Kontakt
   
  Schloss Esterhazy
Esterhazyplatz 1
  7000 Eisenstadt
  Burgenland, Österreich
   
  Ansprechpartner: Frau Irene Huditsch
  Tel: 0043 2682 63004 721
  Fax: 0043 2682 63004499
  E-Mail: Anfrage senden
  www: www.esterhazy.at
   
  Burg Forchtenstein
  7212 Forchtenstein
  Burgenland, Österreich
   
  Ansprechpartner:  
  Tel: 0043 2626 81212
  E-Mail: Anfrage senden
  www: www.burg-forchtenstein.at
   
  Schloss Lackenbach
  7322 Lackenbach
  Burgenland, Österreich
   
  Ansprechpartner:  
  Tel: 0043 2619 20012
  E-Mail: Anfrage senden
  www: www.naturspur.at
   
  Steinbruch St. Margarethen
  Schloss Esterházy
  7000 Eisenstadt
  Burgenland, Österreich
   
  Ansprechpartner:  
  Tel: 0043 2682 63004 7600
  E-Mail: Anfrage senden
  Busreisen.cc, Gruppenreisen, Österreich, Burgenland, Schloss Esterhazy
 
Busreisen.cc, Gruppenreisen, Österreich, Burgenland, Schloss Esterhazy
 
Busreisen.cc, Gruppenreisen, Österreich, Burgenland, Schloss Esterhazy
 
Busreisen.cc, Gruppenreisen, Österreich, Burgenland, Schloss Esterhazy
 

 
 
 

Museum Schloss Lackenbach

Das moderne Naturerlebnismuseum zeigt den Lebensraum Wald, Feld, Fluss und Seenlandschaft, bietet unter Einbeziehung aller Sinne Informationen über Menschheitsgeschichte, Archäologie, Forstwirtschaft, Holz, die Entwicklung der Jagd von der Steinzeit bis heute, sowie durch laufende Sonderausstellungen Einblicke in Kunst und Kultur.

Im Labor des Museums wird der Besucher zum Entdecken und Erforschen eingeladen. Berühren ist erlaubt und erwünscht. Durch ein Mikroskop und Lupen können die Besucher den Formenreichtum der Natur und den Reiz der Vergrößerung alltäglicher Objekte bestaunen. Um das Museumsgebäude ist ein Arboretum angelegt und für Kinder gibt es einen Abenteuerspielplatz. Im Schloss Museum Lackenbach verbinden sich modernstes Ausstellungsdesign, Hightech in der Präsentation und die sorgfältige Restaurierung der alten Räume zu einem harmonischen Gesamteindruck.

Steinbruch St. Margarethen

Gigant aus der Urzeit – Ein Teil Weltkulturerbe

Der Steinbruch St. Margarethen ist einer der größten und ältesten Steinbrüche Europas. Bereits in der Antike wurde der wertvolle St. Margarethener Kalksandstein genutzt, der auch heute noch vor Ort abgebaut wird und dessen geologische Grundsubstanz einem urzeitlichen Binnenmeer zu verdanken ist. Sein Sandstein fand beim Bau und der Restaurierung des Wiener Stephansdoms oder auch bei der Errichtung der Wiener Ringstraßenbauten Verwendung. Der Gigant der Urgeschichte hat im 20. Jahrhundert zahlreiche bedeutende Fossilien (teils 25 Millionen Jahre alt) freigegeben. Seit 2001 zählt der Steinbruch St. Margarethen gemeinsam mit der Region Fertõ-Neusiedlersee zum UNESCO Weltkulturerbe.

„Der Liebestrank“ – Oper Inszenierung Sommer 2016

Erleben Sie Gaetano Donizettis komische Oper in einzigartiger Kulisse. Der schüchterne Bauer Nemorino verliebt sich in die großspurige Gutsbesitzerin Adina. Aber Adina hat nur Augen für den hübschen Sergeanten Belcore. Bis der fahrende Tausendsassa Dulcamara ins Städtchen kommt und der leichtgläubige Nemorino von ihm einen Liebestrank erwirbt – der in Wahrheit nichts weiter als eine Flasche Rotwein ist. Es wendet sich das Blatt: Adinas Herz macht sich auf die beschwerliche Reise zu Bauer Nemorino...

Esterhazy Kultur Highlights
Seite 123456
  Login
Registrierung
Kontakt
Druckansicht
HOME   NEWS   ANGEBOTE   PARTNER   WEBLINKS  
Katalognummer: