einem Begrüßungsaperitif herzlich willkommen. Kurze Info und anschließend gemeinsames Abendessen.

2. Tag:
Nach einem ausgedehnten Frühstück geht es heute über die Autobahn A10, durch den Karawankentunnel zu den „Original Oberkrainern“ nach Begunje. Weiterfahrt nach Bled in Slowenien, im Rahmen einer Kaffeepause (nicht inkludiert), können Sie eine Bleder Cremeschnitte als Gaumenschmaus genießen. Rückfahrt über den Wurzenpass auf die Turracherhöhe.

3. Tag:
Heute fahren Sie über Tamsweg auf den Katschberg, dort erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: Sie fahren mit der Pferdekutsche. Entdecken Sie mit uns das Naturschutzgebiet Gontal mit der Pferdekutsche. Mit 2 PS bringen wir Sie von der Katschberghöhe zur Pritzhütte. Dort werden Sie mit einer Brettljause verwöhnt. Nach einer Verschnaufpause für Gäste und Pferde, geht es wieder zurück auf den Katschberg; Aufenthalt in Mauterndorf, historischer Markt (Häuser) anschließend auf die Turracherhöhe.

4. Tag:
Kräuter und Wildpflanzen haben im Kräuterdorf Irschen, Oberkärntner Bergdorf, schon lange Tradition. Rundwanderung durch das Natur- und Kräuterdorf Irschen, Rundgang vom KräuterHaus zu Annemarie's Gartl, zum Volksschulgarten, zum Kräuterkraftkreis und weiter zum Heilgarten, Besichtigung der Rezeptstationen mit heil- und kochkundlichen Tipps. Hier werden die geschmackvollen, duftenden und heilenden Pflanzen zu aromatischen und gesunden Genussmitteln oder wohltuenden Gesundheitsprodukten weiterverarbeitet. Anfahrt über Spittal/Drau, nachmittags Aufenthalt am Weißensee in Techendorf - Schifffahrt möglich – Rückfahrt auf die Turrach.

5. Tag:
Heute begeben wir uns auf „die steirische Holzstraße“ – Unser erster Stopp ist das steirische Holzmuseum, danach folgt ein Aufenthalt in Murau (Besuch und Führung der Brauerei der Sinne), die Holzhauptstadt Österreichs. Geht es weiter durch das Katschtal nach Schöder, wo sich der längste Wasserfall der Steiermark befindet. (Besichtigung möglich) Nachmittags Weiterfahrt über den Prebersee ins Thomatal zur Biokäserei beim Fötschlbauer, mit Verkostung, anschließend Heimreise auf die Turrach.

6. Tag:
Nach dem Frühstück geht’s heute über die Alpenpässe. Ziel ist die Latschenbrennerei Mandlberggut, bei Familie Warter, nahe Schladming. Hier erfährt man alles über die Erzeugung von Naturprodukten aus heimischen Pflanzen und Früchten und Schnapsbrennerei. Das Mandlberggut, liegt sonnig-mild auf 980 m Seehöhe mit herrlichem Blick auf „König Dachstein“. Für das leibliche Wohl sorgt die hauseigene Jausenstation. Die Rückfahrt geht über die Pässe der Tauern auf die Turrach.

7. Tag:
Nun heißt es wieder Koffer packen und viele Eindrücke unserer schönen Heimat begleiten Sie!

Unsere Leistungen:

  • 6 x Nächtigung im Doppelzimmer
  • 6 x Frühstücksbuffet mit Bioecke
  • 5 x Abendessen teils mit Menüwahl
  • Salatbuffet mit frischen Salaten der Saison
  • 1 x Willkommensaperitif und Programminformation*
  • 1 x Steirisches Buffet*
  • 1 x Kaffee und Kuchen Jause*
  • 2 Tischgetränke zum Abendessen*
  • Reisebegleitung nach Absprache
  • kleines Abschlusspräsent

nach oben



Roter Blütenrausch
Alpenrosenblüte in den Nockbergen

1. Tag:
Anreise am Nachmittag im Hotel Turracherhof. Wir heißen Sie mit einem Begrüßungsaperitif herzlich willkommen. Kurze Info und anschließend gemeinsames Abendessen.

2. Tag:
Nach dem Frühstück geht’s heute in den Lungau, dem geschichteträchtigem Gau des Salzburgerlandes. Ziel ist der Naturpark Zederhaus in den Radstädter Tauern zum Schlierersee. Ein kleiner Rundgang zur Jägerkapelle aus Zirb’mholz geschnitzt. Stopp in Zederhaus, Besichtigung der Prangstangen (nach dem 24.6. bis 14.08.). Mit Einkehr in der Schliereralm mit zünftiger Almkost. Rückfahrt über Thomatal zum Fötschlbauer zur Biokäserei mit Verkostung und Vortrag von der Erzeugung und Leben am Bauernhof.

3.Tag:
Almrauschblüte im Biosphärenpark Nockberge, einzigartige Gebirgslandschaft Die 35 km lange Nockalmstraße erschließt in zahlreichen Kehren ein Gebiet von besonderem landschaftlichem Reiz. Die Nockberge sind Europas einziger Nationalpark im sanften Hochgebirge mit dem größten Nadelwald der Ostalpen. Erlebnisreiche Fahrt mit Zwischenstopps für Besichtigungen. Weiterfahrt nach Gmünd, dem kleinen Künstlerstädtchen Gmünd, engen Gassen mit Kunstateliers laden zum Verweilen ein. Porschemuseum. Rückfahrt entlang des Millstätter See’s, sowie Bad Kleinkirchheim auf die Turracherhöhe.

4. Tag:
Eine erlebnisreiche Fahrt bietet Ihnen heute die Villacher Alpenstraße auf 16,5 km Länge mit fantastischen Ausblicken auf die Julischen Alpen und Karawanken: Mit Aufenthalt auf der Rosttratten mit Hütteneinkehr. Rückfahrt entlang des Ossiacher See, Besuch in der Stiftskirche Ossiach. Heimreise über Feldkirchen auf die Turrach.

5. Tag:
Heimreise nach einem guten Frühstück geht es heute wieder zurück nach Hause.Termingebundene Veranstaltung.

Unsere Leistungen:

  • 4 x Nächtigung im Doppelzimmer
  • 4 x Frühstücksbuffet mit Bioecke
  • 4 x Abendessen teils mit Menüauswahl
  • Salatbuffet mit frischen Salaten der Saison
  • 1 x Willkommensaperitif und Programminformation*
  • 1 x Kaffee und Kuchen Jause*
  • 2 Tischgetränke zum Abendessen*
  • Reisebegleitung nach Absprache
  • kleines Abschlusspräsent

nach oben



Schatzhaus Natur im Süden Österreichs

1. Tag:
Anreise am späteren Nachmittag ins Hotel Turracherhof. Wir heißen Sie abends mit einem Begrüßungsaperitif herzlich willkommen. Kurze Info und anschließend gemeinsames Abendessen.

2. Tag:
Heute geht’s in den Biosphärenpark Nockberge, einzigartige Gebirgslandschaft. Die 35 km lange Nockalmstraße erschließt in zahlreichen Kehren ein Gebiet von besonderem landschaftlichem Reiz. Die Nockberge sind Europas einziger Biosphärenpark im sanften Hochgebirge mit dem größten Nadelwald der Ostalpen. Tagesziel ist die Kölnbreinsperre; zum höchst gelegenen Stausee in Österreich auf 1.933m. Durch das Tal der stürzenden Wasser, entlang der 14,4 km langen Malta Hochalmstraße. Ein Blickpunkt sind die Berge des Nationalparks Hohen Tauern. Rückfahrt über den Millstätter See auf die Turracherhöhe.

3. Tag:
Nach dem Frühstück geht’s heute ins Salzburgerland, in den Lungau. Ziel ist die Schliereralm im Naturpark Riedingtal. Gemütlicher Rundgang am Schlierersee zur Jäger-Kapelle mit Schnitzereien aus Zirb´m Holz gebaut. Mittagseinkehr in der Hütte mit zünftigen Gerichten. Am Nachmittag geht’s zum Fröschlbauer im Thomatal, Biokäserei – Führung und Verkostung. Anschließend Rückfahrt auf die Turrach.

4. Tag:
Heute geht die Fahrt zum Wörthersee dort machen Sie eine gemütliche Schiffsfahrt. Anschließend Auffahrt zum Pyramidenkogel, dem weltweit höchsten Holzaussichtsturm – einen einzigartigen Rundblick über Kärnten aus 920 m Höhe. Weiterfahrt nach Velden mit eventueller Verweildauer. Heimfahrt auf die Turrach.

5. Tag:
Busfreier Tag: Verbringen Sie einen erholsamen Tag auf der Turracherhöhe, 3-Seen Wanderung „Weg der Sinne“, oder eine Auffahrt mit der Panoramabahn mit wunderschönen Ausblicken. - Wandermöglichkeiten. Statten Sie dem besonderen Edelsteinmuseum einen Besuch ab: Auf über 500 m² Ausstellungsfläche sorgen Edel- und Schmucksteine von allen Weltkontinenten, sowie heimische Raritäten aus dem Alpenbereich und Nockgebiet. Nachmittags Kaffee und Kuchen.

6. Tag:
Nun heißt es wieder Koffer packen und viele Eindrücke unserer schönen Heimat begleiten Sie!

Unsere Leistungen:

  • 5 x Nächtigung im Doppelzimmer
  • 5 x Frühstücksbuffet mit Bioecke
  • 4 x Abendessen teils mit Menüauswahl
  • Salatbuffet mit frischen Salaten der Saison
  • 1 x Willkommensaperitif und Programminformation
  • 1 x Steirisches Buffet
  • 1 x Kaffee und Kuchen Jause
  • 2 Tischgetränke zum Abendessen
  • Reisebegleitung nach Absprache
  • kleines Abschlusspräsent

nach oben